Der leichte-Momente-Thread

  • Cool, danke für die Chemiestunde, ich hatte keine Ahnung von all dem. Sehr spannend! #danke

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Wie schön, dass Ihr Euch mit mir freut!

    Ich bin mir nicht sicher, ob meine Erklärung stimmt... Es liegt auf jeden Fall an der Molekülstruktur und den Winkeln darin, aber das mit den drei Sauerstoffatomen und den sechs Wasserstoffatomen drum herum müsste ich nachschlagen, um sicher zu sein. Dafür fehlte vorhin die Zeit. Egal: für einen Siebenjährigen muss es bildlich sein, damit er sich es vorstellen kann. Das hat geklappt.

    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.

  • Silbermöwe das stimmt nicht so ganz, es bilden sich hexagonale Kristallsysteme, also 6 eckige gitter. Je ein sauerstoff und ein wasserstoff verbinden sich. Die Bindung nennt sich wasserstoffbrückenbindung :)

    Sauerstoff ist negativ geladen, Wasserstoff positiv, das zieht sich an

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • lilu : Vielen Dank! Ich suche bei Gelegenheit Bilder davon aus unserem Chemielexikon und zeige sie meinem Spezialisten, dann kann ich es richtig stellen.

    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.

  • Ich freue mich so, dass mein Kind das mit dem Meins und Deins schon so schön verstanden hat und echt super schön mit anderen Kindern spielt.

    Die Kindergarten Eingewöhnung läuft auch super und sie scheint dort viel Spaß zu haben.

    Man kann sie echt super überall mit hin nehmen

    Es ist so süß wie sie sich freut und manchmal ist sie auch echt so niedlich frech

    Wenn sie uns Kitzelt oder "klopft"

  • ...ha, Thread wiedergefunden #laola


    Ich freu mich grad wie ein Schnitzel, dass meine Kleine mit ihren 4,5 Jahren schon so toll Fahrrad fährt.

    Hatte sie letztes Jahr noch total Angst und auf Stützrädern bestanden, am Laufrad kaum Interesse, so wollte sie dieses Jahr im Februar irgendwann die Stützräder weg vom Fahrrad, hat sich draufgesetzt und ist losgefahren. Einfach so.

    Danach kam dann ne Phase, in der sie noch ganz ganz oft das Laufrad wollte, bis ich jetzt durch einen glücklichen Zufall ein lila Woom 3 gebraucht bekommen habe. Jetzt ist meine kleine Mini-Me nicht mehr vom Rad wegzubekommen.

    Gestern haben wir unsere erste Tour außerhalb von abgetrennten Plätzen unternommen und es war großartig. Ich fahr selbst wahnsinnig gern Rad und war ziemlich unglücklich mit der Situation eines noch nicht selbst fahrenden Kindes, was zu groß für den Anhänger war.

    Jetzt üben wir fleißig weiter und für größere Touren werde ich mich jetzt nach einem Follow-Me umsehen. #ja

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul


  • Follow me ist toll!!!

    (Wobei ich den auch genutzt hab, als der Muk es noch nicht konnte.)

    Sonntag haben wir 24 km gemacht ey... Hammer!! Toll ist das!

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • (Mit 4,5 schon zu groß für nen Anhänger? Echt?)

    Selber fahren ist toll, aber den nervenschonenden Anhänger habe ich bis ins Grundschulalter geschätzt.

  • Meiner passt mit grad 4 auch nicht mehr rein. Mit Helm kommt er oben ans Dach und das Stört ihn sehr. Zudem konnte ich den nicht ziehen, da zu schwer für mich.

    Aber Follow me ist ein optimales Dingen, da er ja auch mittreten kann, kann sogar ich ihn damit kilomterweit fahren.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz