welche Trage für Kinder ab Gr. 86/92

  • Ich möchte mal noch den Buzzidil einwerfen - Wir hatten Buzzidil und Huckepack ausprobiert, uns liegt ersterer mehr. Ist ne Geschmacksfrage und ich würde immer erst testen, bevor ich mir eine Trage schneidern lasse...


    Ich kann hier nur unterschreiben. Hier leben seit langer Zeit zwei Buzzidile (ein Standard und ein Toddler) und wir sind immernoch seeeehr glücklich mit denen. Ich hab mich einmal quer durch den Tragehilfendschungel getestet und es blieb nur das Buzzi übrig. Mit dem Huckepack komme ich überhaupt nicht zurecht, der ist mir total unbequem.
    Guck doch mal ob du bei euch in der Nähe ne Trageberaterin hast, die eine gute Auswahl hat und dann teste durch.


    Die Emei Toddler oder der Milamai wären auch noch Möglichkeiten.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • Wir haben auch den buzzidil toddler. Ich finde ihn wenn ich nur im tshirt trage unter meinen armen recht unbequem, da drückt ne schnalle, meinen Mann stört die gar nicht.

  • Ich war mit der Emei super zufrieden.
    Habe mir jetzt noch den Huckepack Toddler dazu gekauft.
    Es gibt von Emei, Huckepack, Buzzidil und Fräulein Hübsch Toddlergrößen.

  • Danke für eure Erfahrungen und Tipps. Ich habe noch in der Nacht, als ich das Thema gestartet habe direkt bei Baby Roo einen Huckepack Toddler bestellt. Und heute war die Trage schon da!!! #super Das war am Vormittag. Hab sie natürlich gleich ausprobiert im Haus. Die Maus ist wegen Backenzähnen eh grad jammerig gewesen. Und die Trage ist echt super. Die Maus sitzt deutlich höher, was für mich viel bequemer ist. Und das Genialste: Ich hab mich irgendwann mit ihr auf dem Rücken auf einen Stuhl gesetzt und die Füße haben den Stuhl nicht berührt. Die Maus hat sich auch nicht gerührt. Bisher konnte ich mich NIEMALS NICHT mit ihr auf dem Rücken hinsetzten. Das gab immer sofort Protest. Nicht in dieser Trage. Sie blieb ruhig und war dann (wegen Langeweile?) nach 10 Minuten eingeschlafen. Und das Gleiche hatten wir nachmittags noch einmal. War also kein Zufall. Ich bin schwer begeistert. #banane Die Langzeittragetests stehen noch aus, aber bisher find ich sie super, bequem und praktisch. Die Maus sitzt richtig schön kuschelig darin.
    Danke nocheinmal an euch!
    #applaus


    LG,
    Susel

  • Oh das klingt ja super! Ich würd ja auch gerne... Aber eigentlich wäre es natürlich schon besser, erstmal ne Testtrage zu bestellen. Bin nur so der ungeduldige Typ und hab nicht soviel Lust auf testen, zurückschicken, eigene bestellen, wieder warten...


    Ich hab nur zwei Bedenken was den huckepack angeht: ich bin recht schmal, 168 cm und 53 kg und weiß nicht, ob ich die Gurte eng genug bekomme?
    Und manche sagen, die Toddler wäre echt riesig... Meine Tochter ist jetzt 81 cm und wiegt 10 Kilo. Trägt Kleidergröße 80/86. Ich frag mich, ob eine Medium nicht jetzt besser passen würde und ausreicht bis zum Ende der Tragzeit.


    Was du beschreibst Susel, klingt aber auf jeden Fall gut. Heute hatte ich sie eine Weile in der Emei (babysize) und die ist mittlerweile überhaupt nicht mehr bequem für mich. Da hängt sie mit dem Po so tief voll in meinem Kreuzbein, die Träger bekomm ich jetzt im
    Sommer, wenn ich nur nen T-Shirt trage, nicht fest genug, so dass zuviel Luft zwischen ihr und mir ist, dadurch entsteht zuviel Zug auf den Schultergurten. Ich hab eh Rückenprobleme (vermutlich womöglich sogar Bandscheibenvorfall) und die Emei tut mir da echt nicht gut.
    Alternativ hab ich noch ne Manduca, mit der trägt es sich angenehmer, aber ich könnte mir vorstellen, es geht noch besser...


    Was meint ihr, passt ein Huckepack (Medium?) zart gebauten Frauen überhaupt?

  • Das freut mich seeeeeehr!!!

    Bisher konnte ich mich NIEMALS NICHT mit ihr auf dem Rücken hinsetzten.


    Stimmt, daran erinnere ich mich auch noch! Mein kind schreckte vorher auch ständig aus dem schlaf hoch und plötzlich, im huckepack, da knnste an einer baustelle vorbeilaufen, an hupenden autos - kind pennt *freu


    Viel spass euch damit!!!! LG


    Edit: Sani, ich bin 165, normalerweise 55 kg, grade +10 am bauch/po verteilt und für mich fantastisches tragen im HP, der Hüftgurt lässt sich sehr eng schnallen. Die Träger habe ich allerdings auf Anschlag beim Rückentragen, aber es gibt noch extra Schnallen am Träger für schmale Leute, die ist dann aber fixiert (also man kann dann nur in eine Richtungjustieren). I ch benutze die, wenn kein kind drin sitzt.
    Edit2 kindgrösse: 82 cm, 10,5 kg, meist Kleidergrösse 86, liebt es, im toddler zu verschwinden :) man kann das rückenteil aber auch gut unter die arme (oder einen arm) wurschteln, wenn wach und bewegungswütig

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Ich hab zwar die GB..aber ich finde, der Gurt an der Hüfte geht sehr eng - schließlich kann ich ihn auch problemlos in der Taille tragen und ich bin seeehr schlank. (Ne, Mondkalb? #angst)


    Ganz nebenbei bemerkt, geht sie aber auch für korpulente Menschen gut. Unsere Babysitterin hat Kleidergröße 56 und konnte auch problemlos die Huckepack nehmen #love


    Allerdings hat unser Mäuschen es irgendwie geschafft den Stoff vom Beutel an den Trägerschnittstellen kaputt zu nagen, jetzt müssen wir ihn einschicken.. ;(

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Lela, was meinst du mit GB? Oder sollte es HB (also Halfbuckle) heißen?


    Also gut, ich denke toddler könnte doch schon was sein... und zumindest der Hüftgurt könnte eng genug sein, das ist schonmal gut. Bin nu gerade gedanklich auch kurz beim HB hängengeblieben, frage mich nur, ob das wohl genauso gut von der Lastverteilung her ist wie ein FB? Ich mag halt echt keinen Zug auf den Schultern. (Und fand zb. den Bondolino ganz ganz schrecklich) Anderseits wüßte ich, dass ich mit nem HB so eng binden kann, wie ich es brauche.


    Und nu hab ich gerade eine Trageberaterin in meiner kleinen Stadt aufgetan, die Testtragen verleiht. Aber keinen Huckepack, dafür hat sie u.a. den Buzzidil, welcher vielleicht ja auch in Frage käme. Nun eine Frage an Phönix :): Standard oder XL?

  • Sani, ich würde mir ein testpaket mit den huckepacks deiner wahl bestellen und dann zu der trageberaterin mitnehmen und dort vor ort mit den Buzzis vergleichen. Natuerlich-familie.de hat huckepacks zum testen. Ne Tragehilfe auf Verdacht und mündliche Empfehlung hin zu kaufen halte ich für Blödsinn. Wenns ein Fehlgriff ist ärgert man sich hinterher total drüber.


    Ich (1,68m auf 67 kg) hatte vor kurzem Testweise den Mopple (77cm auf 11,5kg, Sitzriese) im Huckepack FB Toddler. Das ging gar nicht. Das einzig bequeme war der Hüftgurt, den find ich besser geschnitten wie beim Buzzi (wobei ich zwei OG besitze, die NG nehmen sich da aber im Vergleich auch kaum noch was zum Huckepack). Ich hatte alle Schnallen auf Anschlag und es war immernoch Luft, ich trag auf der Hüfte, für Taille wiegt der Kerl viel zu viel. Durch die kurzen Beine musste ich die Stegbreite arg verkleinern, dadurch wellt sich der Hüftgurt, was für mich total unbequem ist. Ich hab nen sehr kurzen Oberkörper, alles verkürzte von den Trägern hab ich auf den Schultern liegen, das ist bei ner SchulterNackenProblematik total aua.
    Das könntest du durch nen HB gut umgehen, da kann man auch noch besser mit dem Trägerwinkel spielen.


    Größentechnisch tendiere ich immer eher zu ner Nummer kleiner, aber passender, weil nicht soviel zu verkleinern ist. Sonst hat man immer Massig Material über, das irgendwo hin muss, aber nie ganz straff zu bekommen ist. Das ist für die gleichmäßige Stützing vom Rücken ungünstig. Ok, jetz kann man diskutieren ob das für einen Laufling noch so notwenidig ist, da kann man durchaus Abstriche machen, weil die Muskulatur gut aufgebaut ist und die Wirbelsäule stützt.
    ich empfehle immer für jetz passend zu kaufen, der Markt für gebrauchte Tragehilfen ist so beschaffen, dass man gebrauchte Tragen für fast Neupreis wieder loswird und problemlos ne Größe größer kaufen kann ohne horrende Verluste einzufahren.
    Deine Tochter ist relativ groß, aber schmal, da würde ich beim Buzzi eher zum XL greifen und beim Huckepack zum Medium, die sind von der Größe her ähnlich. Der Huckepack Toddler ist wirklich riesig, das ist die größte Fertigtragehilfe aktuell am Markt.


    Zum Buzzi - dem Mopple wird das Standard langsam von der Rückenpaneelhöhe knapp, er ist aber ohnehin ein Einarmraustragling. Von der Stegbreite her passts noch ne ganze Weile.


    Lange Rede, kurzer Sinn - teste vorher, dann weißt du auch, warum du dich für die Trage entschieden hast und weißt, dass das für euch die beste Variante ist.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Phönix ()

  • Bei Babyroo direkt kann man auch Testpakete bekommen, schreib die einfach mal an, Sani. Und ich würde auch den Medium empfehlen, mein Kind hat ähnliche Maße wie deins und wird von mir im Huckepack Medium und vom Papa im Buzzidil XL getragen. Der Medium wird noch ne ganze Weile passen, mein Großer hat mit Größe 98 im letzten Winter auch noch gut genug reingepasst.



    Phönix' Vorschlag find ich gut, wenn du auch noch ne Fachfrau zum Vergleich hinzuziehst, findest du bestimmt raus was euch beiden passt.

  • Danke Phönix, dein Vorschlag Huckepacks Testpakete zu bestellen und die dann zu der Trageberaterin mitzunehmen, ist genial! Dann werde ich jetzt, dank eurer Einschätzung Phönix und Fritzi, den Huckepack in Medium testen und zwar als FB und HB und dann bei der Trageberaterin mit dem Buzzidil vergleichen, den hat sie in allen Größen da. Und auch Fräulein Hübsch Toddler und Kokadi Tai Tai (leider kein Flip) und die Emei Toddler. Denke zwar nicht, dass die was sind, aber mal zum Vergleichen bestimmt ganz interessant. Toller Plan! :)


    Und das möglichst fix, in 4 Wochen geht's in Urlaub und dafür hätte ich gerne ne neue Trage, weil wir viel zu Fuß unterwegs sein werden.

  • Ah, Mist. Bei natürlich-familie sind die Testtragen zu einem guten Preis angeboten, aber alle momentan nicht verfügbar. Könnte mich für die Warteliste anmelden, müßte dann aber trotzdem jetzt schon zahlen und weiß überhaupt nicht, wann die Tragen verfügbar sind. Das ist doch irgendwie doof.... :S


    Bei Baby-Roo müßte ich für 2 Testtragen erstmal soviel zahlen, wie der Neupreis wäre, ok, das Geld gibts ja zurück, trotzdem ist´s erstmal viel. Und davon ab, sind auch da meine beiden Wunschtragen nicht verfügbar momentan. #haare

  • Guck mal bei beutelbaby.com die haben auch testpakete fürn Huckepack.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • Mist, die haben nur nen babysize gerade. Ich würde die Shops einfach mal anschreiben und nachfragen.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • Phönix, ich hab bei natürlich-familie und bei baby-roo angefragt, wann die Tragen wieder verfügbar sind. Von Natürlich-tragen bekam ich bislang nur ne Rückmeldung, dass die wohl gerade Urlaub machen und emails nicht gleich beantwortet werden können, aber von Berit (baby-roo) bekam ich heute morgen gemailt, dass der Medium FB gerade wieder eingetroffen ist und der HB in den nächsten Tagen eintreffen sollte. :) Super, komm ich also doch noch bald zu den Testtragen!


    Ich werde dann mal hier berichten, freu mich schon!

  • Gestern kamen beide Testtragen an und morgen kommt die Trageberaterin zu mir. Im Gepäck hat sie dann noch zwei Buzzidil, Fräulein hübsch toddler, Emei toddler, Kokadi taitai Toddler.


    Ich hab die Huckepack natürlich schon etwas getestet und bin nur so semi begeistert. Hab da schon viel an den Einstellungen rumprobiert und gestern fand ich es dann auch recht gut, heute irgendwie nicht mehr. Außerdem sind meine Tochter und ich unterschiedlicher Meinung über das Thema Arme rein oder Arme raus. Ich finde es viel bequemer, wenn sie die Arme drin hat, dann hampelt sie auch weniger und ist schön eng an mir dran, sie mag es aber lieber, wenn sie die Arme draußen hat und rumzappeln kann.


    Außerdem bleibt mein ewiges Problem, dass ich das Kindchen immer so tief hängen habe. Ich versteh das nicht, gerade vom huckepack gibt's soviel Bilder, wo sogar kleinere Babys total hoch aufn Rücken sind und sogar etwas über die Schulter gucken können. Ich bin da wohl anatomisch komisch gebaut.


    Bin sehr gespannt, ob die Trageberaterin morgen noch was optimieren kann und wie die anderen Tragen so sind.

  • So, Trageberatung ergab eine kleine Überraschung. Buzzidil und Huckepack sind beide nix. Im Vergleich zu unbequem, ich hab einfach zu schmale Schultern und die Träger sind zu weit auseinander. Und ich muss alles auf Anschlag festziehen, dann drücken mich die Träger aber unter den Armen. Beim Huckepack drückt zudem der Popo vom Kind ganz ungut in meine LWS, wo ich ja eh so ne Schwachstelle habe.


    Gut gefallen hat mit die Emei in Toddlergröße. Was mich echt gewundert hat, denn ich hab ja die Emei in Babysize und mag die gar nicht mehr. Aber in Toddlergröße sitzt sie super, Kind sitzt schön hoch und eng am Rücken und die Träger passen für mich halt gut, weil sie enger zusammen und nicht so breit/dick sind.
    Und die große Überraschung: Am Besten gefallen hat mir die Fidella Fusion. Und das ist total erstaunlich, weil die so gar keine dick gepolsterten Träger hat und auch der Hüftgurt ganz weich ist. Insgesamt also alles ganz labberig - aber die Gewichtsentlastung war super. Keine Ahnung, wie die Hersteller das hinbekommen haben.


    Ich hab die Fidella jetzt erstmal noch zum weiteren Testen hier und dann schau ich mal.


    Fazit: Trageberatung lohnt sich echt #top , gerade wenn man selber vielleicht eine "schwierige" Statur hat.

    oZsWp1.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sani ()

  • Super! Hab ich doch gesagt, der Fidella Fusion ist echt klasse! #super Seitdem ich den im Sortiment habe, wird er echt oft gewählt...

    Liebe Grüße


    basilikumm #sonne

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von basilikumm ()