Verschwommenes Sehen nach heißem Bad

  • Ich habe das schon länger, mindestens seit Monaten, vielleicht Jahren, immer wieder nach heißen Bädern sehe ich verschwommen/wie Schlieren (vergleichbar mit schmierig-verklebten Augen morgens, aber eben ohne dass etwas im Auge ist). Das geht dann 1 bis mehrere Stunden später von allein wieder weg. Bis dahin muss ich viel blinzeln. Schmerzen oder Druck fühle ich nicht dadurch.


    Was Google mir ausspuckt, gefällt mir gar nicht (immer wieder kommt da das Stichwort "Hot Bath Test" im Zusammenhang mit MS... :S ) und ich gehe heute noch einen Termin beim Augenarzt vereinbaren - auf den warte ich dann wahrscheinlich Monate lang... Könnt ihr mich inzwischen beruhigen, dass es auch harmlosere Gründe geben könnte? Mein Kreislauf schwächelt nach heißen Bädern auch schon mal, gestern bin ich fast ohnmächtig geworden, konnte mich noch rechtzeitig hinlegen.


    In meiner letzten Schwangerschaft vor 6 Jahren wurde mir beim Augenarzt (wo ich wegen Migränen mit Aura landete) gesagt, dass die Papille etwas geschwollen sei, aber nach weiteren Untersuchungen (Gesichtsfeld und Augendruck unauffällig) hieß es, das wäre kein Problem. Im Zusammenhang mit dem Verschwommensehen frag ich mich da aber schon... Ich hör mal auf zu googlen...

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • *schieb* Wirklich gar niemand? #confused


    Ich hab einen Termin in reichlich 2 Monaten bekommen. Und in Zusammenhang mit meiner Familiengeschichte (Vater hat Glaukom, Schwester hat auch schon gesagt bekommen, dass ihr Augeninnendruck grenzwertig ist) denke ich eher in diese Richtung, das würde auch die immer schlimmer werdende Blendempfindlichkeit und häufigen Kopfschmerzen erklären.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Vielleicht liegt es am Blutdruckabfall nach dem warmen Wasser? Mir fällt da sonst auch nichts ein.


    Wenn es Dir Sorgen macht, dann versuche eine früheren Termin zu bekommen. Du kannst das mit Deiner Sorge begründen, manchmal nutzt es was.


    Ich hatte das jetzt auch in letzter Zeit einige Male. Bei mir scheint es ein Symptom der Schilddrüsenunterfunktion zu sein, zumindest kann es dabei auftreten und die ist gerade diagnostiziert worden. Aber halt nicht nach dem Baden, ich bade nicht ^^ .

  • Du Liebe #knuddel


    Ich habe nicht die geringste Ahnung was das bedeuten könnte, aber ich denke an dich #sonne


    Was mir allerdings einfällt...warte nicht 2 Monate auf den Termin, sondern geh zur Notfallsprechstunde und setz Dich da solange hin, bis sie Dich dazwischen schieben.
    Denn auch wenn es vielleicht kein Notfall ist...für Dich ist es einer und das macht ja psychisch auch eine ganze Menge für Dich.
    Und wenn das nicht funktionieren sollte...kommst Du zu mir, quartierst Dich gemütlich bei mir ein und gehst dann hier zum Augenarzt. 8o
    Wir hatten uns ja schon mal beide darüber gewundert, wie unterschiedlich die Ärztesituation in unseren beiden Städten ist.


    Mir fällt dabei gerade ein:
    Egal, ob du flott bei Dir als Notfall dran genommen wirst oder nicht....herkommen sollst Du auf jeden Fall #knuddel

  • Mit den immer häufigeren Kopfschmerzen in letzter Zeit hätte ich schon einen guten Grund, auf einen früheren Termin zu drängen. Das kann ich zumindest versuchen, oder immer mal anrufen und nerven, falls jemand einen Termin absagt.


    Chaosmurmel! Schön, dass es dich hier noch gibt #kuss Ja, manchmal denke ich schon darüber nach, mal woanders im Urlaub spontan einen Notfall zu inszenieren, irgendwo wo Ärzte einen auch drannehmen *grrrr*...

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Also ich denke da an Nacken.
    Die Muskulatur des Nackens ist stark mit Nerven Richtung Auge verbunden. Wenn man einen verspannten Nacken hat gibts oft Kopfweh und Sichtprobleme.
    Wenn dann noch Kreislauf nach einem Bad dazukommt, kann das schonmal passieren.
    Liegst Du gut und bequem in der Wanne?
    Hast Du Nackenverspannungen?


    Alles in allem gibts mehrere harmlose Erklärungen und meist treffen diese auch zu. (ODer wie Mediziner sagen, wenn Du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde, nicht an Zebras.)
    Und google ist meist nur Angstschürer, nicht hilfrei.


    Alles Liebe!

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Der Nacken ist definitiv meistens verspannt. Danke, Runa, ich hab gehofft, dass jemand hier etwas viel harmloseres vorschlägt :) (Memo an mich selbst: Osteopathie und Yoga, sowieso)

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Oder vielleicht mal nen Physio mit CMD drauf schauen lassen.
    Ist Dein Kiefer ok? Auch Verspannungen da können das auslösen.
    Vor dem Doctermin kannst Du selber arbeiten, indem Du auf gute Kopfhaltung achtest (Ohren über den Schultern etc)
    Das schadet in keinem Fall. (Hab das nämlich auch grad ;-))

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Auch wenn ich mich unbeliebt mache: ich werde nie verstehen, wie man hier nach medizinischem Rat fragen kann, gerade wenn die Symptome alles und nichts sein können.


    Es fehlt noch die Psycho-Diagnose, aber die kommt sicher noch.


    Und elbeentchen, hattest du nicht eine Auspildung zur HP gemacht? Da solltest du es doch eh besser wissen.


    Klar, Termin ist gemacht, dauert lange aber da nutzen ja auch keine Vermutungen etwas.


    Es ist nicht böse gemeint, aber ich kaufe meine Wurst ja auch nicht beim Bäcker. ;)

  • Gibt es bei Euch eine Augenklinik? Ich würde nicht zwei Monate auf einen Termin in der Praxis warten, sondern mal abends dort in dort die Ambulanz aufsuchen, um eine erste Diagnostik zu bekommen.

  • Ich verstehe das gut. Bei kleineren Sachen ist mir ein Arzttermin oft zu umständlich (mit zwei Kindern geht man nicht mehr "mal eben schnell" zum Arzt, das ist immer aufwändig) und zu teuer. Da reicht mir oft die Laienmeinung aus dem Internet.
    Bei wichtigeren Sachen geht's zum Arzt, aber bei zwei Monaten Wartezeit möchte ich doch vorher gerne wissen, womit ich denn so rechnen muss. Ich weiß einfach gerne Bescheid und habe verschiedene Szenarien im Kopf, das hilft mir.
    Und doch, wenn der Metzger mich erst in zwei Monaten bedienen könnte, würde ich durchaus auch ne Wurst beim Bäcker kaufen (wenn ich kein Vegetarier wäre).


  • Ich finde, man muss aber auch nicht wegen jeder Kleinigkeit gleich zum Arzt. Andere Quellen wie das Internet (und ich habe ein Buch zu Kinderkrankheiten) nutze ich auch, um abzuschätzen, ob ich überhaupt zum Arzt muss oder ob ich getrost erstmal abwarten kann.


    Und ich weiß auch zu Wartezeiten gerne, was auf mich zukommen kann. Oft erfährt man dann auch, worauf man achten kann. Dann ist man auf Fragen des Arztes vorbereitet. Wenn ich unvorbereitet gefragt werde, weiß ich oft gar keine Antwort, weil ich auf vieles nicht achte.
    Abgesehen davon ist es wohl wirklich Typsache, ob man lieber Bescheid weiß oder sich überraschen lässt. Letzteres finde ich aber nicht besser oder sinnvoller. Soll doch jeder machen, wie er/sie mag.

  • Ich stimme Nebelung mal bequemerweise zu: Ich frage hier in erster Linie zwecks Erfahrungsaustausch. Oft kommen noch Hinweise aus dem Forum, die mir echt weiterhelfen, teils Selbsthilfe, teils Beruhigung, teils was ich dann noch fragen kann bzw. wen ich eventuell fragen kann. Mir tut das, im Gegensatz zum Googlen, gut.


    Ich hab nicht das Gefühl, dass ich was notfallmäßiges habe (es ist ja auch schon lange da), da möchte ich echt keine knappen Notdienst-Kapazitäten belegen. Und die Wartezeit bis zum Termin überbrücke ich mit diesem Austausch hier besser.


    Und kußhaltestelle - gerade die HP-Ausbildung hat mich nicht weniger hypochondrisch gemacht ;) ...


    Nackenverspannung/Kieferverspannung ist eine sehr wahrscheinliche Geschichte bei mir, Osteo und Yoga werde ich auf jeden Fall jetzt schon mal anleiern. Mit der familiären Veranlagung zum Glaukom frag ich aber eben doch lieber den Augenarzt auch. Für schlimmeres hab ich glaub ich keine Symptome.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Ich habe das schon länger, mindestens seit Monaten, vielleicht Jahren, immer wieder nach heißen Bädern sehe ich verschwommen/wie Schlieren (vergleichbar mit schmierig-verklebten Augen morgens, aber eben ohne dass etwas im Auge ist). Das geht dann 1 bis mehrere Stunden später von allein wieder weg. Bis dahin muss ich viel blinzeln. Schmerzen oder Druck fühle ich nicht dadurch.


    Was Google mir ausspuckt, gefällt mir gar nicht (immer wieder kommt da das Stichwort "Hot Bath Test" im Zusammenhang mit MS... :S ) und ich gehe heute noch einen Termin beim Augenarzt vereinbaren - auf den warte ich dann wahrscheinlich Monate lang... Könnt ihr mich inzwischen beruhigen, dass es auch harmlosere Gründe geben könnte? Mein Kreislauf schwächelt nach heißen Bädern auch schon mal, gestern bin ich fast ohnmächtig geworden, konnte mich noch rechtzeitig hinlegen.


    In meiner letzten Schwangerschaft vor 6 Jahren wurde mir beim Augenarzt (wo ich wegen Migränen mit Aura landete) gesagt, dass die Papille etwas geschwollen sei, aber nach weiteren Untersuchungen (Gesichtsfeld und Augendruck unauffällig) hieß es, das wäre kein Problem. Im Zusammenhang mit dem Verschwommensehen frag ich mich da aber schon... Ich hör mal auf zu googlen...

    Hallo elbeentche,

    ich habe eine Frage zu deiner Frage von 2015. Ich habe seit Wochen das selbe Problem, finde aber nichts im Internet. Hast du damals rausgefunden was das war?

    Viele Grüße, Tom

  • Hallo Tom, herzlich willkommen im Forum, bitte stell dich doch auch offiziell im Vorstellungsbereich vor.


    Zum Thema: Ich habe keine Antwort darauf gefunden, jedenfalls ist MS inzwischen ausgeschlossen.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda