Ich hasse....weil......Thread

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • 37° sind tatsächlich viel und da darf man dann auch dezent jammern, aber doch nicht morgens vor 8, wenn es noch nicht mal 20° sind #stumm


    Aha. Und wer bestimmt ab wann wie viel gejammert werden darf? #augen


    Mir sind 20° schon zu warm, das ist einfach so. Bei Temperaturen über 30° geht es mir dann eben mehr als bescheiden.

    Ich finde, Erwachsene verstehen manchmal nicht so viel vom Leben. Nicht mal Mama.
    Tara aus dem Möwenweg (Kirsten Boie)

  • Ach- im Grunde ist diese Hitze ja auch mal was- aber dieses Hin-und-Her nervt so und macht alle total gaga hier im Haus- Oma durch, Baby und Kinder schlafen schlecht und sind echt mega grell, weil so müde und doch auch überspannt-
    toll ist, man kann quasi in Unterwäsche/ Pempi mit T-shirt durch den Tag in der Freizeit, wenn man keinen weiteren Auswärtstermin hat, doof ist, man kann echt dann auch nix mehr ausziehen und Autofahrten sind so unerträglich und anstrengend- im Stau ( selbt kurze) stehen ist Höllequal und überall flüchten Masse an Menschen zum Wasser... tja-
    Und gar nicht geht´s, wenn man kugelbäuchig ist oder halt arg zu Wasser ohnehin neigt- das geht nicht mit soner schnell angsteigenden Hitze gar nicht- dann ist man richtig festgesetzt und Kreislauf spinnt dann oft auch zudem- geht nicht! darum echt hassenswürdig hoch 12


    so- genug gehasst- es ist ja auch schön, dass es nu mal bissi mehr nach Sommer als nach "Eisheiligen"-Wetter deucht


    Schneefrau, Name muss aber nicht Programm sein- aber mir reichten 23 Grade auch völlig *grins

    Mit drei Schneejungs 2007, 2009 & 2014 #love

  • Ich habe mich über die 20 Grad, die es heute früh bei uns hatte, auch ein wenig geärgert. Und zwar weil ich mit 20 Grad Tagestiefsttemperatur das Haus nicht abgekühlt kriege. Unser Haus hat glücklicherweise Burgmauern und heizt sich nicht so schnell auf, aber wenn es nachts nicht kalt wird, hilft halt "nicht so schnell" auch nicht mehr viel.


    Übrigens kenne ich persönlich Leute, die sich über die Hitze beschweren, und Leute, die sich über die Kälte beschweren. Also irgendwer beschwert sich schon immer. Aber mir würde jetzt eigentlich niemand aus meinem Bekanntenkreis einfallen, der sowohl über Hitze als auch über Kälte jammert.


    Und weil ich hier eh schon im falschen Thread bin: Ich liebe funktionierende Klimaanlagen in Nahverkehrsbussen. Ganz besonders schön ist es, wenn die Fahrgäste die Klimaanlage dann nicht durch Fensteraufreißen unterlaufen.

  • Ich hasse Nektarinen, die sich nicht sauber vom Stein lösen.
    Ich liebe dieses Obst, es ist aber jedes Mal eine Mutprobe, welche zu kaufen und die erste aufzuschneiden. Wenn man dann nur Glibsch und Kleb und Matsch hat, bin ich zutiefst frustriert.

  • Ihr wohnt in einer Burg, Xenia? 8o


    Nein, nur mit Burgmauern. Wobei ne echte Burg auch cool wäre.


    Und so richtige Burgmauern sind es auch nicht, es ist nur die innere Schicht aus Stein, außen ist irgendwelches Isolierzeugs drauf.


    die.lumme: Das Problem hatte ich früher auch mal. Ich mach nachher zu dem Thema einen Thread im Wirtschafttrakt auf.

  • dann so laut husten, dass man meint, es kommt gleich die Lunge mit raus


    DAS höre ich täglich durch die Wände. #kreischen Nur, dass derjenige schon ein paar Jahre nicht mehr raucht und ich nicht genau sagen kann und will, ob das Husten oder Würgen ist.


    Die Hitze jetzt gerade macht mir schlechte Laune. Auf der Terrasse im Schatten der Markise haben wir 36°C. Und heute Abend muss ich noch richtig produktiv denken. Außerdem muss noch was zu Essen auf den Tisch.
    Morgens genieße ich es auf der Terrasse im Schatten zu sitzen, das ist dann echt angenehm.


    Ich hasse Stechmücken.

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.

  • 37° sind tatsächlich viel und da darf man dann auch dezent jammern, aber doch nicht morgens vor 8, wenn es noch nicht mal 20° sind #stumm
    .


    Ich jammere zwar nicht, mir ist das Wetter eher wurscht - ich wollte hierzu aber etwas sagen:


    Süddeutschland, 7.10 Uhr heute Morgen: 24 Grad #pinch

    Wir mit dem großen M #female (08/09), dem kleinen M #female (02/12), dem Fell-F #female (14.11.12) und noch einem Fell-Klein-F #female (~11/2015)

  • Froeschle, ja, genau. Dieselbe Situation hier. Und es geht leider kaum Wind.
    Auf der Terrasse (Süd-West, komplett Schatten) haben wir schon über 26°C. Im Haus (EG) sind es schon 25°C. Im Dachgeschoss musste ich schon die Fenster zumachen.
    Noch kann ich nachts schlafen. Wie es im Industriegebiet auf dem Fabrikgelände ist, will ich gar nicht wissen.

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.

  • und ich hasse dafür Leute, die im Herbst über Regen, im Winter über Schnee und Kälte und im Frühling ebenfalls über den Regen jammern. DAS ist Jahreszeitengerecht und dennoch ist für viele nur Sommer/Sonne/Wärme erstrebenswert. ICH freu mich über Regen, wenn er nötig ist, Kälte, wenn es Zeit dafür ist, weil die Natur es so braucht. Weit über 30 Grad sind für unsere Breiten nicht mehr normal, von den Vorlieben mal abgesehen.


    Im Bezug darauf hasse ich vor allem Radio-Wetteransagen, da diese neuerdings einfach nicht neutral gehalten werden können. Mich nervt es, dass immer die persönliche Meinung der Moderatoren vorgibt, was man zu mögen hat. :stupid:


    Im Winter kann ich mich anziehen und heizen, im Sommer geht nicht weniger als nackt und das will ich keinem antun. ;)


    Und ich will jammern dürfen, wann mir danach ist. Dafür bin ich dann in den restlichen 9 Monaten des Jahres still. :D
    (Außer es hat im Dezember wieder sommerliche 20 Grad und alle finden es toll. :stupid: )

    Statusbericht:
    #hammer#haare#tuppern#kreischen:stupid: Ich hätte gerne wieder mehr #baden und #yoga


    #herz#herz#herz#sonne ---- #love #love#love#love #love#love#love#love#love #love#love#love 13 #love#love#love #love#love#love#love#love#love#love #post - Bonus: #love --- #sonne #herz#herz#herz

  • Ich bin grad gar nicht gut auf den Kater meiner Schwiegereltern, den wir gerade hüten, zu sprechen, weil der die halbe Nacht auf dem Bett inklusive mir rumgeturnt ist.
    Hüpft hoch, springt runter, miaut ohrenbetäubend, hüpft wieder hoch, latscht das Bett einmal rundherum ab, klettert auf mir rum, legt sich hin, fängt an, mit dem Kopf plus kitzeligen Schnurrhaaren an meine Beine zu stupsen, setzt sich ans Fußende, tapert um mich herum, beißt mich in den Fuß... #kreischen
    Ja, ich weiß, er ist mit seinen 20 Jahren schon ein uralter Miez, der taub wie ein Pfosten ist und sich auch selber nicht mehr miauen hört und ich weiß ja, dass es heiß ist und Mensch und Tier deswegen schlecht schlafen, aber noch so eine Nacht und ich werd komplett irre #hammer

  • Im Bezug darauf hasse ich vor allem Radio-Wetteransagen, da diese neuerdings einfach nicht neutral gehalten werden können. Mich nervt es, dass immer die persönliche Meinung der Moderatoren vorgibt, was man zu mögen hat. :stupid:



    DAS nervt mich auch außerordentlich!

    Wir mit dem großen M #female (08/09), dem kleinen M #female (02/12), dem Fell-F #female (14.11.12) und noch einem Fell-Klein-F #female (~11/2015)

  • Ich hassehassehasse die vermeintlich dichte Tupperdose von meiner Schwiegermutter, weil diese gerade auf der morgendlichen Autopendelfahrt beschlossen hatte, ihren Deckel zu verlieren und Teile des Inhalts (Restsalat von gestern abend, den ich mir heute zum Mittagessen mitnehmen wollte) in der Botanik zu verteilen.
    Alles eingekleistert mit saure-Sahne-Dressing - der Kofferraum des Autos (besonders toll, weil das heute morgen gleich in die Werkstatt musste und wir die saure Sahne zwar notdürftig wegwischen konnten, aber ganz sicher nicht vollständig...na das wird heut Abend beim Abholen lustig #sauer ), Bücher, die im Kofferraum lagen, die gesamte Kühltüte und nach de Reinigung der ganzen Utensilien ich jetzt auch #kreischen #motz

  • Nein, keine Sorge, mein Unmut verteilt sich weiterhin zu gleichen Teilen auf Dose und Salatinhalt ;)
    Und auch noch aus Prinzip auf die Fahrstrecke, wegen der die Kühltüte überhaupt mitsamt Dose und Inhalt umgekippt ist. So #ja

  • Ich hasse es, wenn mein Sohn sich im Auto übergeben muss!
    Meist schafft er es nur sich selbst und evtl noch seinen Kindersitz zu treffen, also halb so schlimm und schnell zu beseitigen am Straßenrand (frische Klamotten und Handtücher sind immer dabei, ebenso wie eine Mülltüte).
    Letzten Samstag hat er es aber so gekonnt angestellt, dass ich als Fahrerin vor ihm einiges über die Schulter abgekriegt habe, das Polster auf dem Rücksitz voll war und der Gurt auch, ebenso wie der Fahrersitz.
    Ich habe alles Abends noch gründlichst gereinigt, aber jetzt sitzt der Geruch trotzdem im Auto und ich krieg den nicht weg. Dazu steht das Auto auch noch den ganzen Tag in der Sonne...
    EKELHAFT!!! #kreischen

  • MondNacht: Ich sag nur: Industriellen Polsterreiniger von der nächsten freien Autowerkstatt kaufen und direkt vor Ort benützen. Darf man glaub ich offiziell auch nur dort.
    Dann ist der Geruch bald Geschichte.


    Wir haben damit leider reichlich Erfahrung.


    Ich hasse es, wenn Leute, die weder mein Kind noch mich gut kennen, in Bezug auf seine echt ätzende chronische Erkrankung (unsichtbar, wenn nicht gerade alles ganz schlimm ist), sagen, daß es ja so krank nicht sein könne, weil "man ja nichts sieht".


    Erstens bin ich an sehr miesen Tagen nicht bei entsprechenden öffentlichen Veranstaltungen, zweitens sehe ich durchaus, wenn es meinem Kind nicht gut geht und drittens finde ich das einfach anmaßend.