Schlaflos in...

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Ach Mann, enfj-a - dich lese ich hier im Thread viel zu oft... #knuddel

    Ich stell dir ne Tasse Tee ans Bett wenn du magst. Dein Kind wird bestimmt ein totales Siebenschläferchen, wenn es durch die Sprünge erstmal durch ist! *Daumendrück*


    Rugosa ... #crying Tee? Kakao? Wein?

  • Ach Mann, enfj-a - dich lese ich hier im Thread viel zu oft... #knuddel

    Ich stell dir ne Tasse Tee ans Bett wenn du magst. Dein Kind wird bestimmt ein totales Siebenschläferchen, wenn es durch die Sprünge erstmal durch ist! *Daumendrück*


    Rugosa ... #crying Tee? Kakao? Wein?

    Danke... ich versuche es positiv zu sehen, denn einschlafen geht abends erstmal recht schnell, dauert nur so 30 Minuten, dann ruft sie nochmal nach ca 30 weiteren Minuten (Kontrolle #rolleyes) und dann schläft sie sehr zuverlässig erstmal diese anderthalb Stunden. Ganz manchmal auch zwei. Und wenn sie nachts aufwacht, ist es eigentlich auch nie Theater, also weinen oder so. Da haben andere es bestimmt schlimmer. Nur dieses ewige wieder-geweckt-werden und dass die alle-anderthalb-Stunden-Nächte ja die GUTEN sind... das ist so zermürbend.


    Obstsalat Auch danke! Anfang August 2020 geboren (mein Hirn ist gerade zu Matsch, um das auszurechnen)

  • Ach Mensch, enfj-a das ist so hart. Freunde von uns haben ja ein Juli 20 Baby und das schläft auch so. Die teilen das so auf, dass sie nachts dran ist und der Papa dann ab vier oder fünf das Baby in die Trage packt. Quasi dauerhafter Schichtbetrieb.

    Aber eigentlich wünsche ich dir natürlich, dass sie einfach bald ruhiger wird.