Gesucht: Halfbuckle Toddlersize mit schmaleren Schultergurten als Frl. Hübsch Babysize

  • Hallo liebe tragende Raben,


    so langsam wird es Zeit sich nach einem Nachfolger für unsere kleine Frl. Hübsch umzuschauen. Eigentlich war ich sehr zufrieden damit, uneigentlich waren mir die Schultergurte immer etwas zu breit. Ich hatte Mühe damit sie so zu arrangieren, dass sie mir nicht in den Hals drücken, aber auch nicht von der Schulter rutschen. Die Polsterung war absolut ausreichend, den Hüftgurt fand ich auch angenehm. Ich kenne noch die Schultergurte von der Manduca, die sind sehr angenehm breit, dafür kann ich sie nicht so eng ziehen, wie ich gerne möchte.


    Ich werde auf jeden Fall noch verschiedene Tragen ausprobieren, aber es würde mir schon helfen, wenn ich so das weite Feld etwas eingrenzen könnte.


    Hier mal die Maße von Frl. Hübsch Babysize und Manduca


    Frl. H.: Schultergurt 10cm breit, Rückenteil dazwischen 21cm
    Manduca: Schultergurt 7cm breit, Rückenteil dazwischen 20cm.


    Es wäre klasse, wenn ihr für mich messen könntet #bitte


    (Ach so, und falls es abhängig von der Trage ist, ob man das Baby auf dem Rücken besonders gut hoch binden kann, dann bin ich auch dankbar für Hinweise auf eine solche Trage)


    Edit sieht gerade, dass man das Problem auf dem Foto ja eigentlich schon ganz gut erkennen kann, oder?

  • Ich habe auch viel mit der Frl. Hübsch Babysize getragen und bin dann auf Kokadi Flip Toddlersize umgestiegen. Leider kann ich die Trägerbreite gerade nicht messen, da die Tragehilfe bei den Großeltern vergessen wurde, aber mit dem Tragekomfort bin ich sehr zufrieden. Wären die Träger breiter als bei der Frl. Hübsch, hätte mir das auffallen sollen, denn ich bin sehr schmal.

  • Ich bin auch sehr schmal und hab mich gerade durch einige Toddler Tragehilfen getestet. Wenn es nicht zwingend ein Halfbuckle sein muss, dann kann ich dir auch auf jeden Fall den Kokadi Flip empfehlen und die Fidella Fusion. Die sind sich vom Schnitt her recht ähnlich, die Träger und der Hüftgurt sind beim Fidella aber weniger dick gepolstert. Der Hüftgurt ist richtig weich, nicht so steif/fest wie man das sonst von Fullbuckle Tragen kennt. Und trotzdem schafft die Fidella eine super Gewichtsverteilung und hab mich für diese Trage dann auch entschieden. Mit den Trägern vom Kokadi kam ich aber auch prima zurecht, nur fand ich da den Hüftgurt nicht bequem für mich.
    Evt. könnte auch die Emeibaby Toddler noch was für dich sein, die hatte mir auch gut gepasst.


    Ist denn dein Baby schon groß genug für eine Trage in Toddlergrösse?

  • Ist denn dein Baby schon groß genug für eine Trage in Toddlergrösse?

    Das Rückenteil der Frl. Hübsch ist sehr knapp, weshalb wir immer das Kopfteil eingeknöpft haben. Kommt mir aber nicht so komfortabel für den Kleinen vor. Vom Steg her wäre noch genügend Luft in der Babysize, da ist der Steg der Manduca noch zu breit.


    Oh Entschuldigung, ich hatte nicht genau genug gelesen, dass ausschließlich ein Halfbuckle gesucht wird...

    Hab halt bei der Manduca das Problem, die Träger nicht eng genug zu bekommen, das gibt es bei einem Halfbuckle nicht. Werde aber trotzdem die von euch empfohlenen fullbuckle ausprobieren, vllt passen die ja trotzdem besser als die Manduca.

  • Der Steg ist beim Fidella und Kokadi ja verstellbar und das Rückenteil beim Fidella auch. Beim Kokadi weiß ich gerade gar nicht genau. Das Rückenteil bei der Fidella ist echt lang, die Trage gibt's nur in einer Größe, also nicht explizit als Toddler, aber die kannst du mit Sicherheit sehr lange nutzen. Meiner Tochter geht das Rückenteil locker bis in den Nacken, wenn ich vorne trage sogar noch länger. Sie ist jetzt ca. 80 cm groß/10 Kilo.
    Ich hab bei vielen Fullbuckle auch das Problem, die Schultergurte nicht fest genug zu bekommen, bin echt sehr schlank/schmal. Aber bei den beiden Tragen geht's echt gut, wenngleich schon ziemlich am Anschlag. Probier's mal aus! :)

  • Bei Kokadi ist die Höhe am Rückenteil nicht verstellbar.


    Wenn du Fullbuckle nicht magst, es gibt von Fidella auch einen mei tai (Flytai), ich bin sehr glücklich damit und auch klein und schlank. Bei dem kann man die Breite des Rückenteils oben und unten verstellen. Ich finde die Bändchenlösung da zwar nicht so toll zum Umstellen aber das machst du einmal und du bekommst die Träger näher zusammen. Ausserdem sind sie weich gepolstert und man kann sie über die Schultern auseinanderziehen wenn man mag.
    Zum Anlegen macht es für mich keinen grossen Unterschied ob ich den Hüftgurt klipse oder einen Knoten mache...

    Liebe Grüsse von Farbenfroh mit MaiElfe (2011) und NovemberWichtel (2014)