Urlaub in einem 5-Sterne Hotel (slp)

  • Na ja, diese Minidinger werden doch eh entsorgt, wenn sie angebrochen sind, da kann man den Rest doch auch mitnehmen, oder? #weissnicht Bademäntel find ich allerdings unverschämt.

  • Was Leute alles mitnehmen ist echt erstaunlich. Ich war vor ein paar Wochen als Begleitperson meiner Tochter mit im KH und hatte ein Elternzimmer. Das war wirklich spartanisch eingerichtet. Ein billiges Telefon, älterer Fernseher, Stehlampe ...


    Bei der Abschlusskontrolle meinte die Krankenschwester, sie müsste halt schauen, dass noch alles komplett ist. Es sind wohl tatsächlich schon Eltern mit Fernseher, Stehlampe oder Telefon verschwunden! Da wundert es mich nicht, dass in nem Hotel Bademäntel oder Handtücher eingesteckt werden.


    Vergessene Gegenstände wurden mit bisher übrigens immer kostenlos nachgesendet. Unabhängig von dr Preisklasse des Hotels. Na gut, kam bisher zweimal vor ... einmal 4 Sterne Hotel, einmal ne ganz einfache Pension. Aber Portoübernahme hat keines von beiden verlangt.

    Manches fängt klein an,
    manches beginnt groß,
    aber manchmal ist das Kleinste das Größte. #love

    Einmal editiert, zuletzt von sapa1910 ()

  • Also umso mehr Sterne ein Hotel hat,
    umso wahrscheinlicher ist es dass sie Porto für vergessene Sachen verlangen? :huh:


    Wir hatten im letzten Italien-Urlaub einen Stick vergessen.
    Kurzer Anruf, Adresse durchgegeben und paar Tage später war der Stick da. Ohne Porto zu verlangen.
    Ok, es war ein Minibrief und "nur" ein 3 Sterne Hotel.

  • Meine Oma ist so ne Kandidatin; wir sind bestens mit Hotelkram und Lufthansazubehör ausgestattet. Fast 90% unserer Badvorleger sind von einem bestimmten Hotel. Wirklich drüber nachgedacht, dass das verkehrt sein könnte, habe ich erst mit >18, nachdem mich jemand drauf aufmerksam gemacht hatte. Meiner Oma ist das, glaube ich, heute noch nicht bewusst. Also, verstehen kann ich das Mitgehen lassen offensichtlich. Blöd ist es natürlich trotzdem.


    Nachschicken für 5€ find ich auch übertrieben, aber je nach Management, witschaftlicher Lage und Vergessensfrequenz ist es u.U. verständlich. Blöd würd ichs trotzdem auch finden, aber das Vergessen ist ja trotzdem selbstverschuldet #weissnicht

  • Uns wurde ein vergessenes Plüschtier,frisch aus dem Zooshop,acht Euro,von einem 4Sterne-Hotel damals "unfrei " nachgeschickt. Da waren zwölf Euro an den Postboten fällig. Ja danke. Kann man nicht wenigstens vorher Fragen? Teurer Dachs...
    Ich fand es unmöglich. Vier/fünf Euro hätte ich vorher überwiesen,aber zwölf...


    Gruß Omega.