Wie lange seid ihr schon bei den Raben?

  • Seit wann seid ihr hier registriert? 477

    1. Ich bin ein Urgestein und schon seit dem 1. Forum dabei (27) 6%
    2. seit 2003 (20) 4%
    3. seit 2004 (55) 12%
    4. seit 2005 (53) 11%
    5. seit 2006 (50) 10%
    6. seit 2007 (55) 12%
    7. seit 2008 (33) 7%
    8. seit 2009 (41) 9%
    9. seit 2010 (41) 9%
    10. seit 2011 (22) 5%
    11. seit 2012 (27) 6%
    12. seit 2013 (17) 4%
    13. seit 2014 (24) 5%
    14. seit 2015 (12) 3%

    Sozusagen Teil 2 der Umfrage zum Alter eurer Kinder. ^^

  • Ich habe 1 Jahr nach der Geburt meines Kindes den Weg hierher gefunden (2007). Und bin sehr froh darum, es hat meine Sichtweise doch nachhaltig (positiv) beeinflusst, hier zu lesen und zu posten. #ja Ja, ich bin ein #rabe -Fan. :D

    Alles was schön ist, bleibt schön, auch wenn es welkt. Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben.


    Maxim Gorkij

    Einmal editiert, zuletzt von Milch&Schokolade ()

  • Seit 2007.


    Seit meine Zweitgeborene nicht in den Kinderwagen wollte und ich mit einem megalangen Didymostragetuch gekämpft habe.
    Meine verzweifelte Googlesuche führte mich zu den Raben. Erinnere mich immer noch gern an meine erste ganz schüchterne Frage zum Binden.
    Andrea 2002 und Lovis halfen mir sehr nett und ich bin geblieben. :)

  • Noch nicht so lange wie ihr ganz alten Hasen, aber ich habe schon sehr lange real-life-Rabenkontakt, der schon lange rabig lebt und wo es jeher regen Austausch gab. Zählt das jetzt auch irgendwie? Dann wären es bestimmt auch schon zehn Jahre :D !

  • Ende Januar 2010 hierher gefunden, einen Monat lang nur gelesen, dann angemeldet. :) Zwischendrin (also recht am Anfang) mal loeschen lassen und den Nick gewechselt, aber gelesen hab ich hier eigentlich immer.

  • Seit 2005, als meine Tochter auf die Welt kam (schon so lange her). Ich war damals im Rund-ums-Baby-Forum. Im Augustforum schwirrte auch Andrea2002 herum, die immer wieder das Rabenelternforum empfahl (was für ein Glück, dass ich auf sie gestoßen bin!!!).


    Ich habe erst alles auf der HP aufgesaugt und wusste sofort: DAS IST ES, das ist mein Weg. Das ist er jetzt, 10 Jahre später immer noch.


    Damals wusste ich von Langzeitstillen, Familienbett, Didymos, Jesper Juul und Attachment Parenting nichts. Obwohl das genau zu mir passt.


    #fünfraben

    Philomene mit Inga 11, Bosse 9 und Lasse, 6

  • Seit wann gibt es denn das erste Forum? Zweimal umgezogen bin ich auch schon ;) ! Bin ich dann eine Urgestein wenn ich 10 Jahre biete?

    Philomene mit Inga 11, Bosse 9 und Lasse, 6

    Einmal editiert, zuletzt von Philomene ()

  • Angemeldet seit 2010 sporadisch lesend seit 2008 seit das große Muckel zu uns kam...


    Kiwi

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf

  • 2007. In der schwangerzeit bin ich auf die hompafe gestossen und dachte - genau' alles wird halb so wild. Ich schlepp das baby einfach im tragetuch ins cafe. Dann bekammen wir stoffwindeln geschenkt.(obwohl das fur uns nicht praktikabel war im endeffekt)...dann wollte kind partout nicht beikost essen mit 6 monaten und ich las wieder nach.


    Das es ein forum gibt, habe ich erst recht spät registriert.


    Ohne raben wäre es hier sicher nicht anders gelaufen, es war aber sehr beruhigend zu lesen, dass langes stillen nicht verkehrt ist und baby im bett bei mir, sehr normal. Ihr seid quasi der theorethische unterbau unserer praxis.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • Ich habe die Internetadresse 2002 von einem ehemaligen Kollegen, dessen Frau wohl recht aktiv wahr oder ist, bekommen. Leider hat der Kollege die Firma verlassen und ich weiß nicht, wer seine Frau ist.


    Als dann 2006 mein erstes Kind kam und ein Schreikind war, habe ich mich an diesen seltsamen Namen erinnert und beschlossen mal danach zu suchen. Was ich las, war schon very Strange #freu . "Babys nicht schreien lassen" stand da... Wie macht man das? Irgendwann habe ich es gewagt, diese Frage zu stellen und prompt einen hilfreichen Tipp in Richtung KISS bekommen (natürlich zusätzlich zu der Antwort, dass "Nicht ALLEINE schreien lassen" gemeint ist).


    Auch wenn mir einige Raben sehr suspekt waren, bin ich geblieben. Und inzwischen kann ich sehr gut rausfiltern, welche Beiträge ich besser nicht mit meiner Meinung beglücke, und wo ich mitmischen will.

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • 2005, vor Geburt unserer Tochter. Und ich hatte eine Tragetuchfrage, die mich googlend ins Forum lotste...


    Philomene: Nein, das Forum gibt es länger als 10 Jahre. Aber lang sind wir trotzdem schon dabei. :D

  • lass es 2006 sein, keine ahnung, ich musste mich jedenfalls im 2007 nach dem grossen forencrash neu anmelden. da hatte ich noch lange keine kinder :D

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Lesend und irgendwann angemeldet seit 2006, dann kam mal ein großer Crash danach brauchte ich etwas bis ich mich statt nur lesen auch wieder angemeldet habe, das war dann 2007.
    Ich war nach der Geburt im Internet auf der Suche, wie oft ich meine Tochter stillen darf und wie viele Stunden ich sie tragen darf. Was mir mein Umfeld erzählte, fand ich nicht plausibel, meine Tochter auch nicht :D . Zum Glück über die Raben gestolpert(ich kann mich noch so gut erinnern, wie ich anfangs z. B. Trins Beiträge aufgesogen habe #love ).
    Nun sind es also schon 9 Jahre.

  • seit Anfang 2005, mal mehr, mal weniger

    Mäh! mit Pubertier (12/04) und kleinem Räuber (07/14)

  • Lesend (leicht amüsiert und immer wieder kopfschüttelnd ob der für mich teils sehr obskuren Ansichten) seit 2006. Nun ja, als mein 24-Stunden-absolut-nur-Trage-Baby dann da war, ist mir leider erst im Juli wieder eingefallen, wo ich schon mal so komische Sachen gehört habe. Da war das Forum offline. Im August habe ich mich dann im neuen Forum angemeldet und mein Leben wurde endlich leichter. Vom Saulus zum Paulus sozusagen.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif