HPV-Impfung - ja oder nein?

  • Sprich mal mit allen in Frage kommenden Apotheken im Umkreis.

    Oft haben sie verschiedene Großhandlungen, und ja, die GH beliefern manche Apotheken mit Priorität, und die anderen müssen sehen, was übrig bleibt. Es gibt aber zumindest tröpfchenweise auch immer noch Gardasil9 für die Apotheken direkt vom Hersteller (über Pharmamall), allerdings in der Stückzahl begrenzt.

    Wenn eine Apotheke lieferfähig ist: Kontakt zwischen Praxis und Apotheke herstellen.

    Bei uns (SH) ist Gardasil jedenfalls tröpfchenweise lieferbar (zwar kontingentiert, aber immerhin ein paar 10er-Packungen im Monat).


    Wir mussten hier ja leider schon vermehrt feststellen, dass verschiedene Apotheken und Arztpraxen unterschiedlich geschickt in der Beschaffung sind...

  • Ah, okay, danke. Ich glaube, dann ist der beste Weg echt, einige Apotheken einfach mal anzurufen. Vielleicht v.a. die in der großen Stadt ..


    lg roma

    Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat - Kurt Tucholsky

  • Also hier (anderes Land, bestimmt anderes System) konnte die Mitarbeiterin in einer Apotheke sehen, ob andere Apotheken in der Stadt das gerade hatten, sehr praktisch.#ja

  • Meine Tochter (12) will die HPV-Impfung. Soll sie kriegen, genau wie Röteln (hat sie bisher nicht).

    Jetzt habe ich aber wieder echt Bauchschmerzen damit nachdem das Baby gerade so heftig auf Rota reagiert hat.

    Meine Tochter hat immer extrem heftig reagiert auf Impfungen, war aber auch immer untergewichtig und zart. Jetzt ist sie inzwischen kräftiger und ich hoffe sie verträgt das besser.

    Jetzt ist nur die Frage WANN wir impfen lassen. Es steht wohl außer Frage, dass es ein Freitag sein wird oder in den Ferien, damit ich sie hier habe falls eine starke Reaktion kommt.

  • Wie funktioniert das denn, wenn der Impfstoff nicht zu besorgen ist und die 2. Impfung ansteht. Fällt die dann aus? Muss dann irgendwann nochmal von vorne geimpft werden?

  • Hier gibt es ihn anscheinend (Arzt erzählte, dass er letzte Woche geimpft hat). Ostalbkreis. ich weiß aber nicht ob er einfach eine größere menge vorrätig hatte.

    Mehr Meer, bitte statt        Carpe that fucking Diem

  • Lt. Gelber Liste soll der Engpass eigentlich vorbei sein. Bei uns steht im Januar auch die 2. Impfung an für den 05er. Hab erst diese Woche beim Kia angerufen. Bei der ersten Impfung musste ich wegen des Engpasses den Impfstoff selbst besorgen. Jetzt haben die mir gesagt dass die Praxis inzwischen einen Vorrat hat und wir dieses Mal einfach vorbei kommen können.


    Beim letzten Mal hatte ich für die eine Dosis auch ca. 10 Apotheken abtelefoniert und eine hatte mir dann ihre letzte Dosis zurückgelegt bis ich sie abgeholt habe. Diese hab ich dann bis zum Impftermin daheim im Kühlschrank aufbewahrt.

    LG Anne mit #male 06/05 und #male 02/08
    _______________________________________________________________
    The secret of life is to fall seven times and to stand up eight times!

  • Keine Chance, wir haben jetzt mehrere Apotheken abtelefoniert. Bestellbar nur als 10er Packung, das wollte sich aber keine Apotheke hinlegen. Die eine Apothekerin vermutete, dass der Engpass künstlich geschaffen wurde, um alte Gardasil4-Restbestände loszuwerden. Und warnte vor Fälschungen. Auch online ist nichts zu haben :-(

    doof das


    lg roma

    Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat - Kurt Tucholsky

  • Musste heute morgen an Dich denken, weil ich mit unserer Kia-Praxis telefoniert habe. Die meinte, dass es jetzt möglich ist, dass sich KiApraxen einen Vorrat an Gardasil anlegen können und es ihrer Meinung nach deshalb zu Engpässen kommt - sie haben jedenfalls genug vorrätig.

    Keine Ahnung ob das so stimmt, aber evtl. könntest Du mal bei einer anderen Praxis anrufen?

    Mehr Meer, bitte statt        Carpe that fucking Diem

  • Für gesetzlich Versicherte können die Praxen den Impfstoff über den Sprechstundenbedarf im 10er Pack ordern.
    Die Einzelpackung für Privatversicherte gibts z.Zt. tatsächlich nicht.
    Privatversicherte dürfen nicht aus dem Fundus der gesetzlich Versicherten versorgt werden (und ja, das ist auch richtig so!).

  • Hmm ... dann haben wir keine Chance. Was sollen wir mit 10 Dosen Gardasil9 im Kühlschrank? Oder wie lange hält sich das Zeug?


    lg roma

    Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat - Kurt Tucholsky

  • Das wird die PKV auch nicht erstatten... außer vielleicht bei Drillingen...


    Der Einzelimpfstoff kommt mit Sicherheit wieder.

    Ich drück Euch die Daumen, dass es schnell geht!

  • Für gesetzlich Versicherte können die Praxen den Impfstoff über den Sprechstundenbedarf im 10er Pack ordern.
    Die Einzelpackung für Privatversicherte gibts z.Zt. tatsächlich nicht.
    Privatversicherte dürfen nicht aus dem Fundus der gesetzlich Versicherten versorgt werden (und ja, das ist auch richtig so!).

    das ist doch echt bescheuert #hammer

    Dann gibt’s also was und das darf dann aber nicht verwendet werden? :stupid:

    Even in the darkest moments, light exists if you have the faith to see it.

  • Für gesetzlich Versicherte können die Praxen den Impfstoff über den Sprechstundenbedarf im 10er Pack ordern.
    Die Einzelpackung für Privatversicherte gibts z.Zt. tatsächlich nicht.
    Privatversicherte dürfen nicht aus dem Fundus der gesetzlich Versicherten versorgt werden (und ja, das ist auch richtig so!).

    das ist doch echt bescheuert #hammer

    Dann gibt’s also was und das darf dann aber nicht verwendet werden? :stupid:

    Das liegt daran, dass Ärzte ihren Sprechstundenbedarf über eine gesetzliche KK beziehen. D.h. sie bekommen keine Rechnung, sondern die Apotheke rechnet mit der Krankenkasse ab.

    Wenn ein Arzt also einen 10er Pack von einer gesetzlichen KK bezahlt im Kühlschrank liegen hat, dann kann er diese 10 Impfdosen auch nur an gesetzlich versicherte abgeben.

    Es gibt kein Verfahren dafür, dass der Arzt eine Impfdosis an die gesetzliche KK meldet, damit die an den Privatpatienten eine Rechnung schreibt.

    Und es gibt auch andersrum kein Verfahren dafür, dass der Arzt privat bezahlten Impfstoff über eine gesetzliche Kasse abrechnen kann.

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)