Winterurlaub mit Skikurs für Großeltern und Enkelin gesuchten

  • Cashew, das sehe ich ja prinzipiell genauso, aber aus der Erfahrungmit meiner Mutter klappt es dann entweder nicht, weil sie sich nicht kümmert(und das traurige und enttäuschte Kind muss ich dann trösten) oder es wirdirgendwas völlig kindungeeignetes, und dann ist meine Mutter sauer auf dieGroße, weil sie sich eben benimmt wie ne fast 5jährige und ihrer Meinung nach „schlechterzogen ist“ oder es ist ewig weit weg von hier und das möchte ich nicht, weilich im Fall der Fälle das Kind abholen können will ohne erst durch die ganzeWelt zu fahren. Insofern kümmere ich mich am liebsten selbst.



    Talpa, sie dachte an Februar, außerhalb der Faschingsferien.Wann ist denn die schneesicherste Zeit? Ich hab gar keine Ahnung.



    Das Simmerl ist auch schön, ganz in der Nähe ist auch dasLandhaus (das ja mein heimlicher Favorit wäre, weil ich da vor 4 Jahren mal warund es wirklich toll war), aber die machen leider keinen Skikurs, dazu muss manein Stück mit dem Auto fahren und das möchte meine mutter ganz explizit nicht.Kann ich auch verstehen, dann müsste sie dort warten, wenn was wäre und so kannsie gemütlich im Hotel sitzen und einfach rauslaufen um sie abzuholen.

  • Aber könntest Du nicht einfach die nächstbenachbarte Skischule am Hotel anrufen und nen Skikurs buchen? Wir nehmen (allerdings in Tschechien) immer nen Pribvatlehrer, der holt die Kinder von der Hütte und setzt sie am Wunschort wieder ab. Das muss doch in Dt. auch gehen?
    Ich persönlich finde 2 Std. Einzelunterricht sowies wesentlich effekiver als diese Kurse mit zif Kindernm, die alle nacheiunander fahren.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • @Kissix da hast du vollkommen recht, sie hätte es mit dir besprechen müssen, keine frage!


    einzelstunden bei kleinen finde ich nicht so gut... ideal sind minigruppen mit 3 - 4 kindern, da spornen sie einander an und es ist noch genug zeit für den einzelnen....



    dum spiro spero

  • Direkt am Lift und den Skikursen liegt der Jesacher Hof in Osttirol (St. Jakob in Defereggen). Exzellente Küche, bissl spießig (gefällt bestimmt der Oma :D ), Kinderclub, Schwimmbad und Spa gibt es auch, aber deutlich billiger als die Kinderhotels.
    http://www.jesacherhof.at/de.html

    Liebe Grüße von Alusra
    #rose


    Manchmal braucht man keine Tipps. Manchmal braucht man nur einen
    Zuhörer, der an den richtigen stellen "Hmmm" sagt und auch alles blöd
    findet.


  • Februar sollte klappen - Mitte, Ende Januar entspannt sich die Schneelage noch kaum...


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Bad Hindelang - Oberjoch oben gibt's ein Familien Hotel auf der andere Seite der Straße ist eine Skischule.


    Gesendet von meinem HTC One M8s mit Tapatalk

  • Ich hab der Oma alles vorgeschlagen, sie ist aber nicht so arg entscheidungsschnell, mal sehen. Mir ist jetzt noch das Hotel Krug im Fichtelgebirge aufgefallen, kennt das jemand?

  • Es wird der Rosenhof, vielen lieben Dank für Eure Tipps, die Große freut sich sehr. (Leider ist es terminlich jetzt über ihren Geburtstag, was ich echt doof finde, aber da ich die einzige bin #yoga . Außerdem hat meine Mutter von So auf So gebucht, was dazu führt, dass der Kindergeburtstag nicht am WE nach ihrem Geburtstag stattfinden kann, das WE drauf sind wir bei meinen Schwiegis, weil meine Nicht getauft wird und das WE drauf ist Sa eine VEranstaltung, bei der ich vortragen muss und So feiert die Freundin von der Großen schon Geburtstag. Argh. Ich muss nicht sagen, dass ihre allerbeste Freundin ab dem Samstag darauf ne Woche in Urlaub ist. Doppel-Argh.)