Kinder fragen - Raben antworten - Sammelthread

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Also, ich kannte mal jemanden, der das anders verstanden hat als Xenia. "Ersatzdienst ist Kriegsdienst" war das Motto, mit dem er sich dieser ganzen Geschichte entzogen hat.

    Die überwiegende Mehrheit der Fälle, die weder Zivildienst noch Wehrdienst geleistet haben waren aber nicht Totalverweigerer, sondern entweder untauglich, oder sie sind aus unterschiedlichen Gründen einfach nicht eingezogen worden.


    Aber auch Totalverweigerer können sich aufs Grundgesetz berufen und müssen keinen Dienst an der Waffe leisten - es könnte nur sein, dass sie bei Verweigerung eines Ersatzdienstes eben im Knast landen.

    Ja, aber sie können (bzw. konnten) damals auch im Gefängnis landen, wenn sie das mit der Totalverweigerung durchgezogen haben. Das hat jetzt aber mit der Frage nichts mehr zu tun, ich weiß nur noch, dass diese Unterscheidung zwischen Wehr- und Ersatzdienst damals als Mogelpackung bezeichnet wurde...

    Oft waren es aber "nur" Bußgelder, zumindest ab den 90ern, davor "halt" ab nach Berlin

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Die überwiegende Mehrheit der Fälle, die weder Zivildienst noch Wehrdienst geleistet haben waren aber nicht Totalverweigerer, sondern entweder untauglich, oder sie sind aus unterschiedlichen Gründen einfach nicht eingezogen worden.


    Aber auch Totalverweigerer können sich aufs Grundgesetz berufen und müssen keinen Dienst an der Waffe leisten - es könnte nur sein, dass sie bei Verweigerung eines Ersatzdienstes eben im Knast landen.

    Ja, aber sie können (bzw. konnten) damals auch im Gefängnis landen, wenn sie das mit der Totalverweigerung durchgezogen haben. Das hat jetzt aber mit der Frage nichts mehr zu tun, ich weiß nur noch, dass diese Unterscheidung zwischen Wehr- und Ersatzdienst damals als Mogelpackung bezeichnet wurde...

    Oft waren es aber "nur" Bußgelder, zumindest ab den 90ern, davor "halt" ab nach Berlin

    Das stimmt, darauf lief es am Ende bei meinem Freund auch hinaus, zwischendurch war das aber durchaus dramatisch...

  • Meine Tochter möchte gerne wissen, wann die Schuljahre in anderen Ländern beginnen. Auch immer nach den Sommerferien? Google hat mich ratlos gelassen, vielleicht wisst ihr mehr?

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte. (Nietzsche)

  • Meine Tochter möchte gerne wissen, wann die Schuljahre in anderen Ländern beginnen. Auch immer nach den Sommerferien? Google hat mich ratlos gelassen, vielleicht wisst ihr mehr?

    Du müsstest sie wahrscheinlich einzeln abfragen. Ich weiß es für die europäischen Nachbarländer und für Neuseeland: Jeweils nach den Sommerferien. Für Neuseeland heißt das: Januar.

  • Früher wurde in Deutschland im Frühling angefangen. In ganz alten Kinderbüchern, z.B. Nesthäkchen ist das Thema.


    In den 60ern wurde dann, zumindest weiss ich es von Hessen und Baden-Württemberg, umgestellt. Meine Mutter erzählte, sie hatten dann zwei Kurzschuljahre à je einen Dreivierteljahr, um von Frühling auf Spätsommer zu kommen.


    Ich weiss leider nicht, warum umgestellt wurde.

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

    Einmal editiert, zuletzt von Nollaun ()

  • Spannend. Ich richte es schonmal aus. Gibt es noch Raben mit Erfahrungen aus anderen Ländern?

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte. (Nietzsche)

  • Zitat

    Die Einschulung der Kinder in die erste Klasse und der Schuljahresbeginn für alle anderen, fand in Deutschland lange Zeit im Spätsommer nach den großen Ferien statt. Im Jahr 1948 wurde dies geändert, Einschulung und Schulbeginn wurden auf Ostern gelegt.


    Mit dem "Hamburger Abkommen" von 1964 wurde das Schulwesen in Deutschland reformiert, Einschulung und Schulbeginn wurden wieder auf den Spätsommer gelegt.

    quelle https://www.goldjahre.de/spiel…rt-in-die-schultuete.html


    Etwas mehr info, aber das warum bleibt unklar.

    Mahatma Pech, Mahatma Glück, Mahatma Ghandi ...
    B.Stelter

  • Wikipedia "Kurzschuljahr" sagt, die Verlegung in den Sommer sei eine Anpassung an Bayern und die europäischen Nachbarn gewesen.

  • Duracellmädchen fragt: seit wann wird Weihnachten gefeiert? Also das Fest an dem der Geburt Jesu gedacht wird?


    Ich weiß das selber nicht so genau, konnte nur sagen, dass das nach der Christianisierung erst angefangen haben kann

  • Ich hänge mich mit einer eher technisch-historischen Frage dran, die uns mein Sohn beim Plätzchenbacken stellte: wer kam wie auf die Idee, Getreide zu Teig zu verarbeiten?

  • Duracellmädchen fragt: seit wann wird Weihnachten gefeiert? Also das Fest an dem der Geburt Jesu gedacht wird?


    Ich weiß das selber nicht so genau, konnte nur sagen, dass das nach der Christianisierung erst angefangen haben kann

    Im 4. Jahrhundert https://www.wissenschaft-im-di…ihnachten-am-25-dezember/



    Ich hänge mich mit einer eher technisch-historischen Frage dran, die uns mein Sohn beim Plätzchenbacken stellte: wer kam wie auf die Idee, Getreide zu Teig zu verarbeiten?

    Wer drauf kam weiß ich nicht. Ist ziemlcih sicher nicht rauszufinden mehr. Warum sie irgendwann auf die Idee kamen, das Getreide zu zermahlen auch nicht. Die Idee, Wasser dazu zu machen und nen Teig draus zu machen hatten sie vermutlich durch Regen der drauf fiel. War ja meistens irgend ein Zufall.

    Aber der Rest steht ziemlich ausführlich hier: https://www.speisekarte.de/blo…e-geschichte-des-backens/

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

    • Offizieller Beitrag

    Bier ist älter als Brot.....

    Ich empfehle die Lektüre "warum der Mensch sesshaft wurde"

    Das ist immer noch ein bisschen ein "Streitpunkt" - bzw, so klar trennen lässt sich das nicht. Mahlsteine sind jedoch offenbar ein bisschen früher nachgewiesen als Gärgruben. Ca. 13 000 Jahre, wenn ich einem Kind einen Rekord für den ältesten Teig sagen müsste.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich habe eine Frage zu den Feuern in Australien. In den Nachrichten wird gerade immer wieder gesagt, es könnten sich zwei Feuer vereinen, daraus könne dann ein lebensgefährlicher Sog entstehen. Aber das wird nicht erklärt. Was ist damit gemeint?

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Whatever you want, it isn't me.

    Other people's ambitions are not my specialty.

    Sometimes I can see from here clear to the ocean.

    Sometimes I'm blind.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Stell mal ne brennende Kerze neben eine zweite. Lass sie näher zusammenkommen und beobachte was passiert. fass auch mal davor und dahinter (natürlich weit genug weg dass Du Dir nicht die FInger verbrennst) und fühl mal, wie sich die Luft verändert.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich habe eine Frage zu den Feuern in Australien. In den Nachrichten wird gerade immer wieder gesagt, es könnten sich zwei Feuer vereinen, daraus könne dann ein lebensgefährlicher Sog entstehen. Aber das wird nicht erklärt. Was ist damit gemeint?

    Hast du da ne Quelle für oder war das nur Rundfunk?


    Mir kommt die Parallele mit den Kerzen nicht sehr sinnvoll vor.