HPV-Impfung - ja oder nein?

  • Ich meinte das gesamte System, mit Trennung und allem...

    Even in the darkest moments, light exists if you have the faith to see it.

  • Wie gut, dass meine Tochter gerade die 2. Impfung in UK bekommen hat...dann haben wir jetzt Zeit, uns mit der Impfstoffbeschaffung für die 3. Dosis zu beschäftigen...#rolleyes

  • Hier wurde wurde heute eines der Kinder geimpft. Ich habe das Rezept in der Apotheke abgegeben und die haben die Impfstoffe eine Etage höher zur Ärztin geschickt. Nächste Woche ist dann das andere Kind ran. Sie wollte heute nicht, weil sie befürchtete, wegen Impfnebenwirkungen nicht zum Pflichtschwimmunterricht gehen zu können.

  • Danke für diesen Thread, den ich gerade praktischerweise in einem Rutsch durcharbeiten konnte :) Bei uns steht HPV diesen Monat im Rahmen des staatlich empfohlenen und über das Schulsystem durchgeführten Impfplans für Mädchen und Jungs der 7. Klasse an. Geimpft wird Gardasil 9, als Nebenwirkungen sind genannt: Fieber, Kopfschmerzen, Schwindel, schlechtes Allgemeinbefinden, allergische, anaphylaktische Reaktionen seien sehr selten. Ich tendiere dazu, das, wie alle Impfungen bisher, mit Augen zu und durch, hinter uns zu bringen.

    Seit 2015 ist das Zeug ja nun doch ganz gut erforscht, aber dass potenzielle Nebenwirkungen im Aufklärungsmaterial teilweise verschwiegen werden ist natürlich Käse und trägt nicht gerade zu mehr Vertrauen in der sowieso schon impfkritischen Bevölkerung bei. #flop

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Im Rahmen meiner Recherche zu Masern bin ich darüber gestolpert:


    Aktuelle WHO-Empfehlung zu HPV


    Kurz zusammengefasst:


    Aufgrund der Impfstoff-Knappheit sollen weltweit vorerst keine Jungen mehr geimpft werden und Mädchen nur mit 2 Dosen mit teils 3 - 5 Jahre Abstand (abhängig vom Alter).


    Bitte selbst lesen, ich habe nur quergelesen und auf die Schnelle vielleicht nicht alles erfasst.

    Das Wissen von heute ist der Irrtum von morgen.

  • Vielen Dank für die Info!!!

    Das ist ja total interessant. Ich habe es dank deiner Info jetzt auch in der Apothekenzeitung gefunden.

    Aufgrund von befürchteter Impfstoff Knappheit sollen Zielgruppengerichtet geimpft werden. So habe ich es jetzt verstanden.

  • Krass, diese Impfstoff-Knappheit. Meine Tochter hatte die erste Impfung im Oktober, die zweite sollte einige Wochen später sein. Bisher ist noch kein Impfstoff wieder lieferbar..


    Aber jede Impfung zählt, sie ist altersmäßig auch gerade an der Grenze.

  • Ich habe letzte Woche auch die Unterlagen für die Impfung in der Schule unterschrieben. Hier laufen solche Dinge oft über die Schule, wie zB auch die Grippeimpfung für Grundschüler. Wobei wegen Impfstoffknappheit nicht alle Kinder geimpft wurden, bei der letzten Grippeimpfung.

  • Mein 05er hat letzte Woche gerade die 2.Impfung bekommen. Der 08er hätte ja noch etwas Zeit, mal schauen was sich bis dahin tut. Es war hier aber keine Rede von Impfstoffknappheit. Im Gegenteil, bei der 1.Dosis musste ich zig Apotheken abtelefonieren für die eine Dosis. Jetzt bei der 2. Imfpung hatte der Kia selbst ausreichend Vorrat in der Praxis und wir mussten uns dieses Mal gar nicht kümmern.


    Schade das ich das erst jetzt lese, hätte mich interessiert was er dazu sagt bzgl. Impfung des 08ers - also ob er es noch machen würde oder nimmer.

    LG Anne mit #male 06/05 und #male 02/08
    _______________________________________________________________
    The secret of life is to fall seven times and to stand up eight times!

  • Bei uns war das Impfen der Jungs kein Problem.

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Ich habe meine Mädels (13 und 11) im Dezember erstmalig gegen HPV impfen lassen. Es gab kein Wort über eine Imofstoffknappheit. Ich habe das Rezept einfach in der Apotheke angegeben und der Impfstoff wurde eine Etage höher an unsere Hausärztin geliefert. Krass, wie unterschiedlich das im Land ist.

  • nun ja. Eine WHO.Empfehlung wegen Impfstoffknappheit (be)trifft sicher nicht vorrangig die erste Welt...

    Also werden wohl hier weiter genügend Impfdosen zur Verfügung stehen, auf Kosten ärmerer Länder.

  • Hier ist auch keine Rede von Knappheit. In zwei Wochen soll die komplette Stufe des Lottchens geimpft werden, etwa 200 Schüler*innen. #confused

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Die Ware ist kontingentiert.
    Kommt also nur tröpfchenweise und ist oft nur über pharmamall direkt vom Hersteller zu beziehen - ein oder zwei Packungen pro Apotheke alle paar Tage... das erfordert großes Geschick beim Einkauf.

  • Was mich wundert, wieso müsst ihr mit Rezepten in die Apotheke? Oder seid ihr, die ihr davon berichtet, privat versichert?

    Seitdem hpv nun auch für Jungs Gkv Leistung ist, ist das bei Jungs und Mädchen gleichermaßen so wie bei jeder anderen Schutzimpfung. Komisch.