Füße häuten sich...warum?

  • Weiß einer einen Rat?


    Bei meiner Tochter Häuten sich die Füße großflächig. Ich bilde mir ein, daß ich dies in Zusammenhang mit einer Krankheit mal gelesen habe. Weiß aber nicht mehr, welche es war.


    Könnt ihr mir helfen?

  • Danke für Eure Antworten. Halsschmerzen hat sie keene, hab grad noch mal gefragt. Auch sonst ist sie das blühende Leben.
    Ich kiek mal in de vorhandene Fachliteratur, mal sehen was so zu Scharlach geschrieben steht.
    Falls noch jemand was weeß oder ne Idee hat. Bitte gern.


    lg, namo

    [align=center][size=10][font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']"Heute hab ich eher den Eindruck, in einem zukünftigen Geschichtsbuch zu leben, über das die Leute später verwundert die Köpfe schütteln werden: Wie konnten die Menschen damals nur so bescheuert sein?"

  • Unser Großer hat das auch manchmal, und einmal waren wir da zufällig eh bei der KiÄ - sie befand das als normalen Hautwechsel #weissnicht weil er sonst auch keinerlei Symptome hatte.

  • Antibiotika entfällt wegen is ni . Ich müßt jetzt ganz schön überlegen, wann sie überhaupt das letzte mal wegen Krankheit beim Arzt war. #gruebel

    [align=center][size=10][font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']"Heute hab ich eher den Eindruck, in einem zukünftigen Geschichtsbuch zu leben, über das die Leute später verwundert die Köpfe schütteln werden: Wie konnten die Menschen damals nur so bescheuert sein?"

  • Die Halsschmerzen könnten auch schon etwas zurück liegen und könnten auch schwach gewesen sein... mein Sohn hatte eine unspektakuläre Halsinfektion. Das abschuppen der Haut ging dann erst knapp 2 Wochen später los (oder es war mir vorher nicht aufgefallen, weil es noch nicht so auffällig war). Scharlach war es aber vermutlich schon, da Kind 2 deutlich kränker war und es insgesamt passte. Ich selber hatte es zwischen den Kindern und war im Prinzip gar nicht krank (leichteste Halsschmerzen, ich hätte es wohl gar nicht beachtet, wenn die Kinder nicht eben auch was gehabt hätten).

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Miriam ()

  • Das hatte ich als Kind regelmäßig und mein jüngster Sohn auch. Fummelt sie denn daran herum und zieht sich die Sohlen wund? (Und wie alt ist sie?)

    LG, Sosh - das weibliche Viertel unserer Familie


    Der Rabenflohmarkt sucht DICH, damit das kuschelig vertraute Handeln unter Raben wieder etwas belebter wird. Es lohnt sich, wenn man sich schon vom Rabendorf kennt!
    Einfach dem Link zur Registrierung folgen: :arrow: *klick*

  • Sind ihre Füße gewachsen? Meine haben das immer bei einem Wachstumsschub.
    Oder die Haut ist einfach trocken im Winter. Das kenn ich bei mir.

    Wenn du nach dem Menschen suchst, der dein Leben verändert,
    Dann schaue in den Spiegel.

  • mein kinderarzt meinte, weil es bei uns nur massiv an den großem zehen ist, dass dies eine normale reaktion nach einem infekt sei.

    Was bleibt, sind die Erinnerungen...
    schlaf gut, schlaf ruhig
    Ich werde dich nie vergessen und immer vermissen

    1976-2003-2013


    »Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.«
    ― Platon

  • Men Sohn, mein Mann und ich hatten das nach HMF ganz extrem und schubweise, heißt, erst der eine Zeh, dann die Hacke, usw...

    You never know how strong you are until being strong is the only choice you have

    .



  • Also der Reihe nach: Sie ist 5. Sie fummelt, zieht sich die Haut tlw. großflächig (sofern das bei Gr. 30 geht) ab, die Haut darunter ist aber gesund und belastbar. Maul-und-Klau...äh H-M-F hatte der Kleene, ist aber ooch schon übern viertel Jahr her. Für Fußpilz sehen mir die Füße bissl zu gesund aus. #weissnicht
    Wir werden das mal weiter beobachten.Danke euch erstmal. Falls sich noch was ergibt, melden wir uns.


    lg & Danke, namo

    [align=center][size=10][font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']"Heute hab ich eher den Eindruck, in einem zukünftigen Geschichtsbuch zu leben, über das die Leute später verwundert die Köpfe schütteln werden: Wie konnten die Menschen damals nur so bescheuert sein?"

  • Hier auch, Hände und Füße. Sie kommt gerade aus der Badewanne und schält ihre Füße... #augen Da kommt bei Größe 39 einiges zusammen.


    Einen Virusinfekt hat sie auch gerade, aber sie schält sich auch ohne Infekt. Und ohne Scharlach - hatte sie noch nie.


    Mir hat ein Arzt mal gesagt, daß das kein Wunder wäre, denn sie hätte ja ein atopisches Ekzem. Dieses Ekzem sieht man aber nicht sondern äußert sich nur gerne dahingehend, daß sie gerne mal ein Pilz hat, der dann nicht verschwindet (seit September, 3 Wochen weg im Dezember, jetzt wieder da #confused ).


    Also eine wirklich gute Erklärung hab ich auch nicht.

  • Ich wollte nur schnell vermelden, dass alles wieder gut ist, gesund aussieht. Vielleicht hat sie sich doch nur wie eine Schlange gehäutet. #gruebel

    [align=center][size=10][font='Georgia, Times New Roman, Times, serif']"Heute hab ich eher den Eindruck, in einem zukünftigen Geschichtsbuch zu leben, über das die Leute später verwundert die Köpfe schütteln werden: Wie konnten die Menschen damals nur so bescheuert sein?"

  • Ja, das kann Fußpilz sein.
    Der kann auch von selbst wieder verschwinden.