Völlig SLP angenervt Fred

  • Muss das sein, seit zweieinhalb Stunden toben hier ca vier Kids durch die Nachbarschaft, volle Möhre, ohne Rücksicht auf Verluste, Fenster zu machen is nich, hat noch locker dreißig Grad, der Kleine wacht immer wieder auf und ich versteh' grad die Welt nicht mehr... EIGENTLICH bin ich keine von denen: das macht man eben so und das war schon immer so, aber nach 20Uhr auf der Straße (ok zum Teil Spielstrasse) lautstark rumtoben mit Bobbycar und so weiter? Nix gegen einen südländischen Touch, bei uns war's dafür heute ja auch wirklich heiß genug, aber durch's halbe Wohngebiet... Die haben nen tollen schönen Garten hinterm Haus mit Spielturm etc, die Nachbarn verreist und hinterm Garten kommt nix mehr, aber nein, ein Gebrüll durch die ganze Straße und erst seit 22:30 wird's langsam ruhiger... Sonst stört mich Kinder spielen echt ned, aber ich lieg hier neben dem Kleinen, wir schwitzen, weil ich mich nicht loseisen kann um alle Fenster aufzumachen, und alle 20min wird er von irgendeinem Krawall wach und dockt wieder an und wir schwitzen weiter :(
    Sorry, das musste raus, bin ich zu memmig? Sind sonst echt liebe Nachbarn und Kinder, hab die früher kaum wahrgenommen, konnte man an einer Hand abzählen, wie oft man sie im Jahr hört und auch immer Erwachsene dabei, die draufschauen, nur heute leider irgendwie nicht... ,*schnief*

    ""Natürlich schläft er durch....ja klar nur in seinem eigenen Bett in seinem Zimmer...sicher, KiWa findet er suuuper...aber klar kriegt er was gescheites zum Essen..."


    ...mit der Zeit lernt man, was man sagen SOLLTE..


  • Du Arme! Das ist ne blöde Situation für dich!
    Die Eltern sitzen bestimmt im Garten u d genießen den warmen Abend und keine er denkt daran, dass du mit deinem Baby im Arm so vor dich hin schwitzt. Am wenigsten die Kids selber. Die haben einfach Spaß.
    Könntest du dich loseisen und freundlich mit ihnen sprechen, hätten sie sicher schnell ein Einsehen. Aber das geht ja nicht.
    Ich drück dir die Daumen, dass bald Ruhe einkehrt!

    You never know how strong you are until being strong is the only choice you have

    .



  • Uh oh das haben wir auch gerade gemacht. Kinderbande mit bobbycar und lautem Geschrei und die Erwachsenen standen nett beieinander. Hatte mir noch gedacht, das ist schon ziemlich laut.


    Darf ich mich stellvertretend entschuldigen? Die erste laue Sommernacht...

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Hatten wir hier auch schon, da ist mein Mann zum Nachbarn rüber und die haben dann die Kinder eingesammelt. So bis 20.30/21 Uhr sage ich nichts, aber danach kann dann schon mal leiser gefeiert werden, finde ich. Hier sind etliche kleine Kinder in der Nachbarschaft, da finde ich ein bisschen Rücksicht schon in Ordnung. Ich fordere meine Kinder auch auf, leise zu sein, wenn sie noch so spät unterwegs sind.

    "Guck mal, hier ist ein bisschen Grün für Deine Kaninchen."
    "Mama, die essen nur Blau!"

  • Ferien... Sommer... Kinder ....
    In 1-2 Jahren seid ihr da mit dabei und es macht riesig Spaß die Kinder sausen zu lassen und mit den Erwachsenen zu quatschen. Auch bis spät in die Nacht rein... #schäm
    Hilft dir jetzt nix, aber sprich das doch heute mal an, wenn es euch so sehr stört.

    Wenn du nach dem Menschen suchst, der dein Leben verändert,
    Dann schaue in den Spiegel.

  • Ich bin gerade sowas von froh über unsere Nachbarschaft!
    Hier sind auch eine Menge Kinder, grosse wie kleine. Und keiner käme auf die Idee, die ab 21:00 zur Ruhe zu zwingen. Ich fände das äusserst schräg.


    Mit meinem Leichtschläferbaby habe ich mich halt einfach wieder in den Garten gesetzt, bis sie dann im kühleren Wind trotz Trubel eingeschlafen ist, halt eine Stunde später als sonst. Und ich habe nett mit den Nachbarn geplaudert.


    Unterdessen ist dasselbe Kind schon selbst bei den Krawallmachern dabei - und ich bin froh, dass unsere Nachbarn das auch so sehen.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Herzlichen Dank für die Aufmunterer und eigentlich brauch sich bei mir auch keiner für seine Minis entschuldigen, finds ja gut wenn sie so als Kinderbande rumtoben dürfen und ned ständig übermäßig moderiert werden, das klappt hier nämlich bis auf eine Ausnahme echt richtig gut !
    Bin schon wieder entfrustet:D
    Gestern war irgendwie ein komischer Abend...
    Das mit dem dazusetzen würde ich liebend gerne machen, das erlaubt nur der Minibär ned, der hat seit nem guten Vierteljahr ganz klare Vorstellungen, was das ins Bett gehen betrifft...:rolleyes:
    Vorher hat er einfach an oder auf mir geschlafen. Jetzt wird er zwischen halb acht und neun quengelig, nix mit auf dem Arm/im TT einschlafen, der feine Herr möchte ins Bett und die Brust inklusive der Mutter gehört da gefälligst neben dran:cool:
    Gestern hat mein Mann sich dann auch entgegen seiner Gewohnheiten zwischendurch nicht blicken lassen weil er dachte ich schau in Ruhe meine Serie, Na eben völlig sinnlos genervt:D:);)

    ""Natürlich schläft er durch....ja klar nur in seinem eigenen Bett in seinem Zimmer...sicher, KiWa findet er suuuper...aber klar kriegt er was gescheites zum Essen..."


    ...mit der Zeit lernt man, was man sagen SOLLTE..


  • Für die Phase - und die kommt sommers wie winters garantiert bei fast jedem Kind - empfehle ich, sich die Bettzeit so gemütlich wie möglich zu machen! Hörbuch, Sprachkurs oder Lieblingsmusik auf die Ohren und jede weitere Viertelstunde als geschenkte Freizeit sehen.
    Mich hat das enorm "entnervt" - Einschlafbegleitung als Pause, nicht als Pflicht.


    Und eben: nächsten Sommer wirst Du lieben! So zu wohnen ist ein Geschenk!


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Im Prinzip sehe ich die, nun ja bei uns dann doch eher Schlafbegleitung, genau so, hab mein Handy, Tablet und eBook (omg multimedialer Overload) und bin dementsprechend flexibel in meiner "Freizeitgestaltung", aber wenn er dabei dann über zwei Stunden im viertelstunden Takt andockt, also eigentlich fast durchgehend nuckelt, ist das irgendwie anstrengend...:rolleyes:
    Aber passt schon, wir genießen einfach jede Phase, sie wird so nicht wieder kommen:o

    ""Natürlich schläft er durch....ja klar nur in seinem eigenen Bett in seinem Zimmer...sicher, KiWa findet er suuuper...aber klar kriegt er was gescheites zum Essen..."


    ...mit der Zeit lernt man, was man sagen SOLLTE..


  • Das könnte hier auch passieren, wenn dei Nachbarskindermeute unterwegs ist. Allerdings achten wir meist darauf, dass es gegen 22 Uhr deutlich leiser wird.


    Hast du schon mal darüber nachgedacht, freundlich mit den Kids zu reden? Das wirkt bei uns meist Wunder.

  • Wie gesagt, bin schon wieder absolut ausgefrustet:) und es ist ja ned die Regel, Wunder mich über mich selber, das es mich gestern so genervt hat. Die Kidis sind echt total lieb und in Ordnung und haben halt nen übermütigen Abend, die wären wohl auch total betreten, wenn ich was sagen würde, das passt schon.
    Und die, bei denen mir etwas sagen angebracht erscheint und ich es dann auch mal tue, da bringt's nix, weswegen ich mir das auch spar, muss mich ja ned von nem siebenjährigen von oben herab behandeln lassen...:p

    ""Natürlich schläft er durch....ja klar nur in seinem eigenen Bett in seinem Zimmer...sicher, KiWa findet er suuuper...aber klar kriegt er was gescheites zum Essen..."


    ...mit der Zeit lernt man, was man sagen SOLLTE..