Schlaflos in...

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • enfj-a #liebdrück

    Ich bin gestern um 9 ins Bett, weil mein Schlafmangel langsam (vermutlich ebenso wie deiner) gesundheitsgefährdend ist. Die Kinder waren dann der Meinung, dass sie dann eben ihre "Nachtrituale" einfach etwas vorziehen.... danke auch.... bin dann um vier an den Schreibtisch gewechselt #rolleyes Ich seh auch ohne Schminken (mach ich eh nie) aus wie ein Panda #freu

  • Ich bin gestern um 9 ins Bett, weil mein Schlafmangel langsam (vermutlich ebenso wie deiner) gesundheitsgefährdend ist. Die Kinder waren dann der Meinung, dass sie dann eben ihre "Nachtrituale" einfach etwas vorziehen.... danke auch.... bin dann um vier an den Schreibtisch gewechselt #rolleyes Ich seh auch ohne Schminken (mach ich eh nie) aus wie ein Panda

    #eek Kannst du denn in vier am Schreibtisch überhaupt denken?


    Wir hatten eine sehr gute Nacht, zwei oder dreimal nur aufgewacht. Nur meine Brüste haben den Wechsel nicht so gut mit gemacht. Die sind noch voll in der Produktion für kleine Milchvampire...

  • Ach Mensch hätte ich das mal früher gewusst..

    Kennt ihr eigentlich den crib Dribbler? #super


    Ich wollte gestern Abend gar nicht ins Bett weil ich eine schlimme Nacht befürchtet hatte, aber das kranke Kind hat einfach durchgeschlafen 8o

  • Ich bin gestern um 9 ins Bett, weil mein Schlafmangel langsam (vermutlich ebenso wie deiner) gesundheitsgefährdend ist. Die Kinder waren dann der Meinung, dass sie dann eben ihre "Nachtrituale" einfach etwas vorziehen.... danke auch.... bin dann um vier an den Schreibtisch gewechselt #rolleyes Ich seh auch ohne Schminken (mach ich eh nie) aus wie ein Panda

    #eek Kannst du denn in vier am Schreibtisch überhaupt denken?


    Wir hatten eine sehr gute Nacht, zwei oder dreimal nur aufgewacht. Nur meine Brüste haben den Wechsel nicht so gut mit gemacht. Die sind noch voll in der Produktion für kleine Milchvampire...

    Ja, ich kann um 4 denken, aber das hört im Laufe des Tages dann recht schnell wieder auf.... abgesehen davon streckt mich grad der dritte heftige Migräneanfall in vier Tagen nieder, obwohl ich mittlerweile vorbeugende Medikamente nehme. Heute sind Sprachstörungen mit im Boot. Ich geh jetzt heulen.

  • Ja, ich kann um 4 denken, aber das hört im Laufe des Tages dann recht schnell wieder auf.... abgesehen davon streckt mich grad der dritte heftige Migräneanfall in vier Tagen nieder, obwohl ich mittlerweile vorbeugende Medikamente nehme.

    Scheiße #flop Ins Bett ist wahrscheinlich keine Option?

  • Meine beiden haben ein KISS Syndrom, vielleicht schaut ihr da nochmal genauer hin?

    Danke für den Hinweis.

    Wir haben schon ein inniges Verhältnis zu unserer Osteopathin und auch diesen Monat Mal wieder einen Termin#rolleyesMal sehen, was sie diesmal zurecht rückt.

    Wobei die Kurze letzte Nacht zwar bis 10 sehr unruhig war und gejammert hat, aber bis eins war trotzdem Stillpause.

  • So, für heute Nacht liegen Osanit Kugelchen und Kamistad Baby Gel auf dem Nachttisch bereit! Ich bin gespannt, ob wir es brauchen und vor allem, ob es hilft!

  • und nächtlich grüßt die Schlaflosigkeit... Heute denke ich dazu an einer Sache dran rum. Na, ich setze mich mal für mindestens eine Stunde zu euch.


    Bims ich habe mein erstes Kind rückblickend betrachtet durch einigen Zahnungshorror geschickt (sie bekam in kurzen Abständen und sehr früh alle Kleinkind Zähne und immer vier gleichzeitig), weil ich dachte, es darf da nur so wenig wie möglich invasiv gemacht werden (alles natürlich und so...) Meinem zweiten Kind habe ich das sehr schnell erspart und ihm dentinox und ein Zäpfchen gegeben.

  • ich habe mein erstes Kind rückblickend betrachtet durch einigen Zahnungshorror geschickt (sie bekam in kurzen Abständen und sehr früh alle Kleinkind Zähne und immer vier gleichzeitig), weil ich dachte, es darf da nur so wenig wie möglich invasiv gemacht werden (alles natürlich und so...) Meinem zweiten Kind habe ich das sehr schnell erspart und ihm dentinox und ein Zäpfchen gegeben

    Ich geb tatsächlich auch immer wieder mal ein Zäpfchen. Aber das Zahnen zieht sich echt ewig hin... Und da will ich jetzt nicht jeden Abend was geben. Aber klar, wenn ich das Gefühl habe, dass er wirklich Schmerzen hat, bekommt er was. Heute Nacht war er nur vier Mal wach und ist jedes Mal nach einem Schluck Wasser gleich wieder eingeschlafen. Da juckt es dann vielleicht nur... Und er braucht was zum Kühlen. Er braucht auch immer mindestens einen Ersatznucki und wechselt regelmäßig. ;)

    Naja, jetzt haben wir schon fast die Hälfte der Zähne geschafft! #blink


    Ach ja, dentinox hab ich auch da, aber das findet er so lecker, dass ich gar nicht bis zum Zahnfleisch komme, das lutscht er mur direkt vom Finger! 8o Und ne taube Zunge ist wahrscheinlich auch nicht so angenehm. Aber wenn es mal wieder ganz schlimm ist, probier ich das auch nochmal aus!

  • Ach ja, dentinox hab ich auch da, aber das findet er so lecker, dass ich gar nicht bis zum Zahnfleisch komme, das lutscht er mur direkt vom Finger! 8o

    😅 Ist ja auch lecker! Ich mag mit gar nicht vorstellen, wie Zahnwachstum sich anfühlen muss. Ich hoffe, die Nächte werden bald wieder ruhiger bei euch. Bei uns haben alle bis jetzt geschlafen! :D

  • Ich finde ja dentinox wirkt nur sehr kurzfristig. Wer von den Schmerzen aufwacht oder nicht einschlafen kann, kann ruhig ein Saft oder Zäpfchen kriegen. Auch über einige Tage hinweg. Das kennt man doch selbst, dass sowas nicht innerhalb einer Nacht vorbei ist.


    Ansonsten mochten meine nasse tiefgefrorene Waschlappen zum draufkauen und gefrorene Blaubeeren.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Naja, hier sind es tatsächlich immer mehrere Wochen. Dann ein paar Tage Pause. Und dann geht's weiter...

    Aber ja, ganz so knauserig wie beim Großen (der schon auch ab und zu ein Zäpfchen bekommen hat) bin ich nicht mehr mit dem Schmerzmittel. Es ist halt immer wieder ein bisschen Raten, ob es nun wirklich die Zähne sind...

    Laut meiner Freundin muss ich ihm abends einfach eine Breiflasche geben. Das löst quasi alle Durchschlafprobleme. Hat bei ihren drei Kindern wunderbar geklappt. Und die sind schließlich auch nicht übergewichtig... #augen


    Also, wisst ihr Bescheid: wenn der Tipp mit dem Baby nicht aufwecken wider Erwarten nicht klappt, dann hilft die abendliche Breiflasche 100%ig! #rolleyes Und wenn die Kinder dann immer noch nicht durchschlafen, dann stimmt halt mit den Kindern was nicht. #hammer

  • Bims. Dann machst du das schon richtig. Ich hatte ein Kind, dass jahrelang so um 2.00 nachts einen richtigen Snack (banane oder Avocado zB) brauchte. Und abstillen hat ihr null geholfen.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • ... ein Jahr alt, nach einer Stunde dauerstillend nachts um 1 vom Kind zum Kühlschrank dirigiert worden, es wurde Salamibrot bestellt, sich der Bauch voll geschlagen und dann endlich mal etwas länger geschlafen.

    ...nicht, das dieses Kind sich tagsüber nichts zu Essen bekommen hätte: als Zwischenmahlzeit! gingen locker zwei kleine Äpfel und eine Banane weg... von den Hauptmahlzeiten brauch ich nicht anfangen...

  • Ein kräftiges Breichen hat meine Schwiegermama auch vorgeschlagen. Ihre Kinder sind alle prima eingeschlafen und haben durchgeschlafen. Ein paar Minuten später kommt dann immer die Ergänzung: und wenn sie nachts aufgewacht sind, dann sind sie zu ihr ins Bett gekommen. Wohl regelmäßig.


    So viel zum Durchschlafen ;)

  • ... ein Jahr alt, nach einer Stunde dauerstillend nachts um 1 vom Kind zum Kühlschrank dirigiert worden, es wurde Salamibrot bestellt, sich der Bauch voll geschlagen und dann endlich mal etwas länger geschlafen.

    ...nicht, das dieses Kind sich tagsüber nichts zu Essen bekommen hätte: als Zwischenmahlzeit! gingen locker zwei kleine Äpfel und eine Banane weg... von den Hauptmahlzeiten brauch ich nicht anfangen...

    Herrlich! Manchmal frag ich mich, ob nur mein Kind so eine Heuschrecke ist, aber scheinbar nicht :D