Einschulung 2016

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hier wurde sie mit dem Anfang der Schule viel ausgeglichener. Die Wochen davor waren für alle sehr anstrengend. "Vom Himmel hoch jauchzend zu Tode betrübt" in zwei Sekunden und Frustrationstoleranz im Minusbereich beschreiben das sehr gut.
    Jetzt geht das Kind die zweite Woche in die Schule und ist total ausgeglichen. Ja, wir merken, dass sie gerade sehr müde und geschafft ist. Und manchmal ist sie auch weinerlich und emotional durch das geschafft Sein. Aber ansonsten blüht sie auf, ist in vielen Sachen so selbstständig wie nie. Ich hoffe für sie, dass das eine Weile anhält. Sie war nie gern im Kindergarten, will seit sie vier ist in die Schule. Sie hatte mir mal erzählt, dass sie am liebsten gleich sofort in die Schule kommen wollte. Und ich habe immer so gehofft, dass der Schuleinstieg dann für sie auch wirklich schön wird und sie nicht einem Hirngespinst nachjagt. Und nun ist dieses Kind im Grundzustand gerade glücklich. Und das macht mich glücklich. Ich glaube, es können wenige nachvollziehen. Aber sie wirkt auf mich immer so gehetzt, so getrieben, ruhelos. Sie sah bisher immer nur das halbleere Glas und im Moment ist es mal halbvoll und das ist toll.


    Avivit: Bei euch scheint es ganau anders zu sein. Das ist echt blöd.


    @Hausaufgaben: Sie bringt fast täglich etwas mit, dass sie laut ihrer Aussage fertig machen KANN, wenn sie will und Kapazitäten hat. Das finde ich gut. Außerdem bekommt siezum Wochenende die Hefte mit nach Hause, damit sie zeigen kann, was sie so gemacht haben. Hier arbeiten die Kinder aber oft in ihrem eigenen Tempo und einige Kinder haben wohl bisher kaum Buchstaben schreiben geübt andere sind schon beim sechsten etc.


    @Elternabend: Der ist heute und ich muss leider zu Hause bleiben Kinder hüten, da ich beim letzten war und wir uns die Termine aufteilen, wenn jeder gern hin möchte.

  • Gestern sind wir dann auch erst gegen 18.30 auf dem Strand gewesen und waren 21.30 wieder zu Hause.
    Dafür sind sie in Wasser rumgesprungen.
    Schule hin oder her.

    Dazu wäre meine Große nicht mehr in der Lage gewesen. Hier passt es grad gut, wenn sie 20:00 im Bett liegt (und dann auch zügig einschläft und morgens weckbar ist).
    Alles andere würde für uns nur unötigen Stress geben (auch wenn sie es natürlich bedauert so "zeitig" ins Bett zu müssen.

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Viel Spaß! Bei uns am Dienstag (RLP). Schultüte ist fertig und fast komplett gefüllt, alle Schulsachen beschriftet. Morgen Abend ist noch Elternabend. Morgen kommen auch meine Eltern, zum Feiern am Dienstag Nachmittag noch eine Freundin von uns und unsere Nachbarfamilie. Kuchen backe ich morgen mit meinem Fastschulkind.

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren Wundern #female & #male 09/2014

  • Von mir müssen sie auch nicht zu Hause sitzen und lesen, wenn sie nicht wollen.
    Dafür gehen sie doch bis 15 Uhr in die Schule?!?!

    Hier z. B. geht die Schule von 07:30 bis um 11 (4 Schulstunden) oder 12 (5 Schulstunden) in der 1. Klasse. Es gibt einen festen Hausaufgaben-freien Tag pro Woche, sonst haben sie immer was auf, mindestens lesen sollen sie. Die Hausaufgaben sind aber nicht besonders umfangreich und sollen nicht länger als 20 Minuten dauern, 10 für Mathe, 10 für deutsch. Unter der Woche werden die Hausaufgaben im Hort erledigt, die Freitag-Hausaufgaben sollen aber zu Hause gemacht werden, damit die Eltern auch einen Einblick haben.

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

  • Herzlichen Glückwunsch an die Frischlinge!



    Wir sind erst in der 2ten Woche und es fühlt sich an wie 3 Monate. :/ Rennen und vliegen und viel organiseren. Die doofen Geburtstage, die man auch nicht irgendwie unterbringen muss.


    Eben hat er mir gesagt, dass er Gruppe 2 vermisst. Da könnte man noch Mutter-Vater-Kind spielen. Jetzt haben sie im neuen Klassenraum nicht mal mehr eine 2 Etage, wo sämtliches Spielzeug steht und müssen den ganzen Tag lernen.


    Dabei mag er schreiben und kommt jeden Tag mit einem neuen Wort nach Hause.

  • Mein Großer ist nun auch eingeschult! Es war ein toller Tag für ihn.
    Groß ist er geworden.. #love
    Die ersten Hausaufgaben sind gemacht, wir haben schön gefeiert und er hat sich sehr über die Schultüte und den Inhalt gefreut. Vom Förderverein der Schule gabs ein Schulshirt geschenkt und von den Großeltern eine Armbanduhr. Er ist glücklich, aber auch traurig, dass er nun nichtmehr in den Kindergarten geht. Das hat er heute zwei mal gesagt.. Richtig wehmütig..

    Gestern abend hatten wir einen langen Elternabend mit viel Papierkram und der Möglichkeit schon alle Materialien in der Schule in seinem Fach zu lassen. Ich mag seine Lehrerin sehr und er sitzt neben einem netten Jungen, den er schon aus dem Kindergarten kennt. Seine beste Freundin ist auch in seiner Klasse. Insgesamt sind sie 19 Kinder in der Klasse, schön klein. Ein Kind mit sonderpädagogischem Förderbedarf ist dabei und somit ist auch eine weitere Lehrerin stundenweise mit in der Klasse und eine Referendarin.

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren Wundern #female & #male 09/2014

  • Wir hatten heut den ersten Elternsprechtag.
    Butterblume hat Spaß, ist kooperativ und gut gelaunt, arbeitet selbstständig und ist soweit gut angekommen.



    Allerdings sind die Arbeitshefte für die erste Klasse nicht das was sie bräuchte.
    Man müsse schauen, ob sie dauerhaft zufrieden in der Klasse ist. :huh:
    Naja das ist jetzt keine große Überraschung.
    Aber schon irgendwie schade.

  • Es ist ja noch garnicht so lange Schule. Da gleicht sich ja vieles noch an.
    Es kommen ja erstmal ganz unterschiedliche Kinder zusammen.
    Nach einem Halbjahr ist der Unterschied oft nicht mehr groß....

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Wir hatten gestern auch Einschulung, bis jetzt ist die Begeisterung sehr groß, ich bin gespannt, wie lange das so bleibt. Material bleibt auch alles in der schule, nur was benötigt wird, wird mit heim genommen.

    Liebe Grüße von Ossiline mit Maxi #female 05/10 und Midi #female 04/13 und Mini #female 11/16

  • Eine Woche rum- alles erstaunlich gut verkraftet und die Maus ist gleich 2 Köpfe größer und selbständiger.
    Und die Mausemama ist seit gestern Klassenpflegschaftsvorsitzenden #pfeif

  • hier ist heute auch der 2. komplette Schultag rum. Schule scheint gut zu gefallen/laufen, nur mit dem Schulkinderhaus heute hats geknirscht.


    Heute morgen
    ich:"soll ich Dich um 1/4 nach 3 nach der Hausaufgabenbetreuung abholen oder gegen 4 passend zum Turnen?"
    Kind:" 1/4 nach 3, ach nee, um 4 damit ich noch auf dem Schulhof spielen kann!"
    14.30 h, das Telefon klingelt, das Schulkinderhaus ist dran.
    "Kind ist heute ziemlich traurig, wollte vorhin schon nach der Schule gar nicht mitgehen, meinte sie würde von der Mama direkt nach der Schule abgeholt?!?"
    Ich hab sie dann direkt abgeholt, im Gespräch konnte sie sich durchaus dran erinnern, dass sie erst gegen 4 nach dem Schulhofspiel abgeholt werden wollte....


    Mal schauen, was morgen ist. Morgen ist zur Not der Papa daheim um zu "retten", da das Mittelkind um 10:45 von der Klassenfahrt zurückkommt.

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Boah, ihr seid alle schon so weit.


    Hier sind "leider" ;) immernoch Ferien. Ich hab heute immerhin mal alle Materialien durchgeguckt die auf der Liste standen und die letzten Reste mit Namen versehen.

  • Mein Großer ist leider direkt am zweiten Schultag nachmittags krank geworden :-( 39,7 Fieber, Kopf- & Gliederschmerzen.. echt doof. Fotograf verpasst. Start in "normalen Unterricht" usw.
    Ich hoffe, dass er Montag wieder fit ist und dann gut ankommen kann. Er ist so traurig und still.. eine schwierige Situation für ihn.

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren Wundern #female & #male 09/2014

  • @Teviona gute Besserung für deinen Sohn!
    Schultüte endlich fertig und befüllt, übermorgen gehts los. Ansonsten der übliche große -Party-Vorbereitungsstreß...

    • @Teviona Gute Besserung! Das ist ja doof! :( Vor allem auch mit dem Fotografen. Meine Maus war im Kindergarten am Fotografen -Tag krank und nun sind die Abschlussbilder ohne sie. :(

    Ich les auch gespannt mit, wie eure ersten Tage so verlaufen und wie es euren Kindern geht. Danke, für's berichten! #ja


    Morgen ist bei uns Einschulung und was soll ich sagen: Schultüte nicht fertig, Kleid nicht fertig genäht. War ja klar. #augen


    Unser Baby war gestern noch lange wach (normalerweise schläft er gegen 20 Uhr) und heute ist er auch sehr anhänglich . Er stillt und schläft und lässt nicht los. Ich kann vom Sofa aus meiner Nähmaschine zuwinken! #yoga


    Dafür ist endlich einer der Wackelzähne oben raus! Die haben monatelang gewackelt! Der zweite hängt auch nur noch minimalst drin. Hoffe, der schafft es noch heute, damit wir morgen eine schöne große Doppelzahnlücke haben. #pro


    Geschockt bin ich allerdings noch vom vielen Geld, was wir für Materialien ausgegeben haben. Mehrere Hundert Euro für zwei Kinder! 8I War das bei euch auch so?