Mich interessiert... was kosten Euch 14 Tage Familienurlaub ?

  • Hallo Ihr,


    2016 werden wir zum ersten Mal #angst Möglichkeit haben, als Familie Urlaub zu machen.. Und ich fühle mich so inkompetent bei der Planung #cool


    Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein wenig Input geben würdet mit der Richtlinie "14 Tage Urlaub"..


    wo wart Ihr 2014 (oder auch dieses Jahr) - Land, Stadt/Dorf, Unterkunft
    mit wie viel Personen?
    Was haben Euch die 14 Tage gekostet (Anreise & Unterkunft - vielleicht auch mit den Extras?)


    Ich danke Euch und freue mich sehr auf ganz viele Erfahrungswerte und Ideen...
    #kuss


    LG
    Nayda

  • 2 Erw. / 2 Kinder


    Marokko - rundreise viel airbnb und eher simple Unterkünfte, viel Selbstkochen und essen vom Stand
    Flug 900 EUR inkl. Gepäck
    Der Rest inkl. Mietauto und ansonsten Privataxi für eine Woche ca. 1400 EUR
    Das war unser Luxusurlaub, wobei man da locker deutlich mehr ausgeben kann


    Ansonsten reisen wir per eigenem Womo, da bezahlen wir nur Sprit und Essen und Vergnügen/Eintrittspreise. der letzte Urlaub in Polen waren 3 Wochen, alles in allem 800 EUR


    Eine Woche Skiurlaub in Tschechien (einfacher Standard Unterkunft Baude) kostet uns etwa 1500 EUR inkl. Anreise. liftpass und Halbpension, aber immerhin mit Privatlehrer täglich 2 std. für die kinder


    10 Tage Bauerhofurlaub in Thüringen ferienwohnung kostet 1 Erw./2 Kinder ca. 30 EUR/Nacht. Das kann ich schlecht schätzen, wir fahren als Großfamilie und zahlen für 3 Erw und 5 Kinder etwa 90 EUR/Nacht. Da gehen die Kinder reiten kostet 30 EUR/Std. Einzelunterricht. Essen für uns alle ca. 150 EUR/Woche. Wir kochen selbst.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • Wir sind eigentlich immer in D gewesen, immer drei Wochen. Ferienwohnung mit ca. 30 bis 40 Euro pro Tag: 735€. Muss man auch früh buchen, damit man die zu dem Preis findet. Oder Glück haben. Anreise per Bahn und Rad mit früher Ticketbuchung: 120€. Essen dort (teils selbst gekocht, teils essen gegangen) und Eintritte usw: nochmal 700€. Macht also 1600€ für drei Personen und drei Wochen.
    Alternativ: Freunde besuchen ohne Unterkunftskosten für eine Woche, 200€ Anreise per Bahn (weit!), 200€ essen. Macht 400€ für eine Woche.

    header.jpg
    Kauf & Tausch von Selbstgemachtem... (für Raben ab 100 Posts & 4 Monaten Mitgliedschaft)


    Autorenforum, Textarbeit: http://www.federteufel.de

    Einmal editiert, zuletzt von tulan ()

  • Das kommt auf der Standard, das Ziel und die Reisezeit an.
    Du kannst in der Nebensaison auf den Campingplatz, das kostet sehr wenig. Dazu selbst kochen. Da kommt man vermutlich mit unter 800Euro weg.
    Und Du kannst für 6000-10000 Euro irgendwohin fliegen...
    Wir geben dieses Jahr um die 1300-1400 Euro für eine Ferienwohnung aus (Italien, nach der Hauptsaison) und der Rest - mal sehen, gibt alles in allem wohl irgendetwas zwischen 2500 und 3000 Euro.


    Pony, aber das eigene Wohnmobil muß man auch irgendwie einrechnen ;-)

    LG H. mit J. (16,5) und S. (bald 11)

  • wir fahren dieses Jahr im September 2 Wochen an die Ostsee, Usedom. Wir zahlen für uns 4 Personen rund 900€ für die Ferienwohnung. Anreise kann ich nicht sagen, um Benzinpreise und tanken kümmert sich mein Mann, da kenn ich mich nicht aus. Hinzu kommt halt noch Verpflegung und Ausflüge, also denke ich mal, dass man schon mit mindestens 1400-1500 rechnen muss.


    Muss aber dazu sagen, dass wir sonst immer nur eine Woche in den Urlaub fahren und dies das erste mal ist, dass wir 14 Tage fahren. Wir fahren eigentlich meistens in Ferienwohnungen mit Selbstversorgung. Alles andere würde denke ich unseren Rahmen sprengen. Habe mich aber noch nicht so genau informiert, da es für uns so passt.


    Achja und wir haben erst vor kurzem gebucht, Frühbuchen klappt bei uns immer nicht so, da mein Mann und ich immer erst sehr spät erfahren, ob es klappt mit dem Urlaub oder nicht, das nervt, aber damit müssen wir wohl leben. Denke aber, dass es nächstes Jahr besser wird, da man hier bevorzug bei der Urlaubsplanung behandelt wird, wenn man ein schulpflichtiges Kind hat.

    Es gibt eben Dinge zwischen Himmel und Acker, die wir Schweine nicht verstehen."
    Piggeldy und Frederick

  • Zelturlaub griechenland
    spritkosten fuer etwa 2mon 400.--
    Zeltplatzgebuehr fuer etwa 1500.--
    Essen gehen 2x/woche 1040.--
    Fähre 1500 (inkl. Riesenauto hinund retour und kabine)
    Essen muss ich hier auch etwa 20/tag


    edit urlaub im ferienhaus griechenland
    kostet alles gleich nur statt zeltgebuehr haben wir doppelt so hohe kosten fuer mietshaus.
    wir sind aber auch viele menschen und hund

    Einmal editiert, zuletzt von odette ()

  • Eine Woche Kreta zu viert all inklusiv 2900.- in vier Wochen.
    Leider gings nur in der Hauptsaison und sehr kurzfristig gebucht.
    Frühbuchen ist sinnvoller.
    Mietwagen kommt evtl. noch hinzu.

    Ich schreibe immer vom Handy, darum leider nur meistens kurz und knapp. :)

  • Der zentrale Faktor sind die Schulferien. Um da sparsam zu sein, muss man sich anstrengen. Außerhalb der Schulferien (oder wenn man in den Pfingstferien nach Frankreich fährt statt im August) geht alles günstiger.

  • Letztes Jahr waren wir 14 Tage in Ägypten. Vier Personen inkl. Flug und all inklusive hat uns 3700€ gekostet.
    Dieses Jahr geht es nach Korsika. Unterkunft ist günstiger, aber da wir selbst kochen bzw. essen gehen müssen, mit der Fähre fahren, tanken müssen und diverse Ausflüge geplant haben, wird es effektiv auf einen ähnlichen Preis hinauslaufen.

    Rechtschreibfehler und merkwürdige Wortkreationen handybedingt ;)

  • Anreise hängt immer davon ab, wo Du hinwillst. Auch eine Stunde mit dem Auto weg kann man schon schöne Urlaubsziele finden. Mit Flug wird es deutlich teurer.


    Wo willst Du übernachten? Beim Camping mit Zelt kommen wir auf ca. 25 Euro pro Nacht.


    Dann kommt es drauf an, ob Du selber kochst (und auch hier: Fertigpackung vom Discounter oder Schlemmermenü aus dem Bioladen?) oder Ihr essen gehen wollt.
    Wenn Du HP oder VP buchst, brauchst Du Dir darüber keine Gedanken mehr machen.


    Beim Unterhaltungsprogramm: Waldwanderung oder Freizeitpark?



    Außerhalb der Ferien ist es günstiger. Allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass unser Kindergartenkind vor Ort andere Kinder zum Spielen vermisst hat.

  • Für Zeltferien kalkulieren wir ca 200 Euro pro Tag: inkl. Eintritte, relativ viel auswärts essen und ein, zwei Nächte im Hotel.
    Wir sind zu viert.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Wir waren bis jetzt immer nur 7-10 Tage, daher müsste man es noch hochrechnen.
    Zu viert in Norwegen - 7 Tage Ferienhaus (ca. 450€), 3 Tage Apartment, Fähre, Sprit, Essen, Unternehmungen - ca. 1800€
    Zu fünft in Dänemark - 7 Tage Ferienhaus (ca. 400€), Sprit, Essen, Unternehmungen - ca. 1000€
    Zu fünft in Schweden - 7 Tage Ferienhaus (ca. 450€), Fähre, Spirt, Maut, Unternehmungen - ca. 1300€


    Dieses Jahr zu fünft in GB - 7 Tage Ferienhaus (780€), Flug (700€), Mietwagen (440€), Essen, Unternehmungen und Sprit vermutlich um die 2500/2600€.


    Pauschalurlaub habe ich keine Ahnung, machen wir nicht......bestimmt noch teurer.

  • Tja, das kommt ja wirklich sehr darauf an. Wann? Welche Gegend? Welche Unterkunft? Wieviel selbst kochen? Wie oft Restaurant? Was an Unternehmungen?


    Wir fahren immer in die nähere Umgebung mit dem Auto (Spritkosten) und mieten ein großes Ferienhaus bzw. Ferienwohnung (je nach Gegend von 60-100 € pro Tag).
    Wir gehen meist 1 x pro Tag essen (plus ggf. ein Eis), d.h. ca. 100 € pro Tag.
    Und dann noch Aktivitäten. Dieses Jahr habe ich z.B. Theatereintritt 85 € + Kletterkurs 5 h 180 € vorgebucht. Also ich denke, da kommen wir nochmal auf 400-500 € insgesamt. Wobei wir hautpsächlich wandern wollen.


    Insgesamt rechne ich dieses Jahr mit ca. 3.500 € für 5 Personen.

    Freda mit dem Jan-Feb-Mär-Trio (01/05 + 02/08 + 03/12) #love


    Ich kaufe und verkaufe im Rabenflohmarkt

    Einmal editiert, zuletzt von Freda ()

  • Wir haben im letzten Jahr Jugendherbergen für uns entdeckt. Kleine Kinder gehen da teils sehr günstig weg (ist aber abhängig vom Regionalverband). Es gibt Jugendherbergen, die sich speziell auf Familien ausgerichtet haben und wo es für unseren älteren Sohn toll war, andere Kinder um sich zu haben. Preis für einen Erwachsenen liegt nach meiner Erinnerung (je nach Jugendherberge) so um die 30 EUR mit Halbpension (wobei es beim Essen meist mehrere Optionen gibt). Je nachdem, wie viel man für die Kinder zahlen muss, ist das nach unserer Erfahrung etwa der Preis, den man für eine gut gelegene Ferienwohnung auch zahlen muss. Wobei das Essen tendenziell deutlich günstiger ist (zumindest wenn man nicht jede Mahlzeit in der FeWo selbst zubereitet).


    In einigen Herbergen gibt es auch spezielle Familienevents, gerade in den Ferien. Wir waren z.B. Sylvester in einer Burg mit 4 Tage Unterhaltungsprogramm. Da haben wir für 5(?) Übernachtungen inkl. Vollpension und Programm ca 850 EUR bezahlt.


    Nachteil aus meiner Sicht ist, dass man mit den Kindern zusammen in einem Zimmer (und in Etagenbetten) schlafen muss.


    Gesamtpreis hängt aber auch da sehr von den Details ab, wobei der Unterschied zwischen Ferien und Nicht-Ferien nicht so stark ist wie bei vielen anderen Dingen. Anreise machen wir normalerweise mit Auto, aber meist liegen die JH auch so, dass man sie recht gut mit der Bahn erreichen kann. Und Tagesprogramm kann man natülich auch mit fast keinem Geld bestreiten oder sich teils sehr teure Vergnügungen leisten.

  • 5 Personen, Holland, 1 Woche.
    150€ Sprit
    950€ Ferienhaus
    400€ Essen und Räder ausleihen und was man sonst noch so ausgibt. Erste Ferienwoche NRW.

    Unsere Boygroup: Flitzekind 09/2011, Flitzebaby 02/2013 und Robinson Freitag 08/2014 #herz

  • Wir waren 15 Tage auf Korsika, außerhalb der Saison. 350 Euro Ferienwohnung (wirklich sehr klein), 250 Euro Fähre, 400 Euro Benzin und Maut und ca. 50 Euro pro Tag für Essen und Ausflüge. Insgesamt also 1750 in etwa.

  • Spannend, wir machen offenbar sehr preiswerten Urlaub. Wir wandern fast nur oder radeln , in den drei Wochen gibt es vielleicht 4 oder 5 Mal Eintritt für irgendwas und vielleicht 7 oder 8 Mal Restaurant. Je nach Region dazu noch Fahrgeld für die Öffis, wobei da manche Regionen das gleich in der Kurtaxe mit drin haben.

  • Italien 2 Wochen Bungalow direkt am Meer, Hochsaison, Selbstversorger mit oft Essen gehen, gutes Essen kaufen, Getränke, Kaffee Eis am Strand
    ca. 2500 Euro

  • Wir waren 15 Tage auf Korsika, außerhalb der Saison. 350 Euro Ferienwohnung (wirklich sehr klein), 250 Euro Fähre, 400 Euro Benzin und Maut und ca. 50 Euro pro Tag für Essen und Ausflüge. Insgesamt also 1750 in etwa.


    Wir fahren jetzt innerhalb der Hauptsaison nach Korsika und ich rechne nicht ganz mit dem Doppelten. Also, Benzin und Maut verdoppeln sich natürlich nicht, Essen auch nicht unbedingt, dafür verdreifachen sich schon fast die Kosten für die Ferienwohnung. Edit: der Preis für die Ferienwohnung verdreifacht sich natürlihc nicht, sondern versechsfacht sich schon beinahe, wenn die 350€ tatsächlich für ganze zwei Wochen gelten!
    Die entscheidende Frage lautet daher: welcher Reisezeitraum? (und wie alt sind die Kinder?)
    Ansonsten konnte ich mich bei Talpas ca. 200€ pro Tag wiederfinden, so ungefähr kalkulieren wir auch, fast egal ob Ferienwohnung oder Camping (in der Ferienwohnung kochen wir häufiger, beim Camping gehen wir häufiger essen). Aber wenn die Anreise besonders teuer ist, kommt die noch hinzu.
    Eine Flugreise mit Hotel hat uns in den Sommerferien schon deutlich über 4000 € gekostet, das wäre aber auch noch viel, viel teurer gegangen.

    Liebe Grüße von Kris (1974) mit großem Sohn (1/2002) und kleinem Sohn (5/2007)

    Einmal editiert, zuletzt von Kris ()

  • Gartenprinzessin: wo findet ihr in Dänemark ein Haus für 400euro?


    Wir fahren Ende August/anfang September nach Dänemark: Ferienhaus in Jütland etwa 1200 Euro. Das ist schon Nachsaison. Spritkosten rechnen wir nicht ins Urlaubsbudget, wir haben quasi ne Flatrate und können mit einem monatlichen Betrag fahren soviel wir wollen.


    Verpflegung hätten wir zu Hause auch. Essen gehen wir eigentlich nie. Sind nicht so die Essengeher #weissnicht .Essengeher Zeit zum Kochen haben gehört für uns zum Urlaub.


    Ich müsste meinen Mann fragen, was für kosten wir noch so haben...


    Edit: bei uns geht auch noch Geld drauf, wenn wir meineEltern besuchen. Da brauchen wir ne Ferienwohnung. Die muss auch noch ins jahresurlaubsbudget eingerechnet werden.

    Mit einem Osterhäschen reich beschenkt ❤️

    Einmal editiert, zuletzt von Ludowica ()