Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo,


    Das Kind einer Freundin hat heute folgende Rechenaufgabe auf:


    Du kaufst 5kg Äpfel
    Du bezahlst mit 10 Euro und bekommst so viel Wechselgeld wie 1kg Äpfel kostet.
    Was kostet ein Kilo?


    #confused


    Wir grübeln schon seit Stunden, bekommen aber keinen Lösungsansatz. Dreisatz geht nicht, weil mir dazu ja die Angabe des Wechselgeldes fehlen würde.


    Könnt Ihr mir helfen?


    Aufgabenstellung 3.Klasse.


    Grüße vom NSG

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Hm, also ich würde sagen, für 10 € bekommt man also 6 kg, denn 5 bezahlst du und für ein kg bekommst du Wechselgeld, das sind dann1,66 irgendwas.
    Kann also eigentlich nicht stimmen. Aber das ist der einzige Lösungsansatz der mir einfällt.
    Schieb das bitte auf die schlechten Nächte im Moment. #schäm

  • 1,67 €?
    Sie hätte von dem Wechselgeld also nochmal ein kilo kaufen können, also würde ich rechnen: 10 € geteilt durch 6. Das geht aber nicht richtig auf.

  • Ich kann es nicht erklären, aber würde es so lösen: für 10€ hätte ich also 6kg Äpfel bekommen (5kg gekauft und für das Restgeld hätte ich noch ein weiteres kaufen können)


    10 durch 6 also...
    Dann würde ein Kilo also 1,666666666666 kosten? Das ist doch komisch... weil ein Kilo doch nicht so einen komischen Preis hätte, oder?

    I don't believe in a lot of things, but I do believe in duct tape.

  • Ahhhhh!


    Die Lösung ist einfach, wenn man mal seinen Knick in der Denke verschiebt! Danke!


    #stirn


    Ich habe mich mit der Angabe vertan.


    Ich kaufe 5kg, zahle mit 10 und bekomme Wechselgeld für 3kg
    Also rechne ich:


    10 geteilt durch 8 = 1,25 Euro
    #stirn #stirn #stirn

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Ich sage auch 1,67€. Vielleicht geht es ja gerade darum, den Kindern zu zeigen, dass 1,66666666666...+1,666666666...+1,666666666... tatsächlich 5 ist.

    Viele Grüße von Iffebim


    (auch beim Stillen und unterwegs mit Shift-Taste ausgestattet #nägel )

  • Ich kann es nicht erklären, aber würde es so lösen: für 10€ hätte ich also 6kg Äpfel bekommen (5kg gekauft und für das Restgeld hätte ich noch ein weiteres kaufen können)


    10 durch 6 also...
    Dann würde ein Kilo also 1,666666666666 kosten? Das ist doch komisch... weil ein Kilo doch nicht so einen komischen Preis hätte, oder?

    Ist richtig. Meine Kinder sagen geschlossen, es kann nicht stimmen. 1 Kilo hätte nie so einen krummen Preis.

  • #respekt Liebe NSG hätte echt von mir sein können!

    Einmal editiert, zuletzt von Lato ()

  • Ja, hier ebenfalls, allerdings nicht mit periodischen Dezimalzahlen. :D

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.

  • Zu deiner Beruhigung: ich find die derzeitigen Textaufgaben in Mathe zum davon laufen. Wir sind teilweise schon an der Fragestellung verzweifelt, weil da Aufgaben waren ohne Frage und man sich selber ausdenken sollte was die Frage dazu ist.