Kurzhibbelei mit der lieben Frau Mai

  • Hier hat das Dritte (auch ein Junge nach zwei Mädels :D ) ja auch oft angetäuscht, um dann letztendlich an einem 4.3 #pfeif geboren zu werden...vielleicht ists bei dir ja auch so #trommel

    #super

    Ich glaub nicht dass ich nach dem Yoga noch in die Biomöhre gehen mag #yoga wobei, so'n schöner Spinatburger ...

    Ich denk an dich. Ach, was weiß ich noch gut, wie das war ... #knuddel

    Danke Du Liebe #kuss

    Und falls das tatsächlich so ist, dass du wie ein Stein schläfst und so....


    ....würde ich sagen, gehst du morgen ins Yoga und kriegst halt danach ein Kind....oder ?

    8o #super jawohl!

    Nicht ganz...es waren 15 Minuten *lach*


    Aber ob Frau Mai sich das so wünscht......vielleicht lieber ein klein bisschen langsamer #ja

    #haare #haare lass das nicht Herrn Mai sehen. Der kriegt bei dem Wort "allein" bestimmt Schnappatmung oder sowas #angst



    Wer hat das nochmal geschrieben mit der Intensität der Wehen beim Dritten? Dass da was fehlt? Genauso geht's mir auch gerade. Es tut weh, aber ich kann dabei sitzen bleiben und halbwegs normal atmen. Was soll ich davon halten? Außerdem rumpelt der Kerl dabei soo herum! Das haben die Mädels auch nicht gemacht.



    Ich danke Euch allen für Eure lieben Worte :) natürlich auch all jenen, die ich nicht zitiert und direkt beantwortet hab ... ich les ja trotzdem alles.


    ... und gehe jetzt ins Bett. Gute Nacht!

    ... mit Madita (*2011†), Novembermädchen (11/2012) und

  • das ist echt spannend mit den Wehen. Ich hatte bei meinem 3+4 Kind nie das Gefühl das ich gerade dabei bin die Kinder zu bekommen. Nur beim Hocken dachte ich: ja ich drücke mal und das erste Kind war da. Wehen habe ich gemerkt, aber so viel leichter als bei den ersten. Echt krass... wie als hätte ich Schmerzmittel gekriegt. Vorher auch schon tagelang Wehen gehabt. Vielleicht wird es bei dir ja ähnlich :-)


    LG,
    Nasenbär

  • Genau dieses Gefühl, was du beschreibst Frau Mai, führte zur Alleingeburt. Ich habe die Sache überhaupt erst ernst genommen, als die Fruchtblase sprang und dann wars ja eh zu spät. Ich glaube, da geht noch was bei euch heute nacht :D

  • ...Frau Mai, wenn sich das Kommentarintervall in diesem Thread auf unter 5 Minuten verkürzt, solltest du das Wasser in die Wanne lassen ;-)

  • Telarana, das ist natürlich ein Argument ... hmm ...


    Nasenbär und Gartenprinzessin, wie waren denn bei Euch die Wehenabstände so? Hier ist nämlich zwischen 5 und 20 Minuten alles dabei. Eher 20 als 5. Und es zieht wirklich nur unten wie beim Regelschmerz, nichts kommt nach oben ...


    Kommentarintervall 5 Minuten, hihi. Da hab ich morgen Früh viel zu lesen.


    Die ganze Schwangerschaft war ich total zuversichtlich in Bezug auf den Alltag mit zwei Kleinen, wieder ein Minibaby und die damit verbundene Abhängigkeit, die Geburt ... das ist grad alles weg und ich frag mich ob ich das überhaupt will ... dachte die ganze Zeit "Ja, das wird schon", alles lief so "nebenbei" und nun fühl ich mich total unvorbereitet.
    Waaah! Chaos ...


    Ich geh nun wirklich schlafen. Gute Nacht!

    ... mit Madita (*2011†), Novembermädchen (11/2012) und

  • Dann komm ich grad noch rechtzeitig, um Dir eine gute Nacht, erholsamen Schlaf und ruhige, wohltuende Gedanken zu schicken!
    Ich bin mir sicher, Ihr schafft das gut - und Eure Madita passt ja auch noch auf Euch auf!
    #n8

    Viele Grüße aus der Tonne! muell_smilie_170.gif diogenes

    So aufgewühlt, wie mein Bett heute morgen war, kann ich es unmöglich alleine lassen!


  • Nasenbär und Gartenprinzessin, wie waren denn bei Euch die Wehenabstände so? Hier ist nämlich zwischen 5 und 20 Minuten alles dabei. Eher 20 als 5. Und es zieht wirklich nur unten wie beim Regelschmerz, nichts kommt nach oben ...

    Völlig unregelmäßig... kaum Schmerzen. Irgendwann wollte ich dass, das erste Kind kommt (Zwillingsgeburt) und dann habe ich mal geguckt ob es vielleicht was bringt wenn ich mal ordentlich drücke. Hat ein Kind in einer Wehe gebracht.


    Wünsche Dir eine gute Nacht und wenn du nicht alleine gebären möchtest ruft die Hebamme zu jeder Tages und Nachtzeit an.


    LG,
    Nasenbär

  • Das wäre auch meine Frage :D


    Hier waren die Abstände am Beginn vermutlich völlig unregelmäßig, so unglaubwürdig, dass ich auf keine Uhr geguckt habe. Als ich dann aufmerksam wurde, waren es 2-3 Minuten.
    Nicht am Bauch, eher im unteren Rücken (das aber bei allen Geburten).

  • Mein drittes (auch ein Junge nach 2 Mädels) hatte es am Schluss auch eilig. Erst nur Wehen,dann mit einem Mal von 20 Minuten Abstand auf 2 Minuten und extrem Aua. Er kam als Batman rausgeschossen. Erst Hand und dann quteschte sich Kopf mit Arm ins Leben..



    Bin gespannt, wie deine Geburt wird.
    Alles Gute !!

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Bei mir waren's schon beim ersten Kind eher "Regelschmerzen" und nur unten, weshalb ich mir dachte, das ist eh egal, solang von oben nichts runterdrückt krieg ich kein Kind - allerdings hat sich das Kücken bei jeder dieser vermeintlichen Senkwehen nach unten gekickt, war also auch sehr aktiv...
    Könnte mir also auch gut vorstellen, dass das Kind schon da ist... #huepf

  • Guten Morgen! Baby ist noch im Bauch und hier ist herrliches Frühlingswetter *freu*


    Herr Mai ist heute daheim geblieben und ich schlafe jetzt noch ein bisschen.
    Eure Erfahrungen von dritten und "Regelschmerz"-Geburten finde ich sehr interessant, danke dafür.

    ... mit Madita (*2011†), Novembermädchen (11/2012) und

  • Nachtrag: ich sollte einfach meine Tochter fragen. Die wusste schon vorm Test dass ich schwanger bin. Heute als sie (um fünf) aufstand meinte sie zum Bauch: "Bye-bye!" und dann "Baby hopp-hopp" (hopp-hopp ist ihr Ausdruck für komm her - jetzt wisst Ihr auch wie wir zuhause miteinander reden *schäm*). Jetzt hör ich sie durch die Wohnung flitzen und sie ruft die ganze Zeit "Hi Baby! Hi Baby!". Wir haben ihr nicht gesagt dass es jetzt vielleicht so weit ist ...

    ... mit Madita (*2011†), Novembermädchen (11/2012) und

  • Hihi, dann solltest du die Hebamme vielleicht schon mal vorwarnen.
    Vielleicht hat sich das Baby mit dem Gewurstel gestern Abend in die optimale Startposition gebracht und hat nun nur noch drauf gewartet, dass die Schwester den Startschuss gibt. :D


    Ich wünsch dir auf jeden Fall eine selbstbestimmte, gut machbare Geburt. #ja #sonne

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen