Menstruationstasse

  • Darf ich mal fragen wie ihr die auf öffentlichen Toilette rauskriegt? Ich muss mich dabei immer hinsetzen und das geht ja auf manchen WC nicht wirklich gut.


    ein bein anheben und schlimmstenfalls aufm wc-rand aufsetzen > sofern das wirklich versifft ist.
    wäre meine methode

  • Wenn die voll ist, wandert sie bei mir deutlich nach unten. Hatte noch nie ein Problem, sie zu erreichen.

    Wer sagt eigentlich, dass die Schildkröte unter dem Panzer keine Flügel versteckt?


    Dechslein: 7/2013

  • Ich hab mich auch an dieses Thema rangewagt :)


    Jahrelang habe ich Tampons genommen, normal und mini. Ich habe 3-4Tage Mens und die Menge ist winzig. Ab Tag 2 trocken die Tampons dann aus und ich bekomm nen Pilz oder ne Infektion #motz


    Eine Freundin hat ne meluna, also habe ich mich auf der webside belesen.
    Körpergröße 160cm
    3 vaginale Geburten
    Beckenboden top dank Pilates
    Minimale Blutung
    Muttermund...keine Ahnung


    Bestellt habe ich die meluna classic S. Sitzen tut sie gut, aber ich muss ewig fummeln, ehe sie aufploppt. Vom Fassungsvermögen absolut ausreichend, bei 3x Wechseln an den starken Tagen maximal zu 1/3 voll. :)
    Aber jetzt hat sie sich auch noch von rund nach oval verformt und stinkt bestialisch. 8I Abkochen mit Essig hat nix gebracht. Liegt das am Material? Weil an mir liegts nicht, alles schick im Milieu.


    Ich glaub, ich brauch ne härtere/steifere Tasse. Aber von den Maßen so wie diese.
    Empfehlungen?

    Hast Du denn gar keine Angst?

    Würde das helfen?

    Nein.

    #sonneSiehste! #sonne



  • Ich fand die Meluna auch nicht gut.
    Ich brauchte ein weicheres Material, das ploppte viel besser auf. Und die richtige Technik.


    Ich habe mir tatsächlich 2 verschiedene Größen Meluna gekauft, bis mir meine Freundin sagte, das es einfach an dem Material liegt.


    Gestunken hat sie bei mir allerdings nicht. Ich würde das sofort bei Meluna reklamieren!

    "Ich dachte mir damals, dass die Venus von Milo am Ende nur deshalb ihre Reputation als schönste der Frauen durch die Jahrhunderte hat bewahren können, weil sie schweigt. Würde sie den Mund auftun, wäre vielleicht der ganze Charme zum Teufel." (Rosa Luxemburg)

  • Ich hatte meine Lunette nach dem Urlaub im Koffer verlegt #pfeif
    und hab mir dann spontan eine Meluna gekauft.


    Ich bin fast wahnsinnig geworden, weil sie nicht richtig aufgeploppt ist und ich auch ewig rumprobieren musste.
    Stinken finde ich auch ungewöhnlich und würde es reklamieren.


    Ich kann die Lunette empfehlen. Ich empfinde das Material fester. Die ploppt bei mir super auf und sitzt prima! :)

  • ähm, @Patrick, nicht unbedingt. Ich habe meinen mooncup aussortiert, weil er eben nicht mehr aufgeploppt ist. Ich habe jetzt die härtere Variante vom yuuki, das Material ist härter und ploppt bei mir viiiel besser auf als der mooncup.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von amanelil ()

  • Zu der Stinkerei gab es im nfp-Forum vor hundert Jahren lange und breite Ursachenforschung.
    Man einigte sich damals darauf, dass das auftritt, wenn due Flora nicht absolut intakt ist. Die Bakterien scheinen die Weichmacher zu mögen und dann bleiben die zweifelsohne kunststofflöslichen "Duftstoffe" im Material hängen.


    Ich hatte das Drama tatsächlich auch einmal, konnte die Tasse aber retten, indem sie nach der Mens immer einmal mit der Kochwäsche mitfahren muss (mindestens 60Grad Extralangprogramm oder 95Grad, mit einer ordentlichen Ladung Oxy).

  • Hier auch zuverlässig ploppender und nicht riechender Mooncup (einmal habe ich ihn eine Woche vergessen und danach hat es einiges an Reinigung gebraucht, aber wurde auch wieder gut...)

  • Ich benutze seit vielen Jahren eine Meluna und hatte nie Probleme damit, weder mit dem Aufploppen noch mit dem Geruch.
    Hat sich an den Tassen was geändert in den letzten Jahren?


  • Ich hatte das Drama tatsächlich auch einmal, konnte die Tasse aber retten, indem sie nach der Mens immer einmal mit der Kochwäsche mitfahren muss (mindestens 60Grad Extralangprogramm oder 95Grad, mit einer ordentlichen Ladung Oxy).

    Ich wollte auch gerade schreiben: mit in die Kochwäsche packen!
    Meine wird bereits seit etlichen Jahren so behandelt und dadurch geht sowohl etwaige verfärbung, als auch geruch weg.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Das mit dem aufploppen hat etwas mit dem Beckenboden und seiner Stärke zu tun. Je stärker der Bebo, desto schwerer ploppt die Meluna.
    Das mit dem Geruch wurde ja schon erklärt. Die Meluna besteht ja nicht aus Silikon sondern irgendso einem thermoplastischen Material.

    Tine mit Perlchen *02.2010 und Junior *12.2013

  • ich empfehle die Beratung bei ladyways, das ist einfach zu individuell, als dass Empfehlungen als Alternative gerade zu dieser Jedermann-Tasse wirklich helfen können bzw. nur Zufallstreffer sind.


    Meine meluna war übrigens irgendwann auch oval und nicht mehr dicht, trotz schlechtem Bebo.

  • Ok, dann wende ich mich mal zur Beratung an die Damen von ladyways. Die kenne ich nicht die Seite.


    Kochwäsche probiere ich mal. Mal schauen, was ich retten kann :/

    Hast Du denn gar keine Angst?

    Würde das helfen?

    Nein.

    #sonneSiehste! #sonne



  • Dank Gebissreinigertablette (für Zahnspange der Tochter) ist das Geruchsproblem beseitigt.


    Jetzt warte ich erstmal den nächsten Zyklus ab, wie ich klarkomme mit meluna.

    Hast Du denn gar keine Angst?

    Würde das helfen?

    Nein.

    #sonneSiehste! #sonne



  • Habe mich bei Ladyways beraten lassen und mir eine LuvUrBody und eine Yuuki soft bestellt, bin mal sehr gespannt!
    Hatte vor Jahren mal eine Lunette und eine Yuuki, die habe ich leider verkocht....
    Habe neulich mal die noch vorhandene Meluna M genommen, die aber definitiv zu klein und weich war, war eine kostenlose Probesendung.

  • Bestellt habe ich die meluna classic S. Sitzen tut sie gut, aber ich muss ewig fummeln, ehe sie aufploppt. Vom Fassungsvermögen absolut ausreichend, bei 3x Wechseln an den starken Tagen maximal zu 1/3 voll. :)


    Ich glaub, ich brauch ne härtere/steifere Tasse. Aber von den Maßen so wie diese.
    Empfehlungen?

    Wenn sie sonst gut passt, dann versuch' doch die härtere von Melua (Sporty) in der gleichen Größe.


    Ich hatte mir vor 2 Monaten als Probeangebot von Meluna die L in Classic und Sporty bestellt. Die Classic ploppte bei mir auch nur mit ewigem Gefummel auf, bei der Sporty ging es gleich super. Bei den ersten Versuchen dachte ich noch sie wäre zu lang, aber bei der letzen Mens hat es gut gepasst. Leider fängt sie schon an etwas überzulaufen, wenn sie nur 1/2 voll ist. Ich weiß nicht genau, woran es liegt. Der Sitz scheint zu stimmen, aber evtl. liegt der Mumu so, dass die Tasse etwas nach hinten verkippt ist.

    LG
    blue


    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt." (David Hilbert)