mit Kleinkind in die Schweiz. ohne Ausweis?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo zusammen,
    Ich wollte gerade mein zugticket in die Schweiz buchen.
    Dabei ist mir aufgefallen dass der Frosch (28 Monate) ja gar keinen Ausweis hat...
    Ist schon mal jemand mit dem Zug von München in die Schweiz gefahren? wird man da kontrolliert? (Wenn nicht wäre es ja egal...)
    Was kann passieren wenn ich ohne Ausweis für ihn unterwegs bin?


    Fragende Grüße,
    Erdbeerquark

  • ich war schon oft in basel, im zug wurde ich meiner erinnerung nach nicht kontrolliert, am grenzschalter im bahnhof die letzten jahre auch nicht.
    aber so ganz ohne ausweis wäre mir mulmig zumute.


    wenn du noch zeit hast: so ein kinderausweis ist doch schnell beantragt und ggf. geben die dir von der stadt-/gemeindeverwaltung auch ein provisorisches papier. (aber am samstag wohl eher nicht... #augen )

  • Danke für eure Antworten! Dann werde ich jetzt mal mein Ticket buchen.
    Ich fahre erst in einer Woche, dann versuch ich mal bis dahin einen Ausweis zu bekommen und wenn das nicht klappt fahre ich ohne.

  • Wir sind vor 14 Tagen an den Bodensee und von da aus in die Schweiz gefahren und haben unterwegs gemerkt, dass wir die Kinderpässe vergessen haben.


    Bei unseren 3 Grenzübertritten (mit dem Auto, dem Zug und im Reisebus) sind wir nicht kontrolliert worden, ein komisches Gefühl war es aber trotzdem...

  • Kontrolliert worden bin ich selber auch noch nicht mit den Kindern. Wir waren auch schon öfters mit Zug oder Auto in der Schweiz und Österreich. Aber ohne würde ich mich nicht trauen. Den Kinderausweiss stellen die doch eh bei der Gemeinde aus, den kannst da ja gleich mitnehmen.

    An angel opened the book of life and wrote down my babys birth,
    then she whispered as she closed the book: "Too beautiful for earth".




  • Wir wohnen in der Schweiz und sind aber oft zum Einkaufen in KN oder bei der Verwandtschaft im Allgäu und ich bin noch nie kontrolliert worden. Weder mit dem Zug noch mit dem Auto.

  • Als wir gefahren sind, sind wir auch nicht kontrolliert worden, aber komisch wäre es mir auch. Und zwar weniger wegen des IN die Schweiz, sondern eher wegen des wieder raus :-)
    Sollten die da kontrollieren, und ihr könnt nicht nachweisen, dass es EUER Kind ist...
    Wie gesagt, mir war es mit einfach sicherer, keine unnötigen Diskussionen führen zu müssen.
    Schönen Urlaub

  • ich wohne direkt an der grenze und fahre mehrmals im monat drüber, früher bin ich mehrmals die woche mit dem zug nach freiburg gefahren. kontrolliert worden im zug wurde ich ein einziges mal in all den jahren von der deutschen grenzwache.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Hallo,
    wir haben in München innerhalb von ein paar Minuten einen Kinderreisepass bekommen. Man braucht die Geburtsurkunde, ein biometrisches Foto (das haben wir zu Hause gemacht, die Regeln sind lockerer als für Erwachsene). Was man noch braucht, weiß ich nicht mehr. Ging total schnell und unkompliziert.
    Ich würde es nie drauf ankommen lassen, dafür habe ich zu viele schlechte Erfahrungen bei Grenzübertritten gemacht (wenn auch nicht explizit mit der Schweiz).
    Wünsch euch n schönen Urlaub!

  • Die Chance, dass es Probleme gibt, ist winzig - aber doch, es kan passieren, ich habe die "Babyreisepässe" doch ab und an gebraucht.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Hallo,


    so wie Tellerlinse sagt: wir haben den Ausweis direkt ausgestellt bekommen.
    Dazu brauchten wir:
    - die Geburtsurkunde
    - ein biometrisches Passbild


    Achtung! Bei gemeinsamer elterlicher Sorge müssen beide Sorgeberechtigte dabei sein oder du brauchst eine Zustimmungserklärung und eine Kopie eines gültigen Dokumentes des Abwesenden!
    Achtung Nr. 2! Hier müsste bei der Beantragung das Kind anwesend sein.


    Kosten waren 13€.


    Du kannst ja im Amt vorher anrufen und vorsichtshalber nochmal erfragen, wie das bei euch ist.


    Ich würde auf jeden Fall einen beantragen, das macht es entspannter...


    Gute Reise dir!

  • Kontrolliert worden bin ich noch nicht, dennoch wäre mir mulmig, wenn ich ohne entsprechendes Dokument unterwegs wäre.


    Kinderreisepässe gibt es bei uns sofort zum Mitnehmen, wenn man alle Unterlagen dabei hat. Die Kosten sind ebenfalls überschauber (~15EUR?)
    - das Kind
    - Geburtsurkunde
    - Passbild
    - Zustimmung des nicht begleitenden Elternteils (bei gemeinsamem Sorgerecht) oder
    - Nachweis über alleiniges Sorgerecht