Schlaflos in...

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • hachja. Draußenklein hat nach der Harnwegsinfektion letzte Woche nun eine dicke Erkältung und kann seit 11 nicht mehr im Liegen schlafen.


    Ich schaue mir jetzt mit ihr im Tuch unsere Straße bei Nacht an und lausche dem - hm. Rotkehlchen? Spatz? Zaunkönig? -, das/der noch nicht akzeptieren will dass der Tag definitiv vorbei ist.

  • Heute ging es mir eigentlich gut. Keine großen Dramen. Ich fühlte mich gut.


    Jetzt, nachts, hatte ich schon zwei Anflüge einer Panikattacke, die ich irgendwie noch abwenden konnte.


    Das Minikind hat zudem Husten. Klar, sie war mega erkältet die letzten Tage, angeschleppt durch den Bruder, aber sonst gut drauf.

    Jetzt Husten und in meinem Kopf ist das direkt wieder mindestens Keuchhusten. Zuviele Katastrophen die letzte Zeit. Jetzt hab ich das Kind mit Transpulmin versorgt und ne Zwiebel ans Bett gestellt, Hustensaft steht hier auch für alle Fälle und Nasentropfen, und ich kann vor Sorge nicht schlafen. Dabei schläft das Hustekind. Und das andere Kind, was mich letzte Nacht wegen eines Stiches wachhielt, schläft auch...(und WAS zum Geier sticht im November solche Flatschen wie ein Wespenstich? Wir haben alle eklige Stiche von letzter Nacht, aber der an seinem Fuß sieht aus wie von einer Wespe. #blink es ist aber keine zu finden. Ich hab nur ne ziemlich große Mücke gefunden.)

  • Oh Midna2 das klingt so anstrengend bei euch! Ich hoffe du kannst bald noch ein wenig schlafen.

    Mein Mann hatte auch die Tage bei uns im Schlafzimmer noch einen fiesen Stich bekommen, vielleicht sind die letzten Mücken besonders aggressiv?

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Hier wird der Mittagsschlaf torpediert...

    Aktuell kann ich machen was ich will, es ist völlig unberechenbar, ob, wann und wie lange sie schläft.

    Sie ist müde, kommt aber nicht zur Ruhe#weissnicht

  • Oh weh, das klingt auch echt anstrengend. Diese Phase, wenn sie dringend einen Mittagsschlaf brauchen, aber nicht mehr zur Ruhe kommen können...

    Der Kleine tut aich da auch schwer damit, aber meistens klappt es dann trotzdem mit viel gutem Zureden. Aber die Zeiten, in denen Mittagsschlaf so aussah: "ins Bett legen, zwei Nuckis geben, Milchflasche geben, zudecken, Rollo runter, spätestens nach 5 Minuten *schnarch*" sind hier definitiv vorbei.

    Und letzte Nacht hatten wir auch Halligalli. Fieber, Husten, Schnupfen, nochnal unbedingt aufs Klo, Diskussionen mit einem nicht ganz zurechnungsfähigen, weil nur halb wachen Mann, ob das Kind nun einen Fiebersaft braucht oder nicht. (Ich fragte, ob wir ihm gleich einen Ibusaft geben sollen oder erstmal abwarten. Seine kryptische Antwort:"Naja, der Ibusaft... Also, 3 komma 3..." Ich warte darauf, dass er weiter redet. "Was ist mit 3,3?" "Ja, 3,3... Hmm..." Und so ging das dann ne Weile. Bis der Kleine sich nach trinken und Schlafsack ausziehen eh nicht mehr fiebrig angefühlt hat und auch schon wieder geschlafen hat)

  • BeautyOfMars oh weh, ich fühle mit! Das hatten wir auch schon. Das Gute: Ging wieder weg. 🙂


    Aber: heute hat er sich den Nachmittag 3 mal hingelegt und je nach 3 Minuten Testliegen gesagt: „wieder aufgewacht“ - um dann aufzustehen. #kreischen Ob wir ihn wohl wach bis zum Schlafengehen durchbekommen, mit einer annehmbaren Zahl an Wutausbrüchen? 😌

  • Oh, das klingt anstrengend bei euch...

    Hoffentlich wird die Nacht dafür ruhig bei euch allen! Ich stelle mich wieder auf ein paar Stunden Spielzeit heute Nacht ein... Im Baustaub #rolleyes


    Edit: wir haben heute die Reißleine gezogen und quartieren uns ab morgen in einem kleinen, günstigen Aparthotel um die Ecke ein. Ich freu mich so auf nicht mehr überall weißen Belag vom Wände abschleifen! Da schau ich dann auch gerne jede Nacht drei Stunden Bücher an #ja

  • Kleiner Mann schläft heute nur auf mir... Ich hoffe irgendwann in den nächsten Stunden reicht auch wieder ankuscheln sonst wird das morgen ein sehr langer Tag. Ist ja nicht so, dass er nicht eh völlig verplant ist.

  • Hier war ne Weile Unruhe bis Mama gecheckt hat, dass das Kind eiskalt ist.

    Mit zusätzlicher Kuscheldecke ging es dann auch wenn ich die ständig wieder auf sie legen muss.

    Ich glaub, ich brauch doch noch einen dickeren Schlafsack#hmpf

  • Hier war ne Weile Unruhe bis Mama gecheckt hat, dass das Kind eiskalt ist.

    Mit zusätzlicher Kuscheldecke ging es dann auch wenn ich die ständig wieder auf sie legen muss.

    Ich glaub, ich brauch doch noch einen dickeren Schlafsack#hmpf

    Oja, für die Erkenntnis habe ich auch eine ganze Weile gebraucht. Der dickere Schlafsack hat dann wirklich geholfen!

  • Hier war ne Weile Unruhe bis Mama gecheckt hat, dass das Kind eiskalt ist.

    Mit zusätzlicher Kuscheldecke ging es dann auch wenn ich die ständig wieder auf sie legen muss.

    Ich glaub, ich brauch doch noch einen dickeren Schlafsack#hmpf

    Oja, für die Erkenntnis habe ich auch eine ganze Weile gebraucht. Der dickere Schlafsack hat dann wirklich geholfen!

    Ich hab ganz viele abzugeben. Ich habe nur noch nicht geschafft, die im Spätsommer gemachten Bilder hochzuladen. Wenn du mur schreibst, was du brauchst, schau ich gern.

  • Ich war noch nie in meinem Leben in einer derartigen Anspannungssituation. Sobald ich einschlafe schrecke ich wieder hoch! Ich habe mir auch so dermaßen auf die Lippe gebissen, dass die richtig dick ist.

    Jegliche Beruhigungsskils helfen nicht! Ich weiß nicht was ich noch machen soll.

  • #knuddel. Mistbiene, heiße Milch mit Honig? Hörbuch / Hörspiel? Ruhiges Yoga? Gedanken aufschreiben? Angenehmen Duft? Notfalltropfen? Wärmflasche? Ich drücke die Daumen, dass du doch noch in einen erholsamen Schlaf findest!


    Ich bin beim Einschlafbegleiten eingeschlafen und war jetzt Zähneputzen und bin wach. Ich mache mir jetzt ein Hörspiel an.

  • Mistbiene nochmal aufstehen und auf ganz andere Gedanken kommen? Kurz ans offene Fenster?

    Hörbuch?


    #knuddel

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Ach gute Idee! Die Rescue Tropfen hab ich noch nicht probiert. Wieviele nimmt man da? Muss gleich mal Googlen.


    Den Rest hab ich alles schon durch! Fenster könnt ich noch kippen, obwohl das die Nächte davor nicht zielführend war.


    Ich hab sogar bei so einer Telefonsorge angerufen. Aber die konnten mir auch nicht helfen.


    Wenn’s nicht klappt heute, muss ich zum Arzt und mir Tavor oder sowas verschreiben lassen. So kann’s nicht weiter gehen!

  • Klar. Das eine Mal, wo ich dienstlich 5 Uhr raus muss, wacht das jüngste kurz vor zwei auf und hat "ausseslafen". Hab's mit Papa Lego spielen geschickt und versuche es mit Tiefenhypnose die letzten Minuten.

  • Mistbiene geh unbedingt zum Arzt.

    Ich hatte das mal und es endete damit, dass mein Puls dauerhaft auf 180 war. Das gab’s dann etwas zur Beruhigung vom Arzt. Die Schachtel mit 20 Tabletten habe ich seit fünf Jahren, bisher fehlen sechs. Allein das Wissen, dass die da sind, hilft mir meist schon.

    Alles Gute. Mir hilft auch keine der genannten Methoden, wenn es ganz schlimm ist. Ich kann mich nicht selbst regulieren.