Einschulung 2016

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Mein Jungs hatten Chucks an. Aber auch keine Anzugshosen.


    Die Kleine lässt sich bei ihrer Schuhwahl eh nicht reinreden (sie hat mehr als wir anderen, weil sie soviele vererbt bekommt).

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Also, Anzugshose wird es hier auch keine geben. Aber der Große hatte gerade Kommunion, dem hab ich zum schwarzen Anzug schwarze Sneakers gekauft (mit schwarzer Sohle gab's nur in 36 bei den Damen ^^ aber er hat nicht mitbekommen, aus welchem Regal ich sie gezogen habe #pfeif ). Am Festtag zum ersten Mal getragen, sehen die völlig okay dazu aus, finde ich.

    mit Sohn groß (2007) und Sohn klein (2010)

  • Ich lese heraus, dass Anzughosen wohl nicht so ganz angemessen sind. Dann lasse ich die kleine Krawatte für das weisse Hemd wohl besser auch im Schrank, mmh?
    #angst

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***


    Ich kaufe und verkaufe im Rabenflohmarkt - schaut doch mal vorbei und stöbert in meinen Sachen #rabe

  • Ich war noch nie bei einer Einschulung, deshalb ohne Gewähr :-) aber ich fände Anzughose und Krawatte "drüber".
    Meine Tochter wird ein neues bisschen schickes. verspieltes Jeanskleid tragen.
    Einem Jungen würde ich wahrscheinlich gute Jeans oder Chinos und eine Karo- oder Fischerhemd anziehen. Dazu Chucks.

  • Ach was, meiner hatte vor 3 Jahren auch ein Hemd und eine feine Hose an (selbst genäht) und eine Fliege und er sah sehr süß aus. #love Er ist allerdings auch der Typ, der sich gern verkleidet bzw. es liebt, sich für besondere Anlässe heraus zu putzen. #freu Ich brauche das Zelebrieren auch.
    Dem Töchterlein werd ich ein Drehkleid nähen. Sie darf sich Schnitt und Stoff selbst aussuchen.


    So wie es aussieht, wissen wir wohl, wo wir die nächsten Jahre wohnen werden. Jetzt müssen wir nur noch herausfinden, welche Schule die unsrige sein wird.

  • Hier wird's seine übliche Sonntagskluft geben...Hemd und feinere Hose. Und wie ich meinen Sohn kenne vermutlich noch den heißgeliebten Pullunder übers Hemd, wenn's nicht zu heiß ist.


    Bei uns ist am Donnerstag Schulhausralley zum Kennenlernen der Schule und vor allem des Schulhauses und mein Kind hat natürlich genau jetzt Fieber. Hoffentlich ist es bis Donnerstag wieder weg...wäre doof, wenn er das verpasst...

  • Wir hatten unseren Schnuppertag und sind in der gewünschten Klasse gelandet. Hach, ich mag unsere Schule. :)


    Klamottenmäßig ist's hier eher wie in Bayern: sauber, heil, bequem. Der Knabe möchte die Einschulungshose (3/4-Jeans) des Bruders tragen, dazu bekommt er ein neues T-Shirt, das er sich selbst aussucht. Einschulung ist am 25. August, ich gehe von warmem Wetter aus.

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Hier steht das Outfit auch schon fest. Da es am 6.8. aller Wahrscheinlichkeit nach warm wird, hab ich für den Sohn eine kurze Chino mit Gürtel gekauft und dazu ein kurzes weißes Hemd mit blauen Streifen und Mao-Kragen. Ich mag die klassischen Hemdkragen nicht. So eines würde nachher nur ein Schrankhüter.
    Wahrscheinlich gibts dazu braune Ledersandalen und ne Schiebermütze.


    Zuckertüte hab ich auch schon fertig genäht.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Ich glaube, ich schaue am 12.9. in den Kleiderschrank und hole einfach saubere, nicht gerissene Wäsche raus #angst Sollte keine da sein, kann ich am Abend noch schnell was besorgen.


    Bei uns stehen jetzt einige große Ausflüge an, das Theaterspiel der Eltern für die Kinder (wieso habe ich mir Herrn Taschenbier ausgesucht? Mein Text sitzt noch so gar nicht!), die Kindergartenübernachtung (die bei uns wirklich schön ist, keiner muss mitmachen, hin und wieder wird ein Kind abgeholt und noch nicht mal einnässen ist ein Problem, selbst Klebekinder sind begeistert mit dabei, wie damals mein großer Sohn)

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Hier sind nun auch einige Abschlussaktivitäten.
    Die Schule haben sie nun schon seit Oktober mit dem Projekt "startklar" kennen gelernt, alle zwei Wochen sind sie Donnerstagnachmittag in der Schule zusammen mit den Vorschülern der anderen Kindergärten, die auch dann diese Schule besuchen werden.
    Morgen werden sie dann am vormittag die Schule besuchen und am Unterricht teilnehmen.


    Freitag gab es einen Ausflug in den Wald mit einer kleinen Schatzsuche
    Gestern haben sie einen Ausflug zum Flughafen gemacht.
    dann gibt es noch gemeinsames Schultütenbasteln mit einem Elternteil, Abschlussnachmittag "von Startklar" und ein Abschlussgrillen mit Fahrt im Feuerwehrauto.
    Das verpasst K. leider, da wir nicht wussten, dass nochmal etwas extra stattfindet (anderer Kiga als bei den großen geschwistern), es nicht auf dem Zettel mit den ganzen anderen Terminen stand und die Erzieherin das aus unerfindlichen Gründen auf den ersten Ferientag gelegt hat.
    Nachdem cih den Terminzettel studiert habe, hab ich unsere Fahrkarten gebucht auf den Nachmittag nach der letzten Aktion (letzter Schultag)

  • Bei uns wäre am Montag Schnupperstunde in der Grundschule - das ist der einzige Kontakt, den die Kinder offiziell vor Schulstart zur neuen Schule haben. Ich hoffe, dass bis dahin die gerade sehr üppigen Windpocken das Kind verlassen haben...

  • heute Abend war ich spontan Schultüte basteln.
    #laola


    In 1 Woche ist schon Abschiedsgottesdienst auch wenn danach noch 7 Wochen Kiga ist #weissnicht


    Übernachtung war schon, sie waren in so einem Jugendfreizeithaus, es sind alle Kinder mitgefahren (war freiwillig) und hatten einen Heidenspaß!

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Heute kam endlich Post von der Schule mit der Klassenzuteilung, Termine, Materialliste und so weiter. Leider ist es nicht unsere Wunschklasse geworden (die hat dafür mein Patenkind bekommen, der eigentlich in die Klasse wollte, in die meine Große jetzt kommt #gruebel ), aber die jetzt ist auch ok. Da kennt sie dann tatsächlich sogar 2 Kinder auf ihrem Kindergarten und eins von ihrem Hobby (muss dazu sagen, dass das schon die Ausnahme ist, weil unser Kindergarten sehr klein ist und viele gar nicht hier auf die Schule gehen). Die Liste ist auch erfreulich kurz. Das meiste wird direkt von der Schule besorgt, dafür zahlen wir 40 € am Anfang des Schuljahres. Finde ich dafür völlig in Ordnung. Wir müssen nur Inhalt der Federtasche, Tuschkasten und Sportsachen besorgen (und Brotdose und so Kram, aber das ist ja klar).


    Was für Turnschuhe besorgt ihr denn für eure Kinder? So Schläppchen tun es ja vermutlich nicht oder? Die machen hier auch gern draußen Sport, wenn das Wetter es her gibt.


    Aufkleber für alles werde ich noch im Internet bestellen und muss dann mal überlegen, ob die in die Schultüte kommen oder ich lieber vorher schon alles damit beklebe.


    Und wie macht ihr das mit dem Schulweg? Da lag auch ein Zettel bei mit dem vorgeschriebenen Weg. Der ist nur leider, weil eine Hauptstraße überquert werden muss, mehr als doppelt so lang über die Ampel als direkt von uns aus. Trotzdem ist er gut zu Fuß zu machen, nur überschneidet sich das im Prinzip dann mit der Bringzeit vom Kiga, weil ich zu Fuß mit dem kurzen natürlich viel länger brauche. Praktischer wäre es, sie zu fahren, weil ich auf dem Weg zum Kiga ohnehin an der Schule vorbei muss. Auf der anderen Seite will ich eigentlich gern, dass sie läuft, aber solange ich sie dafür nocoh begleiten muss, ist das eigentlich nicht möglich. Aber ohne den Weg zu üben, lernt sie ihn ja auch nicht. #haare Hier sind auch keine anderen Schulkinder in der Straße, nur alte Leute oder Babys. Sie müsste also definitiv allein gehen. Naja, ich hab ja noch ein bisschen Zeit zum drüber nachdenken. #yoga


    Jedenfalls ist Mama grade wieder sehr aufgeregt, weil es jetzt so konkret wird und auch noch 2 Besuchstage für die Schule feststehen.

  • Es gibt einen vorgeschriebenen Schulweg? 8I Hier gibt es nur ausgebaute Wege mit Kennzeichnung, aber die muss man nicht Nutzen. Der Schulweg meines Kindes wäre dadurch bald einen km länger und deutlich unsicherer, als wenn er von uns aus von hinten über die Fußwege in die Schule geht. Sicher, dass das nicht nur die geknnzeichneten Wege sind, so wie bei uns?

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Ich hab heute den Vertrag für die Mittagsbetreuung unterschrieben #banane Die Sorge bin ich los.


    Um den Schulweg mache ich mir keine Sorgen, gegenüber wohnt der allerliebste Freund vom Fratz der ein Jahr älter ist. Da wird er sich feudig anhängen.


    Ich glaube ich hab jetzt allen kram von der Materialliste bis auf Haus- und Turnschuhe. Da warte ich, ob die Füße noch wachsen.
    ich hab noch geerbte Turnschuhe mit weißer Sohle da, vielleicht passen die im Herbst noch.


    Freitag geht es für die Vorschulkinder in die große Stadt ins Theater, Montag werden Schultüten gebastelt. Ich bin ja gespannt.

  • Kalliope, die Schule ist auf der anderen Seite der Hauptstraße, die quer durch den Ort verläuft, und sie müssen diese Straße an einer der Bedarfsampeln überqueren. Die sind jedoch nicht wirklich zahlreich und dadurch ist eben der Weg so viel länger und führt auch recht lange an der Hauptstraße entlang, was ich ebenfall nicht so toll finde, weil schmal und viel LKW/Busse. Könnte sie die hier bei uns direkt überqueren, würde sie von hinten durch eine wenig befahrere Tempo 30 Zone direkt zur Schule gelangen. Leider steht das aber tatsächlich nicht zur Diskussion. Es herrscht viel Verkehr und zudem müsste sie hier auch noch in einer schwer einsehbaren Kurve über die Straße.


    Dafür ist die Schultüte angekommen und sie ist sooo toll #herzen Da wird sich die Maus ganz doll drüber freuen. ^^

  • Kannst du sie nicht zumindest morgens einfach bei ecuh über die Straße begleiten und dann alleine hintenrum gehen lassen?
    Dann hätte sie nur mittags den langen Weg, vielleicht mit jemandem zusammen, dann ist das lustiger.

  • Hier gibt es auch keinen vorgeschriebenen Weg.
    Hier gibt es zwar Empfehlungen, aber wie jeder geht ist egal.


    Grad warten wir noch auf die Klassenzusammensetzung.
    Da sind wir sehr gespannt, ob es so läuft, wie wir gerne hätten...


    Sonst ist alles soweit klar.
    Kind ist nicht wirklich aufgeregt und ich hoffe, dass der Knall dann nicht am Schulanfang kommt...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hier auch kein vorgeschriebener Weg.


    Wir hatten gestern Elternabend und haben erfahren in welche Klasse welches Kind kommt.
    Unsere Schule gibt sich echt Mühe. Sie haben gestern ein Spielefest veranstaltet. Da sollten alle Vorschüler kommen und sie wurden in ihre Klassen aufgeteilt. Dann ist jede Klasse ins Klassenzimmer. Dort warteten die zukünftigen Zweitklässler, die mit Ihnen gemeinsam lernen und jedes Kind hat seinen Paten bekommen. Draußen auf dem Schulhof hatten die Viertklässler Stände mit den unterschiedlichsten Spielen aufgebaut und die Kinder durften dort dann spielen. Um 11.00 Uhr haben wir aufgedrehte, reich beschenkte Kinder wieder mit nach Hause bekommen ^^ Die Große war ganz stolz und schien ihre Patin gleich zu mögen. Sie sind Hand in Hand von einem Spielestand zum nächsten gezogen #herzen