Welchen Zweit-Autositz für sehr schweren und großen Zweijährigen?

  • Liebe Rabinnen und Raben,


    ich stecke gedanklich fest und brauche bitte Eure Ideen:


    Mein Sohn ist im September 2014 zwei Jahre alt geworden. Er ist sehr groß und sehr schwer - bei der U7 im September schon 17kg und 97cm, mit langem Oberkörper und kurzen Beinen...


    Bei mir im Auto fährt er seit dem Jahreswechsel im R*ömer Advans*afix, da dieser Sitz bis 25kg mit Fünfpunktgurt nutzbar ist. Zuvor ist er Reboarder gefahren (Besafe bis 18kg). Gerne hätte ich ihn weiterhin rückwärts fahren lassen, aber der einzige größere Sitz (Axkid) wäre auch schon kaum noch in der Höhe verstellbar gewesen...


    Jetzt brauchen wir einen Zweitsitz für das Auto meines Partners, und ich bin auf der Suche nach einer Alternative zum Advansafix - der ist mit 320 EUR aufwärts schon sehr teuer. Aber einen so "Kleinen" mit Dreipunktgurt fahren lassen? Das geht doch nicht?!


    Fällt Euch noch irgendetwas ein?


    Vielen Dank im Voraus fürs Mitdenken!

  • Hallo tigger,


    danke für Deine Ideen. Den Römer schau ich mir gleich mal an!


    Fangkörper ist natürlich auch ok, aber müssen die nicht ab 18kg ohne Fangkörper (und damit dann mit Dreipunktgurt) genutzt werden?

  • Habt ihr den Römer Multitech II auch probiert? Würde der noch eine Weile rückwärts passen? Danach kann man ihn ja, wenn es rückwärts nicht mehr passt,mit Dreipunktgurt vorwärts verwenden. Dann lohnt sich die Investition eher...

    LG
    blue


    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt." (David Hilbert)

  • Ich habe mir den Advansafix mal angesehen, weil wir ja ein ähnliches Problem haben (2,5 Jahre, 95 cm, 15,5 kg, Oberteile in 104/110). Wenn sie auf ihrer Perzentile bleibt, erreicht sie die 18 kg allerdings erst mit 3,5 -4 Jahren, so dass wir in ein paar Monaten wohl auf einen Kiddy mit Fangkörper wechseln werden.


    Beim Advansafix frage ich mich, warum es mit einem Mal einen Sitz gibt, der mit 5-Punkt-Gurt bis 25 kg zugelassen ist. Soweit ich weiß war das bisher hier nicht zugelassen, allerdings kenne ich mich nicht so genau mit den Gründen aus.


    Soweit ich weiß, ist beim 5-Punkt Gurt die Gefahr eines Genickbruches erhöht (beim Frontalcrash), weil der Körper sehr fest mit dem Fahrzeug verbunden ist; wohingegen der 3Punkt Gurt irgendwie anders absorbiert, aber halt erst ab 15kg funktioniert. Ein Kind, das noch nicht mit 3 Punkt Gurt fahren kann, fährt daher am besten rückwärts. Rennfahrer haben deshalb diesen Nackenschutz an ihrem Helm, weil sie mit 5Punkt Gurt fahren.


    Da ich das alles nicht so genau weiß... weiß hier jemand genaueres?? #confused


    Zum Advansafix gibt es ja auch noch keine Tests und auch sonst habe ich nichts gefunden, warum der Sitz mit 5Punkt Gurt so lange zugelassen ist.

    LG
    blue


    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt." (David Hilbert)

  • Mein Großer passt noch locker in den Multitech, mit 110 Körpergröße. Ich würde mir den mal ansehen.

    Grüße von Trüffel mit großem J (*06/2010) und kleinem J (*10/2013) und einem sehr großen J (*xx/197x #cool)

  • Meine Große ist ca. 118 cm und passt noch in den Axkid... nicht mehr lange, aber so ein, zwei Zentimeterchen sind noch drin. Vielleicht nochmal probesitzen und überlegen? 2 ist wirklich früh zum Vorwärtsfahren :/
    Dreipunktgurt bei so Kleinen ist problematisch, sie brauchen eigentlich die nötige geistige Reife um darin ruhig sitzen zu bleiben, Ärmchen drinzulassen etc. Zwar hätte er ja schon die nötigen 15 kg Mindestgewicht, aber in den Dreipunktgurt sollte man so spät wie möglich erst wechseln.

  • meine Kleine konnte mit 2 Jahren den Verschuss des 5-Punkt-Gurtes im Römer öffnen.. ausserdem die Ärmchen durchquetschen etc, das macht ehrlich gesagt dann auch keinen Unterschied zum 3-Punkt-Gurt...


    aber zum Thema kann ich leider nicht viel beitragen weil wir das gegenteilige Problem haben (sehr sehr leichte fast 4-jährige die zu gross für den Sitz Klasse 1 ist)...
    wir haben nun einen Kiddy mit Fangkörper da sie nur 13.5 kg wiegt und ca 105 cm gross ist..

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Der Axkid geht bis 125cm ungefähr. Da hättet ihr noch seeeeeehr viel Platz!

    Liebe Grüße
    Sinsiria mit Timon 03/08 + Pumbaa 07/11 + Simba 06/13
    ___________________________________________________________________________________________________________________

    Be calm, be a unicorn



    Mitglied im Reboarder-Verein