Schlaflos in...

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Waldlicht Danke!

    Meine Tochter ist auch großartig, immer gut gelaunt, echt tapfer und sehr offen und tatsächlich fängt es jetzt auch langsam an, dass sie für sich selbst Dinge erkundet - bis sie dann wieder kuscheln möchte #love Das macht es schon einfacher, wieder Kraft und Motivation zu finden.

    Ich versuche ihr zu vertrauen, sie wird schon wissen, was richtig ist für sie. Und dass sie das artikulieren wird, daran besteht kein Zweifel- ich hoffe das behält sie sich!

  • Aber dann höre ich von meinem Umfeld nur komische Ideen darüber, wie mein Kind zu funktionieren hätte, oder ernste Erstaunen darüber, wie bei uns der Alltag (oder All-Nacht) aussieht und ganz viele denken, dass wir das selbst verursachen, dass das doch nicht sein könne. Dieses mangelnde Verständnis nagt halt auch an mir, ich bin eigentlich ein streitlustiger und meinungsstarker Mensch, aber ich kann diese Kämpfe grad auch nicht kämpfen.

    Lächeln und Nicken... Ignorieren...


    Bei mir wird jetzt, mit 11 Monaten, irritiert reagiert, wenn ich sage, das Kind stillt nachts sehr viel... Oder auch tagsüber... Oder beides...


    Du/Ihr macht das super... Und ja, es ist anstrengend...

  • merkwürdig... Die "drei Mal am Tag-Power-Naps"-Phase wurde von meiner Achtmonatigen scheinbar für beendet erklärt, heute brauchte man angeblich nur einen 1,5-stündigen Mittagsschlaf?

    Zu-Bett-gehen unauffällig zur gewohnten Uhrzeit.


    Und dann: vier Uhr nachts, das Kind ist wach und quatscht Opern!!

    Papa wacht auf und macht einen fatalen Fehler, nämlich das Kind ansprechen - zack, glockenhellwach und große Freude!

    Jetzt bin ich ne Stunde gewandert, gehüpft, wasauchimmer (ich vermute, ich habe auch im Laufen geschlafen #hammer). Jetzt schläft sie auf meinem Arm und ich hoffe, es geht ab jetzt normal weiter... also in 1,5 Stunden Abständen, was bei uns halt so normal ist.


    War das das Mittagessen? Der Wachstumsschub? Oder kommen da doch wieder Zähne... (bitte im Kopf mit der Stimme von Jonathan Frakes, X-Faktor, lesen!)

    urteilen sie selbst!

  • #liebdrück


    Hoffentlich kannst du nochmal schlafen!


    Hier gabs eine unruhige Nacht, nachdem sie zu meiner großen Freude nach nur einer halben Stunde Einschlafbegleitung eingeschlummert sind #love#herz

    Ich bin um 23.30 im Bett gelandet, ab da abwechselnd fast jede Stunde Aufweinen.... Knautschi nicht zu beruhigen, alles machte sie so richtig wütend 8o ungewöhnlich!

    Um kurz nach 4 hab ich aufgegeben, um 5 hätte eh der Wecker geklingelt.

  • um fünf klingelt bei euch der Wecker? Ach du meine Güte #schnarch

    Hier ist reguläre Aufstehzeit aktuell noch sehr spät, nämlich acht Uhr (der Mann ist Lamgschläfer im Home Office, was soll man sagen 8o).


    Also hab ich noch ne realistische Chance. Ich probier es gleich mal mit Ablegen....


    Obs an der Mondphase liegt oder so?#dance

  • Och nee, mach dir da mal keinen Kopf. Ich bin ein früher Wurm, nichtmal im Urlaub schlafe ich bis 8 (sondern freue mich, wenn es mal 6 oder 6.30 wird). Dafür ist mit mir abends eben nix mehr anzufangen #freu

  • Und dann: vier Uhr nachts, das Kind ist wach und quatscht Opern!!

    Papa wacht auf und macht einen fatalen Fehler, nämlich das Kind ansprechen - zack, glockenhellwach und große Freude!

    Irgendwie läuft es bei Euch in vielerlei Hinsicht ähnlich #zwinker

    Unsere war am WE ungewöhnlich früh wach und erspähte auf der anderen Seite des Bettes ihren großen Liebling - Papa! Und versuchte auf sich aufmerksam zu machen.

    Ich meinte dann leise, dass es früh ist und der Papa noch schläft. Der reagierte, weil er nur irgendwas mit Papa vernommen hatte, mir Brummen im Halbschlaf und ich hab nur noch gezischt, dass Papa SCHLÄFT und deswegen keine Geräusche machen kann:D

    An dem Tag hab ich sie zum Schlafen bekommen, am Tag vorher hat das Rascheln seiner Decke gereicht um ihre Müdigkeit spontan zu beenden#rolleyes

  • #lolKönnte sich exakt so hier abgespielt haben.




    So, ich kann mir vermutlich hier schonmal ne Tasse Tee hinstellen, hier geht die Nacht schon wieder mit Gepupse los. Nachdem es heute zum ersten Mal nennenswerte Mengen Apfelmark (bestimmt insgesamt ein GANZER Teelöffel voll!! :P) und Süßkartoffel gab, wird das wohl wieder heiter.

    Ich tippe ja langsam drauf, dass das aktuell ne Mischung aus Entwicklungsschub und Beikoststart ist. Oder was auch immer, am Ende ist das ja irgendwie egal, was der Grund ist, solange es wohl einer ist an dem ich nichts "ändern" kann.


    Eines Tages wird sie schlafen.


    Und ich schlag mir die Nacht um die Ohren, seit neustem mit der gruseligen Frage, wie das genau mit der arbeit weitergeht im Spätsommer... Die wollen langsam was von mir wissen. Ich seh das aktuell echt noch garnicht, wie das gehen soll... Stundenreduzieren vom Mann hin oder her, ich bin einfach nicht in der Lage nach solchen Nächten zu arbeiten !! Kann das wirklich in vier Monaten so viel besser werden?? Kann hch mich darauf verlassen? Oh mann.. keine Ahnung. Ich sollte das Problem auch irgendwie sachlich angehen (und tagsüber #rolleyes) und mich nicht mit solchen Sorgen wach halten. Noch wacher, als ich sowieso schon gehalten werde...


    So ich leg mich mal hin. Mal sehen wie lange es heute gutgeht.

  • Ich hoffe, das Durst-vs-Baby-schläft Problem ließ sich lösen und ihr schlaft schon!

    Ich hab gearbeitet. Dabei war das heute nicht dringend. (Aber, darauf sieht man dass mir mein Beruf schon Spaß macht: immer wenn nichts ganz dringendes zu erledigen ist (also was ich morgen brauche), fange ich an mir neue Sachen anzuschauen und zu erforschen. Die ich ja meist auch sofort einsetzen kann. Und iiirgendwann bringen sie mir dann auch Zeitersparnis. Die ich nutze um mir neue Sachen anzuschauen... #hammer

    Verrückt, aber durchaus beglückt, schlafe ich hoffentlich bald ein. #n8 )

    Oder auch nicht, auf der Autobahn wird scheinbar gearbeitet und das hört man doch deutlich... naja, hoffentlich schlafe ich trotzdem.

  • Du merkst, dass deine Nacht richtig kacke war wenn... du es nicht mal schaffen konntest, dich im "Schlaflos"-Thread zu beklagen #blink

    einziger Lichtblick: Baby hat beschlossen, jetzt eh nur noch in angehockter Stellung auf meinem 45 Grad geneigten Oberkörper mit Kopfstützung zu schlafen - der Mann hat sich nochmal umgedreht - aber ich sitze jetzt hier, so halbwegs bequem, und kann langsam wach werden und diese Nacht abschütteln.

  • Danke für die Daumen! Es hat zwar noch eine Weile gedauert, bis ich wirklich trinken und schlafen durfte, aber dann sogar 4h am Stück! #applaus Trotzdem bin ich jetzt müde, weil insgesamt zu wenig Schlaf #schnarch.


    enfj-a, viel Energie für den Tag wünsche ich dir!


    Muffelpuffels, herzlichen Dank für Wasser und Frühstück! Deine Nacht scheint kurz gewesen zu sein. Auch dir viel Energie!


    Obstsalat, ich hoffe, die Autobahn hat dich schlafen lassen. Aus Spaß am Arbeiten spät ins Bett kommen ist doch ein guter Grund. #super

  • Alptraum... immerhin war er sehr deutlich, nicht so ein kryptischer Kram den ich manchmal träume...