Narbe entstören?

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Huhu ins #rabe -Rund :)


    Ich fasse gerade für unsere Webseite zusammen, was Ihr vor einiger Zeit im Thread "Was ich gerne vor dem KS gewusst hätte" zusammengetragen habt, und würde gern den Punkt "Dass man die Narbe entstören lassen kann und wie" ergänzen. Weil ich mich damit nicht auskenne, die Frage an Euch: Wendet man sich dafür an eine Ärztin/Heilpraktiverin/Ostheopatin...? Was macht die dann? Hilft es?


    Wäre toll, wenn mir jemand von Euch weiterhelfen könnte. :)

    Widersprich dir selbst! Die anderen sind nicht immer da.

  • oh das würde mich auch interessieren ...würde das nämlich gerne machen lassen .
    habe heute meinen osteopathen gefragt , aber der wusste nur dass es das gibt aber nicht wer es macht .


    LG mel

    Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende !

  • Ich habe meine Narbe (in der nächsten Schwangerschaft) bei einer Physiotherapeutin entstören lassen, die eine Ausbildung zur Akupunktmassage nach Penzel hat. Sie ist mit einem Akupunktmassagestab (kleiner Metallstab mit kugelförmiger Spitze) meine Meridiane (!) entlang gefahren. Faktisch ist sie meine Beine, meine Arme, meinen Hals etc. entlang gefahren und hat damit auch die Gegend um und die Narbe direkt behandelt. Das war wie eine angenehme Massage. Ich lag dabei bequem auf einer Liege.
    Zusätzlich hat sie meinen Narbenbereich massiert und dabei die APM-Creme verwendet.


    Sie meinte, sie könne damit das Energie-Ungleichgewicht wieder ins Lot bringen. Ob das passiert ist, kann ich nicht sagen.


    Fakt ist: Mein Narbenbereich war (besonders auf einer Seite) sehr schmerzempfindlich. Wie nach einer Verbrennung. Das war nach dieser Behandlung quasi weg.


    Ich habe zuhause eine Weile mit der APM-Creme die Narbe weiter so massiert, wie sie es mir gezeigt hat. Die Schmerzempfindlichkeit blieb dauerhaft weg.

  • APM steht für...?

    Widersprich dir selbst! Die anderen sind nicht immer da.

  • APM steht für...?

    Das weiß ich leider auch nicht. Aber diese APM-Creme gibt es in Apotheken zu kaufen, oder z. B. auch bei Amazon: Link


    Diese Creme ist die eine Massage-Creme von eben diesem Penzel. Was die genau mit den Narben macht, weiß ich gar nicht so genau. Wahrscheinlich ist die aber bei der Behandlung nicht ausschlaggebend. Ich denke, ich hätte das gleiche Ergebnis gehabt, wenn ich nur die Akupunktmassage bekommen hätte.

  • Dankeschön! #freu #danke

    Widersprich dir selbst! Die anderen sind nicht immer da.

  • Wir haben eine Ärztin, die nur mit Akupunktur nach TCM (Traditioneller Chinesischer Medizin) behandelt. Sie verwendet zum Entstören von Narben ein Laser-Gerät, das sie wenige Sekunden auf das vernarbte Gewebe hält. Bei Erwachsenen macht sie ca. 5 Behandlungen, bei Kindern ca. 3. Beginn der Behandlung ist ungefähr vier, fünf Monate nachdem die Narbe entstand.
    Die Narben unserer Kinder sind komplett verschwunden und nicht mehr zu sehen. Die Ärztin meinte, die Zellen haben wieder ihre Funktion aufgenommen.

    Es ist Liebe, die Gestalt angenommen hat. Glück, das den Atem nimmt. Zärtlichkeit, für die es keine Worte gibt. Eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat.

  • bei mir hat eine heilpraktikerin meine blinddarmnarbe homöopathisch mit acidum formicicum (ins narbengewebe gespritzt) entstört. das hat selbst 20 jahre nach der OP noch geholfen.

    Ehre den Widerspruch höher als die Zustimmung - Bettina von Arnim