Schlaflos in...

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Ich führe seit heute Nacht Schlafprotokoll fürs Baby. Nein, wir sind nicht nur alle 1,5 Stunden wach, sondern öfter. Wir haben - inkl Einschlafstillen - neun Mal gestillt.

    Das ist krass, das so schwarz auf weiß zu sehen, das ist doppelt so schlimm wie ich eigentlich dachte. Man vergisst halt die Hälfte im Halbschlaf, aber dank App hab ich das ja diesmal minutengenau erfasst.

    Krass #eek

    Schlaflos... seit Monaten.


    Ich bin echt nachträglich jetzt nochmal stolz auf mich, wie ich alles trotzdem so auf die Reihe kriege.

  • Oh man, das ist echt krass . Wir haben auch gerade schlimme Nächte, weil das Baby kränkelt und ich finde das geht so an die Substanz. Fühle mich wie ein Zombie. Und das über Monate? #eek

  • Hier auch Zombie-Zustand. Meine ersten Worte heute (nachdem ich das Baby schon heldenhaft zurück ins Bett gezogen habe, das sich im Halbschlaf hinausstürzen wollte) waren: "Kaffee?" und: "Wie oft kann man nachts eigentlich wach sein?".


    Aber 9x waren es nicht, glaube ich. enfj-a, das ist schon krass, was du aushältst.

  • Das ist kein Zoo in dem Sinne. Ich habe schon auf der Internetseite geschaut. Das ist nur eine Voliere mit Goldfasanen und wyy XY anderen Vögeln, eine Gehege mit Meerschweinchen und Kaninchen, eins mit den Seidenhühnern und in der Mitte die paar Ziegen. Das war’s.

    Ich habe keine Telefonnummer finden können. Ich müsste da also erst ca. 30 Minuten hinfahren. Da ist auch sonst niemand vor Ort, nur wenn da abgeschlossen wird. Die Öffnungszeiten weiß ich auch nicht. Was heißt, dass ich abends auf gut Glück da hinmüsste. Der Gartenbauer ist heute hier und mein Mann ist gestern geimpft worden, dem geht es nicht gut, deshalb will ich heute nirgends hin. Also alles nicht ganz so einfach.


    Ich schau mal ob ich im Internet jemanden finde, der fachkundig ist.

  • Ich bin schon jetzt froh, dass ich das mal mit dem Protokoll gemacht habe. Es hilft, sich das selbst vor Augen zu führen - äh und auch anderen, die denken ich neige zu dramatischen Übertreibungen #rolleyes

    Anlass ist aber, dass ich das dann demnächst mit einer kompetenten Person besprechen kann #super Vielleicht gibt es ja noch was, das ich übersehe oder einen Plan, wie man die Kleine darin unterstützen kann.


    Meine Mutter meint ja, ich soll sie nachts halt besser nicht wecken...


    ....


    warte kurz...


    ... #lol

  • #lol#lol

    Alle Schlafprobleme wären gelöst, wenn die Mütter nicht so oft die Babys nachts wecken würden. #nägel

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Sorry, ich war im falschen Thread. 🙈

    Hihi, für mich war es trotzdem interessant. Muss ja nicht sofort sein mit den Infos. Ich würde denen einfach erstmal anbieten, was die Hühnerküken bekommen.


    Guter Tipp mit dem nachts Wecken...dann höre ich damit jetzt auch Mal auf #zwinker

  • Guter Tipp mit dem nachts Wecken...dann höre ich damit jetzt auch Mal auf

    8o#applaus#dance#stirn

    Endlich, der Tipp. Das wird die Erkenntnis aller schlaflosen Eltern...


    enfj-a ich zähle ab und zu auch mal mit und meine Erkenntnis: bis fünfmal stillen nachts, also so aller zwei Stunden, steck ich noch gut weg, darüber hinaus wird's zäh.

    Und ich hatte auch schon solche Nächte mit 9-10mal, das ist auch einfach krass.


    Aber ab heute wird das Baby nicht mehr geweckt#zwinker

    Bei uns ist das Einschlafen nach dem Wickeln nachts im Moment zäh. Aber sie pennt aktuell nachts teilweise über 12 Stunden (also mit Stillpausen, ist klar), da ist es mir, selbst wenn wir kurz vorm ins Bett gehen wickeln, echt zu lang. Sie verträgt das mal ne Nacht, aber danach sieht es man es der Haut schon an, dass es nicht gut ist.

    Aber ich still dann teilweise ne Stunde bis sie wieder richtig schläft. Und Mengen trinkt sie da, ich wechsel teilweise zweimal hin und her.

  • Boah, ich durfte heute Nacht zum ersten Mal seit Langem mal wieder fast 3 Stunden am Stück schlafen! Ich fühl mich fast wie neugeboren! Naja, nicht ganz. Vielleicht nur weniger gerädert als sonst...

    Aber der eine Backenzahn ist ziemlich durch, vielleicht kommen ja mal zwei, drei bessere Nächte, bevor der nächste Zahn Probleme macht. Ich werde ja bescheiden...

  • Ich kann so nachfühlen, wie es euch geht.. Ich habe zwei Kinder, die im ersten Lebensjahr stündlich bis halbstündlich wach wurden. Es ist so zehrend, wie Folter. Aber es ging vorbei.

    Meine beiden haben ein KISS Syndrom, vielleicht schaut ihr da nochmal genauer hin?


    Viel Kraft!!!

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren Wundern #female & #male 09/2014

  • Teviona Danke für den Hinweis. Bei der Osteopathin waren wir bereits nach der Geburt, die war äußerst zufrieden. Auch sonst haben wir eigentlich ein echt sehr sehr fröhliches und ausgeglichenes agiles Baby, deswegen hab ich das als Erklärungsansatz für mich erstmal abgehakt.


    @ alle Baby-Weckerinnen: Man muss meiner Mutter zugute halten, dass das mit dem Stillen für sie ein Buch mit sieben Siegeln ist und sie glaube uch einfach in Erwägung zieht, man müsse das in bestimmten Abständen tun. Hab ich ihr zwar schon oft erklärt (und vorgeführt), aber da das Thema das ist, das sie aus eigener Erfahrung halt so garnicht beurteilen kann, sucht sie halt zuerst immer dort das Problem ;)

  • Ja, ich glaube das ist einfach schwer vorstellbar. Meine Oma fragt mich auch regelmäßig, ob das Baby immer noch so oft aufwacht und so viel trinkt ^^ Aber ihre eigenen Säuglinge sind inzwischen 60 Jahre alt, da kann man schonmal vergessen, wie das war. Zumal sie auch nicht gestillt hat damals.


    Baby hat sein Fieber hinter sich gelassen, aber wir vermuten, dass unten schon die nächsten Zähne kommen, schimmern schon ein bisschen durch. Wahrscheinlich bleibt es also bei unruhigen Nächten. Jetzt muss es nur erstmal überhaupt einschlafen...kugelt hier fröhlich durchs Bett.

  • Mein völlig überdrehtes, zahnendes Baby (das ja eigentlich schon gar kein Baby mehr ist... *seufz*) ist nun auch endlich eingeschlafen. Mal sehen, wie die Nacht wird. Er hat heute endlich wieder normale Mengen gegessen (seit einer Woche hat er nur Spatzenportiönchen zu sich genommen), was ja auch dafür spricht, dass die Zahnungsschmerzen nicht mehr so schlimm sind. Ich hoffe das Beste!


    Euch allen eine gute, hoffentlich nicht allzu oft unterbrochene Nacht!

  • Ich setz mich Mal wieder dazu. Danke für die gedrückten Daumen buntgrün . Leider hat es aber nicht geklappt. Die neu freigegebenen Termine waren vergeben, bevor ich mich anmelden konnte. Es war ein bisschen so, als wollten alle Tickets für das Jahrhundert Konzert.


    enfj-a ich hoffe, du schläfst grad. Ich habe beim jetzigen Kind gar nicht erst angefangen, nachts mir merken zu wollen, wie oft... wickeln, stillen, trösten. So eine App klingt wie eine sinnvolle Unterstützung.

    Ich habe diese Woche das Gefühl, dieser Thread wird zu meinem Schlafprotokoll. 😉

  • Noa S. Danke fürs Daumen drücken - vergebens, wie du siehst :D#rolleyes

    Nachdem die Nacht bisher durchschnittlich schlecht war, ist seit ner dreiviertel stunde wieder kein Schalf zu finden. Schätze Bauchschmerzen...