Kurzatmigkeit - was ist noch normal?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo,

    ich frage mich, wieviel Kurzatmigkeit, Atemlosigkeit, Luftnot, etc. eigentlich noch normal ist. Meine Äztin kommt erst nächsten Dienstag wieder. DA hab ich ohenhin einen Termin. Zur Vertretung will ich nicht.
    Ich finde es aktuell extrem. Bin nur noch am schnauben. Sooo habe ich das nicht in Erinnerung von den anderen Schwangerschaften. Am röcheln war ich schon, aber mir kommt er stärker vor. Kann ja fast nichts mehr machen.

    Wenn ich morgens aufstehe und dusche, müsste ich mich eigentlich wieder hinlegen. Bis meine beiden Kinder morgens aus dem Haus sind, muss ich mich definitiv wieder hinlegen. Manchmal bleibt mir auch schon die Luft weg, wenn ich mich unterhalte. Also sowas! Selbst beim essen muss ich schnauben.

    Kennt das noch jemand so extrem? Ich will eine Sauerstoffflasche! #hammer

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.

    - Pippi Langstrumpf -

  • in welcher Woche bist du denn? Seit wann hast du denn die Symptome?

    Nachtrag: ich finde das was du schreibst klingt nicht nach "normaler" Kurzatmigkeit, höchstens du bist schon Hochschwanger und das Kind drückt alles nach oben.

  • Bin heute bei 34+0. Hab das schon ne Weile, wird aber immer schlimmer.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.

    - Pippi Langstrumpf -

  • ganz ehrlich, ich würde damit zum Arzt, auch zur Vertretung. Ruf da doch mal an und schildere deine Symptome, dann sagen sie dir am Telefon ob du kommen sollst oder nicht.

  • Ich hatte das genau SO und hab mich auch oft gefragt, ob das so normal ist - wars aber wohl, weil Baby sehr hoch lag und wirklich alles abgedrückt hat...
    Ich konnte phasenweise auch nur japsend sprechen!
    (Aber neela hat Recht, lass unbedingt drauf schauen, ohne hätt ich auch keine Ruhe gehabt)

    Das Fischlein ist da und wird jeden Tag überglücklich bestaunt #herzen

    Einmal editiert, zuletzt von SLöckchen (19. Mai 2015 um 10:50)

  • Normal ist immer schwer zudefinieren. Ich würde aber auch ggf. zur Kontrolle ob der Eisen okay ist.
    Natürlich kann das Kind sehr hoch liegen und die Lungen haben weniger Platz, aber Schnaufen in Ruhe ist schon eher merkwürdig.

    Ist es den sofort besser wenn du dich hinlegst?

    gruß chelida

  • Ich würd zum doc. Wie ist denn Dein Eisen und Ferritinwert? Wenn letzterer bei mir im Keller ist keuche ich auch unschwanger #schäm


    Hier kann ich unterschreiben! Mir geht es ebenso und als ich den Zusammenhang noch nicht wusste, war es echt gruselig.

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Blutdruck ist normal, Eisenwerte wurden vor 2 Wochen kontrolliert und sind auch o.k.
    Wenn ich mich hinlege fühle ich mich besser. Allerdings darf ich nicht zu flach liegen, vor allem, wenn ich davor was gegessen habe.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.

    - Pippi Langstrumpf -