Einschulung 2016

  • ich setz mich mal dazu :)


    sohn 02/2010


    wir haben noch keinerlei Untersuchungen. er wird wohl in die Regelschule hier gehen, die ist 15 m von uns entfernt- das kommt unserem morgendlichen Rhythmus entgegen #angst
    mehr dann später.

    Nur eines nimm von dem, was ich erfahren:
    Wer du auch seist, nur eines – sei es ganz!
    (mascha kaleko)

  • Nachdem T., der eigentlich dieses Jahr hätte eingeschult werden müssen (mit 5) erfolgreich zurückgestellt wurde, sind wir 2016 auch dabei. :)


    Ich hab ja ziemlich Angst davor und wir sind uns mit der Schulwahl auch überhaupt noch nicht sicher.
    Wir schwanken zwischen Regelschule hier vor Ort, Sprachheilschule und kaum bezahlbarer aber sehr guter Privatschule.


    T. (*30.09.2009) ist jetzt schon 1, 23 groß, das mit dem Schulranzen wird also kein Problem. ^^
    Wackelzähne gibts hier noch nicht.


    "Seien sie gut zu den Kindern....Wir haben nichts besseres."
    Otfried Preußler

  • Oh claraluna, ich glaube, ich habe schon mehrfach gelesen und anschließend vergessen, wie sehr du hier in der Nähe wohnst! ;) ;)


    Bei uns haben die Erzieherinnen ja nun auch den Bogen ausgefüllt (Kopie des U-Heftes wurde hier nicht akzeptiert), und sie kreuzten an, dass er eine Sprachentwicklungsstörung hätte. Ich habe mich gewundert und um ein Gespräch gebeten, denn er spricht gut, flüssig, und hat eigentlich kein Sprachproblem (mehr --> seit 1 Jahr nicht mehr).


    Daraufhin wurde mir jetzt beim Entwicklungsgespräch mitgeteilt, ich hätte Recht, sie hätten nochmal drauf geachtet, er hätte ja gar kein Sprachproblem :D


    Nun ja, das Kreuz ist aber nun drauf auf dem blöden Bogen. Das ist eben das was mir daran nicht so gefiel, dass auch ich selbst gar nicht in Dialog treten kann mit der untersuchenden Behörde. Nun ja, Egal ;)


    Ich habe für mich beschlossen, dass mein kind die örtliche Grundschule besuchen wird, auch wenn die kein schönes alternatives KOnzept hat, wie ich es toll fände. Aber der Vorteil, Kita des Kleinen und Schule des Großen DIREKT nebeneinander zu haben, zwei Betreuungsverträge zu haben, die zur selben Uhrzeit enden, UND das ganze nur in 8 min Fußweg entfernt, das wird nicht so leicht wettgemacht. Die Alternativ wäre 25 min einfache Fahrt durch üblen Stadtverkehr und/oder öffentliche, ich finde das ist für ein Grundschulkind auch ein SStressfaktor, der nicht zu unterschätzen ist....

    Grüße von Trüffel mit großem J (*06/2010) und kleinem J (*10/2013) und einem sehr großen J (*xx/197x #cool)

  • Oh ja, hier wackeln auch schon 2 Zähne, seit Monaten, aber immer noch nur gaaaanz leicht. ;) Stolz sind wir natürlich trotzdem alle wie Oskar. *g*


    Seit 3 Tagen klappt es nun nachts auch ohne Windel, darauf ist er natürlich auch superstolz. #top Das kam total plötzlich, bis vor 10 Tagen waren die Windeln morgens in 6 von 7 Fällen total voll. Dieses Hormon scheint über Nacht zu kommen. ;)


    Wir haben uns auch für die stinknormale Dorfgrundschule entschieden beim Großen vor 2 Jahren, und es ist genau richtig so. :) Er kann den Schulweg allen machen, jede Alternative hätte bedeutet, dass wir ihn mit dem Auto fahren müssen. Das wird sehr seltsam, wenn in einem Jahr dann beide allein zur Schule gehen und ich einfach zuhause bleiben kann. 8o

  • Ich habe Sepp heute früh gewogen, zarte 16 kg hat er. Der Bruder kam aber mit 17 kg in die Schule, deswegen mache ich mir da keine Sorgen, Sepp ist grösser und schwerer als sein Bruder mit fünf.


    Ich habe ja schon geschrieben, das Sepp in eine andere Schule gehen soll als der Bruder, ich hoffe so sehr das es klappt, es ist eine stinknormale GS und trotzdem bekommen wir hier in der Großstadt keine Schulplätze, dabei heisst es doch immer es werden zu wenig Kinder geboren. Kigas werden gebaut, aber wohin mit den Schulkindern? :stupid: #weissnicht

    Grüsse von Bergsee mit Alois (2007), Sepp (2010) und Peter (2014)

  • Grundsätzlich bevorzuge ich auch die nächste Grundschule, das war bei den Großen gar kein Thema. Obwohl in der hiesigen Grundschule nicht alles rosig ist, überwiegen die Vorteile und ich bin auch ganz klar dafür die Kinder irgendwann den Weg allein bewältigen zu lassen, wenn sie es wollen. :)


    Bei T. ist es aber durch seinen Autismus ein anderes Thema und die Wahl ungleich schwieriger. Wir überlegen schon seit Jahren hin und her.
    Naja, wird schon irgendwie klappen. :)


    "Seien sie gut zu den Kindern....Wir haben nichts besseres."
    Otfried Preußler

  • Sodele, nachdem sich bei uns einiges geregelt hat, ich aber noch nichts schriftlich habe, denke ich, dass Kind Groß hier auch "erst" nächstes Jahr in die Schule kommt. (wir wechseln das Bundesland und in BW ist Stichtag nach dem Geburtstag^^)


    Weiß einer ob die Schuleingangsuntersuchung in BW einheitlich in einem Zeitraum sind? Ich überlege gerade, ob wir da drum rum kommen^^, weil Eingeschult wird das Kind nicht, nur zurück gestellt.


    Die GS Leiterin war total nett und meinte, dass das Kind mit dem geburtsdatum eh noch sehr jung sei für die Schule. Sehr erfrischend so eine Meinung!


    Ich habe auch keine Schulwahlmöglihckeit, entweder die katholische Grundschule, deren Konzept gut ist aber in dem Bereich Religion mir zu dominant. Oder die normale GS der Stadt. Fertig.

  • In BW finden die Einschulungsuntersuchungen normalerweise im vorletzten Kindergartenjahr statt. Vermutlich werdet ihr entweder einen extra Termin bekommen oder bei der nächsten Runde mitgenommen, bei der eigentlich die 2017 einzuschulenden Kinder dran sind.

  • Ist noch jemand so gaga, jetzt schon nach Schulranzen Ausschau zu halten? #angst #hammer Der Große hat seit 2 Jahren einen Ergobag und ich bin vollauf zufrieden damit. Sieht noch top aus und wächst toll mit durch das verstellbare System im Rückenteil. Leider sind die recht teuer und so wirklich reduziert findet man nie was...

  • fürchel #freu#kreischen


    ich muss gestehen so konkret ist es hier noch nicht. Sohn freut sich jetzt erst mal Vorschulkind zu sein :D
    Wir haben allerdings auch einen maximal kurzen Schulweg #schäm da wird er sich wie der grosse das Ding seiner Wahl nach Design aussuchen dürfen.


    Keine Wackelzähne hier dafür Zahnlückenpubertät at its best (oder wie auch immer man diese Phase gerade nennt #haare ).
    Ich habe beschlossen ihn zu alphabetisieren #schäm und er findet ess total super. Ich hoffe er bleibt dabei, ich würde ihm sehr gerne mindestens lesen am besten noch schreiben beibringen.
    Diese schreiben nach lesen nach gehör wie auch immer hat mit 6 monate und viele graue Haare gekostet beim grossen + dieses nervige abends noch lesen müssen nach dem Hort #yoga Da dachte ich mir jetzt hab ich Zeit, jetzt geh ichs an. Joe Fördermutti #hammer


    (Tatsächlich ist aus meinem ichHasseLesen Kind seit 3 Wochen ein mutantenleseskind geworden. ich bin sehr sehr froh über unsere Bibliothek. und Antolin wird auch fleissig gefüttert. äh off topic. Wobei er wird ja 2016 in die weiterführende schule eingeschult :P )



    oh, baby unterm Tisch....

    Nur eines nimm von dem, was ich erfahren:
    Wer du auch seist, nur eines – sei es ganz!
    (mascha kaleko)

  • Danke Zosa! :)


    Lesen beibringen wollen vor der Schule? naja ... ;)



    Wir machen hier ganz entspannt. Die Überlegung jetzt nach nem Ranzen zu schauen habe ich wegen dem Umzug verworfen.

  • ja das dachte ich auch mal iverna ;)


    glaub mir, ich bin definitiv keine fördermama. aber meine Erfahrung mit der Schule hier lehrt mich was anderes.
    Ich bin mir sicher wenn er es kann wird er sich nicht langweilen.
    Wenn nicht, können sie es ihm immer noch beibringen.
    Aber ein offenes Fenster und Interesse für Buchstaben werde ich nicht ungenutzt verstreichen lassen #zaehne

    Nur eines nimm von dem, was ich erfahren:
    Wer du auch seist, nur eines – sei es ganz!
    (mascha kaleko)

  • Also wenn sich das Kind für Buchstaben interessiert, würde ich das auch fördern...obwohl ich auch absolut keine Fördermama bin.
    Mein Sohn kann mittlerweile alle Großbuchstaben und fängt auch schon an, einzelne Worte zu schreiben...von sich aus. Neulich hat er mir stolz ein Bild gezeigt, da stand Schatskate drauf...schreiben wie man's hört #super


    Hier gibt's auch noch keine Wackelzähne, dazu hat er sie zu spät bekommen, aber von der Zahnlückenpubertät können wir auch ein Lied singen.


    Auf jeden Fall freut er sich total darauf, nach den Sommerferien ein Vorschulkind zu sein und dann endlich mal richtig Programm zu haben im Kindergarten...seine Worte #freu

  • Meiner fragt jetzt immer, wann er endlich Vorschulkind ist ;)


    Und ich weiß es garnicht so richtig. Nach den Kigaferien? Ab September, wenn offiziell das neue Kiga-Jahr startet? Oder erst, wenn die jetzigen Schulanfänger eingeschult wurden?


    Ist ja bei meiner Großen noch gar nicht so lange her, aber ich weiß es einfach nicht mehr...


    Wackelzähne gibt es hier noch keine. Sie sind aber heiß erseht... Vor allem seit der bste Freund, der allerdings schon Erstklässler ist, endlich einen hat...

  • Ich geselle mich auch zu euch! :D

    Mein Großer ist 03/2010 geboren und auch bald ein heiß ersehntes Vorschulkind. Unser Kiga nennt es jetzt Maxi-Kind.. naja egal.
    Hier in RLP haben wir noch nix von der Einschulung, Anmeldung oder Untersuchung gehört. Das ist glaube ich alles ab Herbst.


    Ich habe ihm immer geantwortet, wenn er Fragen zu Zahlen und Buchstaben hatte, er kennt inzwischen auch fast alle Großbuchstaben und beginnt einfache Wörter und seinen (langen) Namen zu schreiben. Zahlen liest er im zweistelligen Bereich und liebt es kleine Aufgaben zu "rechnen". Er erschließt sich Stück für Stück seine Umwelt :)
    Lesen durch Schreiben ist auch nicht meins.. ich werde von Anfang an auf Rechtschreibung achten. Einmal falsch verinnerlicht, ist es viel schwerer die richtige Schrebweise zu lernen.

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren Wundern #female & #male 09/2014


    ⭐ * #herz * #herz * #herz * #herz * #herz * #herz * #herz * #herz #herz #herz #herz * #post * 10 * #post#post * #post * 13 * 14 * #post * #post * 17 * 18 * 19 * 20 * #post * #post * 23 * #post * ⭐

  • Mein ab übermorgen Vorschulkind hat auf einmal zwei wackelzähne! Und die Seele beginnt scheinbar gleich mit zu wackeln

    Trummelbiene startet durch in diesem Jahr!

  • hier (09/09) wird auch noch sehnsüchtig auf den ersten wackelzahn gewartet. aber der große bruder, ebenfalls kann-kind, hat seinen ersten zahn auch erst kurz vor der einschulung mit fast 7 verloren. man braucht aber nicht zwingend eine zahnlücke für zahnlückenpubertät :D .
    schön zu wissen, dass es hier noch mehr solche leichtgewichte gibt. der mitteljukka hatte beim letzten wiegen etwa 17 kg und müsste so 110 cm groß sein. ich hoffe, dass er sich ebenso so schnell mit einem ultraleichten ranzen von derdiedas anfreunden kann wie sein bruder.

  • Ich setze mich auch dazu. :)


    So, trifft man sich wieder, Teviona, was? :) Wir waren im Monatsstrang 3/2010. Aber sonst ist aus unserem Monatsstrang
    Ich habe auch schon einen Schulranzen im Blick, aus Leder. Ich werde den noch mit dicken Polstern und Bauchgurt aufmotzen. Getragen werden die Ranze hier eher nicht, weil ich die Kinder fahren muß :wacko: (das sind 6 Fahrten am Tag) und in der Schule bleibt der auch meist in der Klasse. Ich verstehe nicht, warum die Lederranzen-Hersteller nicht endlich bessere, fett gepolsterte Tragriemen und überhaupt eine bessere Form machen. #trommel


    Ich habe schon beim Sommerfest mal vorgefühlt, welche Klassenlehrerin es wird. Vielleicht habe ich Glück und es wird eine ganz, ganz Tolle. #herzen

  • Wir sind auch dabei :) Tori (06/10) ist aber morgen auch Vorschulkind und kommt nächstes Jahr in die Schule. Sie freut sich riesig und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist. Wir haben doch gerade erst die große Schwester eingeschult...

    Ich finde, Erwachsene verstehen manchmal nicht so viel vom Leben. Nicht mal Mama.
    Tara aus dem Möwenweg (Kirsten Boie)

  • ch habe für mich beschlossen, dass mein kind die örtliche Grundschule besuchen wird, auch wenn die kein schönes alternatives KOnzept hat, wie ich es toll fände.


    Ich hadere ja auch jetzt noch manchmal damit..... Kann nun aber wirklich sagen, mein großes Kind hatte 2 superschöne Jahre in der Dorfgrundschule hier. Es steht und fällt mit der Lehrerin, der Zusammensetzung der Klasse....
    Eine Freundin ist Lehrerin in der Montessori Schule. Seitdem weiß ich, dass da auch nicht alles gut ist. Oder wir haben Freunde, die ihr Kind in einer der renommiertesten Privatschulen hier im Nachbarkreis hatten. Die erzählen Stories....
    Insofern .... tröst... es kann supergut werden. Und wenn nicht, kannst Du ja dann immer noch mal schauen.


    Seufz... mich nimmt das jedes Mal so mit... Großes Kind kriegt wieder neue Lehrerin und Klassenkameraden, bei der Kleinen rätsel ich auch schon rum....

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.