Grippe-Raben hier?

  • Ja, das ist leider gut möglich. Meine Kinder hatten allerdings schon morgens 40 °C Fieber und das so um die 4 Tage lang.
    Allen Kranken gute Besserung :)


    Mittlerweile überlege ich ob ich mich nicht doch wieder gegen Grippe impfen lasse.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von CeraD ()

  • Allen Grippe-geplagten wünsche ich erstmal gute Besserung!


    Ein grippekrankes Kind würde ich nach Möglichkeit nicht für 3 Stunden in ein Wartezimmer setzen, da muss dem Kinderarzt schon was besseres einfallen (Wartezeit zu Hause absitzen und bei Ankunft in der Praxis sofort ins Sprechzimmer durchgehen wenn kein Hausbesuch möglich ist).


    Der aktuell umgehende Virus schein zwar im Prinzip der "richtige" für die Impfung zu sein, nur hat er sich schon weiter verändert, so dass die Impfung die Erkrankung nur mildert, aber nicht ganz verhindern kann:

    Zitat

    Man hat zwischenzeitlich erkannt, dass für einen der drei derzeit zirkulierenden Virentypen aufgrund eines relevanten Drifts mit einem schwächer ausgeprägten Impfschutz gerechnet werden muss. Unglücklicherweise ist genau dieser Influenza A/H3N2-Typ besonders stark verbreitet.


    Aus der DAZ Nr. 3 vom 15.1.2015

  • Gute Besserung euch armen Grippe Opfern!


    OT: Abergam 8o Was hab ich denn da verpasst? Kinder ? Wie schön #herzen

    Liebe Grüße

    Katrin



    Klar bin ich peinlich :D

    Das gehört schließlich zu den Kernkompetenzen einer Mutter #nägel

  • Ich mach auch mit. Mit meinem Kind. Wir gehen morgen zum Arzt. Mal sehen, was der sagt.
    Fieber keines, aber Kopf und Husten und Hals und Schnupfen und frieren.
    Sogar die Haare tun weh! ;(

    Es gibt Tage, an denen Du denkst, dass Du untergehst. Wie stark Du wirklich bist, erkennst Du erst, wenn Du sie überstanden hast...

  • Schneller als gedacht kann ich hier mitmachen ;( 
    Ich hab Halsweh, Töchterchen liegt schniefend und hustend mit Fieber neben mir :(

    Liebe Grüße

    Katrin



    Klar bin ich peinlich :D

    Das gehört schließlich zu den Kernkompetenzen einer Mutter #nägel

  • Der Große fiebert jetzt den 5. Tag. :( Und er hat von gestern 17 Uhr bis heute Morgen 7Uhr geschlafen 8I Das Kind, welches seit Jahren nicht mehr wie 7h schläft.
    Aber daran merkt man, dass in der Pubertät die Krankheiten wirklich schlechter verkraftet werden.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Was wir hier haben, hab ich noch nie erlebt. Aus der Klasse unseres Jungen fehlen aktuell 14 Kinder wegen Grippe. 8I Unglaublich! Dabei sind die ersten Grippekranken schon wieder in der Schule.


    Die Lehrerin hat uns eine Mail geschickt, dass es bis auf Weiteres keine Hausaufgaben und nichts zum Nachholen gibt, da die restlichen Kinder sonst eine Stunde durchs Dorf marschieren müssen, bis jeder seine Sachen hat #hammer




    Wisst Ihr, wie es in Euren Schulklassen aussieht??




    LG von Barbara

  • Krankmeldung bis Freitag für uns beide. Dazu ein Asthmaspray, da dem Husten anders nicht beizukommen ist, meinte er.


    In der Schule sind sehr viele krank, aber viele gehen auch krank rein. Deshalb bin ich froh, dass wir das jetzt mal auskurieren.

    Es gibt Tage, an denen Du denkst, dass Du untergehst. Wie stark Du wirklich bist, erkennst Du erst, wenn Du sie überstanden hast...

  • Hier wohl keine Grippe, fühle mich heute an Tag 5 wieder wie ein Mensch, muss nur aufpassen nicht zu viel tun zu wollen. Hals geht auch wieder einigermaßen, sonst hatte ich ja nicht viel außer Fieber. #sonne



    Gute und rasche Besserung, an die, die noch liegen!

    Sommer und Winter wechseln,
    so sind die Dinge.

  • Es geht hier jetzt seit Wochen! Fieser Husten. Bei mir kein Fieber, bei der großen jetzt wieder. Erst hatte sie Lungenentzündung und AB bekommen. Ging besser. Jetzt, 2 Wochen später ist der Husten wieder stärker und das Fieber wieder da. Es ist so frustrierend!!! Morgen mal wieder KÄ :(


    Was geht da rum???

    2 Sternchen † August 2011 und † Februar 2013 zwei Kinder: eine Tochter *17.2.2009 einen Sohn *23.3.2014 #herzen
    153.png
    51.png

  • Hier hatten Käfertochter und Mann einen Infekt, der durchaus eine "echte" Grippe gewesen sein könnte (wurde aber nicht getestet). Beide waren eine gute Woche krank und haben sich dann langsam erholt. Meine große Tochter hatte eher Symptome eines grippalen Infekts, aber da sie sonst unsere Immer-Gesunde ist, war sie völlig erschlagen (das erste Mal richtig krank...). Mein Sohn hatte nix (wäre auch unfair gewesen, er hatte nämlich an Heiligabend seinen grippalen Infekt, der arme Schnuff) und ich kratze seit 10 Tagen an irgendeinem Infekt herum, aber es kommt nix raus. Gegen Grippe bin ich geimpft, aber da weiß man ja dieses Jahr nicht, inwieweit man sich drauf verlassen kann.


    Ich lasse mich impfen, weil ich zwei schwere Grippen hatte, mit einigen, sehr unangenehmen Komplikationen- und die Impfung gut vertrage.

    Das B in Pegida steht für Bildung.

  • Ich kenne einen schweren Asthmatiker, dessen Arzt jeweils die Impfung empfiehlt - ich bin nur leichte Asthmatikerin, mein Arzt hält mich nicht für stärker gefährdet als Andere.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Laut RKI ja:


    Personen mit Grundkrankheiten haben ein erhöhtes Risiko, schwere oder tödliche Krankheitsverläufe einer Influenzainfektion zu entwickeln. Besonders gefährdet sind dabei Personen, die eine Überempfindlichkeit der Atemwege oder eine eingeschränkte Lungenfunktion haben (z.B. Personen mit Asthma, chronischer Bronchitis, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung), Personen mit einer chronischen Herz-Kreislauf-, Leber- oder Nierenkrankheit, Personen mit Diabetes oder einer anderen Stoffwechselkrankheit, Personen mit einer neurologischen oder neuromuskulären Grundkrankheit oder einem eingeschränkten Immunsystem durch eine zugrundeliegende Erkrankung oder Medikamenteneinnahme (beispielsweise hochdosiertes Kortison, Chemotherapie bei Krebserkrankungen). Personen ab einem Alter von 6 Monaten mit solchen chronischen Grundkrankheiten sollten daher gegen Influenza geimpft werden.


    Quelle:
    http://www.rki.de/SharedDocs/F…en/Influenza/faq_ges.html

    Das B in Pegida steht für Bildung.

  • Zitat

    Weiß jemand ob die Grippeimpfung für Asthmatiker zu empfehlen ist?



    Unbedingt!!! Deshalb mach ich's ja!

    2 Sternchen † August 2011 und † Februar 2013 zwei Kinder: eine Tochter *17.2.2009 einen Sohn *23.3.2014 #herzen
    153.png
    51.png

  • Bei uns ist der Kiga so gut wie leer. Das dritte Mal seit Neujahr gibt es nur eine Notgruppe weil die allermeisten Erzieher/innen erkrankt sind. Wir halten uns bis jetzt noch tapfer bei dieser neuen Welle *aufholzklopf*


    "Seien sie gut zu den Kindern....Wir haben nichts besseres."
    Otfried Preußler

  • Danke.
    Genau, es gibt ja versch. Formen von Asthma, ich habe allergisches Asthma bronchiale und nehme keine Medikamente.
    Ich frage mal meinen Arzt wie er das sieht.


    @ Tortellini


    Ich drück die Daumen das ihr verschont bleibt.

  • Wir haben es auch überstanden, nachdem wir jetzt fast 3! Wochen krank waren. Die Kinder waren quasi 2 Wochen zu nichts zu gebrauchen. Beide Fieber bis 40, ganz üblen Husten, sehr schlapp, Halsweh und der Kleine hatte dann noch ne fiese Bronchitis (seine Schwachstelle), die erst mit dem 3. Aerosol endlich besser wurde. Wir waren 3x/Woche beim Kinderarzt.


    Ach so, wir hatten 2009 schon mal alle die Grippe, damals waren wir auch 3 Wochen total ausgeknockt.

    LG Anne mit #male 06/05 und #male 02/08
    _______________________________________________________________
    The secret of life is to fall seven times and to stand up eight times!

  • Hallo,


    hier hat es auch beide Kinder erwischt. Unser Mädchen hatte 5 Tage durchgehend, teilweise auch 40 Grad, Fieber mit Husten und extremer Schlappheit. SIe ist nach wie vor schlapp. Und Sohnemann liegt nun mit der gleichen Geschichte seit 3 Tagen flach.


    Bei uns ist ebenfalls die Hälfte der KITA mit Grippe daheim. #flop


    War bei uns auch in der Presse, dass die Grippe bei uns richtig die Welle schlägt.


    Viele Grüße


    Cala