Einschulung 2016

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • bei uns heisst es
    - 6-12 Buntstifte, gute Qualität
    - 6 Filzstifte
    - Wachsmalstifte, wasserfest
    - 2 Bleistifte


    d.h. sie äußern sich nicht, ob dicke oder dünne Stifte.
    Wir haben jetzt einen Mix, Grundfarben + braun + Hautfarbe in Dick, ergänzt mit dünnen Stiften.
    Die Dicken hatte ich noch von meiner Mittleren, die hatte sie im Mäppchen, bekam dann aber geprägte geschenkt so dass sie die genommen hat.
    Die beiden Großen haben recht bald viel lieber mit den dünnen Stiften gemalt.
    Die Große hatte eine ähnliche Wunschliste, die Mittlere brauchte Knete statt der Filzstifte.
    Die beiden Großen haben die Filzstifte eher selten benutzt, lag vielleicht auch dran dass sie im Schlampermäppchen waren? Die Kleine hat sie jetzt erstmal im Federmäppchen, vielleicht ändere ich das aber noch. ;)
    Ich finde Filzstifte nicht verwerflich, solange es nicht die einzigen Farbstifte sind. Was ja bei unserer Wunschlist durchaus gegeben ist.



    @flammen, kannst Du nicht Kontakt mit der Schule aufnehmen und die Situation schildern, dass keiner seiner Freunde dabei ist?

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

    Einmal editiert, zuletzt von Latie ()

  • Bei meinem Großen wurden auch dicke Stifte gewünscht.
    Beim Kleinen sind es jetzt dünne Stifte, die gewünscht werden.


    @flammen ich hatte ja jetzt zwei Tage Zeit über die Verteilung nachzudenken. Im Nachgang finde ich es garnicht mehr so schlimm.
    Ich glaube es bilden sich schnell neue Freundschaften und die Begründung der Schule klingt ja auch schlüssig.


    Ich glaube ich würde nicht direkt das Konzept in Frage stellen.


    Wenn es in der anderen Klasse dann unglücklich läuft, wird das nicht so toll.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Bei uns wurden
    6 dicke dreieckige Buntstifte von Lyra
    2 dicke dreieckige Bleistifte von Lyra
    Knete
    Ein Tuschkasten von Pelikan plus die extrafarbe Margentarot
    gewünscht. Was gut das beim Ergobag meiner Tochter schon Lyrastifte im Mäppchen waren....

    5HnIp1.png


    0T2Hp1.png

    Hüpfgeheuer O.-Ton: Ich bin ganz fleißig, ich mache ganz viel Arbeit! #hammer
    Ich bin soooo anstrengend, ich schwitze schon!

    Hopsgetüm: Eio weio wieder, kommt das Christuskind!

    „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“


    Sören Aabye Kierkegaard

  • @Alle: Bei uns werden die dicken Buntstifte und Bleistifte die 3 Kant sind gewünscht.Filzstifte unerwünscht.

    Ist hier auch so. Hab ich aber alles da.


    Wir haben am Wochenende Turnschuhe gekauft. Ein Sitzkissen haben wir jetzt auch. So langsam wird die Ausstattung komplett. Die Große zählt die letzten fünf Tage Kindergarten. Dann eine Woche Ferien und dann ist es soweit. Man sind wir alle schon aufgeregt. Ich mach mir jetzt langsam auch Gedanken ums leibliche Wohl. Zuckertüte ist halbfertig - da muss ich diese Woche unbedingt noch Zeit dafür finden...

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Hier sind es mit heute noch 4 Tage Kindergarten, Sohni zählt auch rückwärts. Donnerstag auf Freitag Kitaübernachtung, Freitag morgen Abschiedsfrühstück..


    Dann 3,5 Wochen Sommerferien. Denke auch die Pause tut ihm ganz gut

    Liebe Grüße,Lakritze mit Sohn 10.09, Bonussohn 1.05 und Käfermäuschen 2.17

  • Hier kocht es weiter hoch. Es sind sehr viele mit der Verteilung nicht einverstanden. Ein Ortsteil macht da wohl nun viel Druck.
    Eine Mail an die Lehrerin brachte leider nichts.
    Heute hatte ich ein Gespräch mit seiner Erzieherin. Dabei kam dann heraus wie es dazu kommen konnte. Ein Kumpel war in seine Klasse eingeteilt worden. Der ist aber nun abgemeldet, da umgezogen. Das wurde nicht berücksichtigt.
    Wir müssen nun abwarten, laut kigaleiterin wäre die Liste nicht mehr aktuell.
    ich hoffe weiter. K. bei Laune zu halten ist nicht einfach, den nimmt das sehr mit.


    Morgen ist sein letzter Kigatag, heute hat er für alle Kinder Schokomuffins ausgegeben. Die hat er gestern mit etwas Hilfe von mir ganz alleine gebacken. #herzen #herzen
    50 Stück. Eigentlich stand ich nur dabei und hab gesagt was er machen muss und hab dann den Ofen bedient, das traute er sich nciht.



    Wir h aben noch gar keine Materialliste bekommen. Aber ich gehe davon aus, dass nur dicke Buntstifte und Bleistifte gewünscht werden. Filzstifte sind schon seit vielen Jahren nicht mehr gerne gesehen.

  • Lakritze schön dich hier zu lesen. Wir haben inzwischen die dritte Ferienwoche und bisher läuft es entspannter als ich dachte. Die Schultüte wird grün mit aufgeklebten Zügen, Kind freut sich sehr.

    Grüsse von Bergsee mit Alois (2007), Sepp (2010) und Peter (2014)

  • Hier heute der letzte Kindergartentag. Mir graut es schon vor dem Abholen - - ich hasse Abschiedssituationen.

  • Wir haben nun die Übernachtung in der Schule hinter uns (früher war die im Kindergarten, ist aber nicht mehr erlaubt seit es eine neue Leitung dort gibt). Das hat allen Kindern gut gefallen.


    Schulranzen -Tag im Kiga war am Montag. Und kommende Woche Freitag werden die Vorschulkinder aus dem Kindergarten geschmissen. Die Erzieherinnen legen hierzu Matten auf dem Boden vorm Kiga und halten die kinder an Armen und Beinen. Dann wird Schwung geholt und die Kinder rausgeschmissen.


    Das macht mich schon etwas sentimental...


    Fur die Schule haben wir eine ewig lange Liste bekommen. Da stehen explizit Farben und Formen drauf. Beispiel: ein kurzes Lineal aus durchsichtigem Plastik und ein langes Lineal aus Holz. Lässt sich beliebig fortsetzen.. Beim Einkauf dachte ich, ich werd wahnsinnig... es war leider nicht möglich, alle gewünschten Holzfarben im Set zu bekommen. Nicht mal durch Zukauf von einzelnen Farben hätte ich alles bekommen.


    Irgendwann hab ich dann bei drogerie Müller ein Set mit viel zu vielen Farben gefunden, wo dann alles Gewünschte enthalten war...


    Hab insgesamt fast 50 € liegen lassen, nur für Schreibkram.

  • Mein Sohn ist nun auch im Endspurt - 5 Tage Kindergarten noch - theoretisch hätte er nach unserem Urlaub nochmal bis Ende August gehen können, aber er hat den Kiga eh schon länger über und so hat er mal 6 Wochen echte Sommerferien.
    Übermorgen ist Kindergarteninteren Abschiedsfeier inkl. Rausschmiss und nächste Woche dann noch die Einschulungsuntersuchung (dadurch dass wir uns erst im Juni für die Einschulung entschieden haben kommt die jetzt erst).


    Eine Materialliste haben wir noch nicht - laut cashew, die ja schon Kinder an unserer zukünftigen Schule hat, gibts aber noch Hoffnung, auch in den ersten Ferienwochen :)


    Unser Sohn ist schon voller Vorfreude, möchte gerne lauter Schulgeschichten lesen, liest und rechnet den ganzen Tag und bewundert seinen Schulranzen. An manchen Morgenden wacht er auf und ruft direkt: aber heute will ich endlich in die Schule gehen!

  • Hach, ich habe mir grade die gesammelten Fotos vom Vorschuljahr angeguckt und bin nun auch ein bisschen wehmütig- gut, dass ich noch ein Kindergarten- und ein Krippenkind habe! Beim jüngsten Kind sind solche Abschiede bestimmt echt ganz schön hart...
    Wir haben übrigens auch eine sehr detaillierte, nicht komplett im Supermarkt zu kaufende und ziemlich teure Materialliste #augen

  • Unsere Liste ist nicht besonders anspruchsvoll.
    Keine besonderen Marken erwünscht, keine speziellen Farben genannt.
    Wir haben hier auch nicht unbedingt ein Einzugsgebiet, in dem alle Pelikan und Co. kaufen können.


    2 dicke Bleistifte
    Dicke Buntstifte und ein Anspitzer dafür
    Radiergummi
    Ein Farbkasten
    Ein Klebstift
    Eine Schere
    1 Set Wachsmalstifte
    Hefter in sechs gängigen Farben
    Butterbrotdose, dichte Trinkflasche, Hausschuhe, Hallenturnschuhe und Sportkleidung.
    Taschentücher


    Find ich ganz machbar und das Besorgen war nicht stressig. :)
    Eine Woche Ferien haben wir jetzt noch, dann ist Samstag die Einschulung.


    Mein Stoff für Kleid und Schultüte ist grad gekommen.
    Wird schon.

  • Kitaverabschiedung war Tränenreich und echt schwer....eine Kitazeit wo man nichts,aber auch nichts zu beanstanden hat kann wohl kaum einer bieten...

    Liebe Grüße,Lakritze mit Sohn 10.09, Bonussohn 1.05 und Käfermäuschen 2.17

  • Hier ist die Kindergartenzeit für den Großen auch vorbei. Er hat es mit Fassung getragen. Ich glaube es ist ihm noch gar nicht so bewusst. Ich hab es nicht zu sehr thematisiert, weil er seeehr emotional ist,


    Vor uns liegen jetzt erstmal 6 süße Wochen sommerferien.

  • ... noch 4 Tage Kindergarten, dann ist dieses Kapitel nach 8 1/2 Jahren endgültig zuende...
    #angst


    Schulsachen habe ich gestern alle zusammengesucht und beschriftet, es fehlt nur noch 1 kleiner Schnellhefter, der Malkittel (nach dem Waschen verlegt, findet sich sicher wieder) und das Sportzeug (T-Shirt aus dem Schrank, Leggings aus dem Schrank, Schuhe aus dem Schuhregal in die vorhandene, sowieso schon genutzte Tasche ;) ).

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Was ich ganz schön finde: unsere Schulvorbereitung fängt an mit einem kleinen Fragebogen der Klassenlehrerin zum Kind (Vorlieben, Interessen, Ängste, Stärken und Schwächen). Dazu sollen wir auch noch 3 Fotos zurückschicken - ein Familienfoto, ein Babyfoto und ein Foto mit dem Lieblingsbuch. Die Klassenlehrerin sieht sich das alles an um die Kinder etwas näher kennenzulernen und stellt dann im Eingangsbereich eine Willkommens-Pinnwand für die Kinder auf. Das finde ich echt süß #herzen Und kann mir zumindest bei meiner Tochter vorstellen, dass es den Einstieg erleichtern wird. Gibt es bei Euch auch solche personalisierten Willkommensaktionen?

  • @Pfirsich sowas in der Art gibt es hier auch und ich finde das wirklich klasse!

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hi


    bei uns gab es auch einen kleinen "Fragebogen"( im Kila hatten die Vorschüler ein "ich"Plakat mit vorlieben, Familie, etc ....gebastelt unser Schnuff Antwort: " ->"Plakat fotografieren und Frau Lehrerin das Foto schicken" :)

    Tagsüber Zirkus abends Theater


    Schnuff 09 & Schlumpl 11 & Augustmädchen 16