Schlaflos in...

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich hatte einen Traum, mein Vater hat mich angerufen und dabei gehustet. Sie haben ihn ins Krankenhaus gebracht, das hält man ja so zu Hause nicht aus.

    Er ist ja tatsächlich im Krankenhaus, nur wegen eine anderen Sache und das war soooo seltsam eben. Bin mit richtig Herzklopfen wach geworden

  • Ich hatte einen Traum, mein Vater hat mich angerufen und dabei gehustet. Sie haben ihn ins Krankenhaus gebracht, das hält man ja so zu Hause nicht aus.

    Er ist ja tatsächlich im Krankenhaus, nur wegen eine anderen Sache und das war soooo seltsam eben. Bin mit richtig Herzklopfen wach geworden

    Deswegen hast du das ja geträumt ☺️

    Alles Gute deinem Vater!


    Hier wach im Ruhrpott... Keine besonderen Gründe, das übliche pot-pourri... Wechseljahre, depressiv, zu viel zu tun

  • Wach in Hessen.

    Schon seit Wochen bin ich regelmäßig um diese Zeit wach.

    Muss erst aufs Klo und kaum bin ich da aus dem Bett, rattert das Gehirn los.

    Heute hat das sicher einen Grund. Ich hole mir heute den Termin für meine OP ab.

    Nein, nichts lebensgefährliches, aber danach wirds unbequem für mich. Ich hab eine Rhizarthrose rechts. Aber ich bin ja zum Glück linkshändisch unterwegs.

    Hoffentlich konnten die anderen Schlaflosen noch etwas schlummern.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Ich hatte einen Traum, mein Vater hat mich angerufen und dabei gehustet. Sie haben ihn ins Krankenhaus gebracht, das hält man ja so zu Hause nicht aus.

    Er ist ja tatsächlich im Krankenhaus, nur wegen eine anderen Sache und das war soooo seltsam eben. Bin mit richtig Herzklopfen wach geworden

    #knuddel Ähnliche Träume kenn ich von Papas erstem Notfall. Ich denk ja dann immer drüber nach, was mein Unterbewusstsein grade verarbeiten will und da war mir ziemlich klar, dass es um "Es wird nie mehr genau so sein wie vorher. Was veröndert sich jetzt für uns? Können wir das tragen? " geht.

    Das waren Gedanken, die ich wach nicht zulassen wollte.


    Oft helfen mir solche Träume, mich wach an ein Thema ranzutrauen und Strategien zu suchen oder einfach die Situation zu verarbeiten. Manchmal beschließe ich auch, dafür hab ich jetzt nicht die Kraft, das soll das Unterbewusstsein erstmal im Traum noch bisschen verarbeiten bevor ich mich damit beschäftige.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • #knuddel Ähnliche Träume kenn ich von Papas erstem Notfall. Ich denk ja dann immer drüber nach, was mein Unterbewusstsein grade verarbeiten will und da war mir ziemlich klar, dass es um "Es wird nie mehr genau so sein wie vorher. Was veröndert sich jetzt für uns? Können wir das tragen? " geht.

    Das waren Gedanken, die ich wach nicht zulassen wollte.


    Oft helfen mir solche Träume, mich wach an ein Thema ranzutrauen und Strategien zu suchen oder einfach die Situation zu verarbeiten. Manchmal beschließe ich auch, dafür hab ich jetzt nicht die Kraft, das soll das Unterbewusstsein erstmal im Traum noch bisschen verarbeiten bevor ich mich damit beschäftige.

    Danke für diesen Blick auf Träume, das klingt total spannend und plausibel!

  • #knuddel Ähnliche Träume kenn ich von Papas erstem Notfall. Ich denk ja dann immer drüber nach, was mein Unterbewusstsein grade verarbeiten will und da war mir ziemlich klar, dass es um "Es wird nie mehr genau so sein wie vorher. Was veröndert sich jetzt für uns? Können wir das tragen? " geht.

    Das waren Gedanken, die ich wach nicht zulassen wollte.


    Oft helfen mir solche Träume, mich wach an ein Thema ranzutrauen und Strategien zu suchen oder einfach die Situation zu verarbeiten. Manchmal beschließe ich auch, dafür hab ich jetzt nicht die Kraft, das soll das Unterbewusstsein erstmal im Traum noch bisschen verarbeiten bevor ich mich damit beschäftige.

    Ich danke dir.. ja, ich hab schon das gefühl, dass mein Kopf da eigene Wege geht, und ich dinge verarbeite.. Ich schiebe es ja nicht weg, habe echt Achterbahn der Gefühle tagsüber, mache mir Gedanken um die nächste Zeit, habe zbsp einen Adventskalender mit Fotos von der Familie für die Reha bestellt, denn mir ist klar, so schnell kommt er nicht nach Hause. Und er soll uns bei sich haben. Ich bin für meine Mama da und hör mir ihre Träume an, damit sie die auch los wird. Wir telefonieren tlw 2x täglich grad.

  • Der Elferich liegt ein Stockwerk tiefer im Wohnzimmer und hat Magen-Darm.

    Und ich liege im Bett und kann nicht einschlafen, weil ich die ganze Zeit auf jeden Minimuckser in meinem Körper lausche #kreischen

    Magen-Darm ist mein persönlicher Endgegner #angst

  • Oh je. Elfchen das schaffst du! #liebdrück

    Magen-Darm ist immer blöd, aber wenn man auch noch so Angst davor hat, macht es das natürlich nicht besser. Ich hoffe du bleibst verschon und kannst schlafen!



    Ich bin auch wach. Unser Sohn klagt über starke Schulterschmerzen, kann sich kaum bewegen, geschweige den liegen. Er verarmte die Schmerzen. Das kam urplötzlich. Ich schätze er hat sich einfach verrissen. Ich bin eigentlich echt kein Freund davon wegen Kleinigkeiten ins Krankenhaus zu fahren, aber er jammert so sehr und kämpft mit den Tränen und wir wissen nicht was wir machen können, dass mein Mann jetzt doch fährt.

  • Gut, dass es wieder wird! Aber Nerven können ganz gemein weh tun - mein Mann lag wegen sowas letztes Jahr auch am Boden und hat gejammert, er ruft jetzt gleich die Rettung. Hoffentlich wird die heutige Nacht besser!

  • Elfchen, ich hoffe, du bist verschont worden!

    Magen-Darm ist auch mein Endgegner und ich bin da leicht hysterisch, wenn das jemand in meiner Nähe hat. Es gibt für mich kaum ein schlimmeres Gefühl, als zu kotzen.

  • Mistbiene und Abete bis jetzt ja.

    Mein Mann vermutet aber, dass es von seinem Essen kam.

    Weil es ihm wieder gut ging, nachdem der Magen leer war. Er war nur einmalig äh mit <X beschäftigt und hat auch ganz gut geschlafen.

    Was ich von mir nicht behaupten kann, ich war mehr wach, als dass ich geschlafen hab #rolleyes

    Aber nicht weil ich irgendwelche Symptome gehabt hätte. Ne, weil mein blöder Kopf nicht aufhören konnte, sich den Worst Case vorzustellen #hammer #yoga

  • Elfchen, ich hoffe, du bist verschont worden!

    Magen-Darm ist auch mein Endgegner und ich bin da leicht hysterisch, wenn das jemand in meiner Nähe hat. Es gibt für mich kaum ein schlimmeres Gefühl, als zu kotzen.

    Beruhigend, dass es auch anderen so geht....

  • Elfchen, ich hoffe, du bist verschont worden!

    Magen-Darm ist auch mein Endgegner und ich bin da leicht hysterisch, wenn das jemand in meiner Nähe hat. Es gibt für mich kaum ein schlimmeres Gefühl, als zu kotzen.

    Beruhigend, dass es auch anderen so geht....

    Mir geht es auch so. Näheres dazu im Spoiler.

  • Elfchen #knuddel

    Kein Wunder, das war bestimmt sehr, sehr belastend für dich! :(


    Bei mir ist der Grund gar nicht sooo weltbewegend.

    Ich hatte nur sehr schwere MD-Geschichten mit tagelanger Brecherei, Krankenhaus und so weiter. Mein Bedarf daran ist echt sowas von gedeckt.