Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • In NRW ist die Einschulungsuntersuchung nach Geburtsmonat gestaffelt. Die kleine Lady ist mit August erst im Mai dran. Vielleicht ist es in Hessen ähnlich?


    Und beim Filius wurden die langen Haare bei der Einschulungsuntersuchung noch nicht mal angesprochen. So kanns also auch gehen.

  • Hier NRW. Wir haben auch noch keinen Termin. Keine Ahnung in welcher Reihenfolge die hier einladen.

    Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thought you couldn't.

  • Und zum Friseur müssen wir laut der Ärztin auch.

    Warum? Sind Läuse drin? Oder hat ein Junge unverschämterweise lange Haare? Oder braucht gar ein kurzhaariges Mädel Extensions? 8o :D 8I 8I 8I


    Sorry, aber DAS ist echt der Hammer!

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Sie war der Meinung, Haare im Gesicht würden das Kind ablenken und es könne sich so nicht mehr konzentrieren.


    Also Tochter hat schulterlange Haare mit einem selbstgeschnittenen Mini-Pony (ok, in 2 Etappen auf 2 Längen selber geschnitten, sieht gerade etwas interessant aus) und das war ihr wohl nicht ordentlich genug.


    Kompetenzbereich überschritten...


    Aber mein Mann ist so geduldig. Der war vor 2 Jahren schon bei der Ärztin, mit unserem Sohn, und hat das wieder übernommen.


    Letztes Mal hat sie ihn wegen der nicht Stiko-gemäßen Impfungen ziemlich auseinander genommen. Waldkindergarten-Kinder mag sie auch nicht besonders... Sumpfralle.


    Ja, wir sind auch Hessen. Nach Geburtstag geht es hier nicht. Vielleicht alphabetisch?

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Wir sind auch in Hessen u sind die einzigen aus dem Umfeld die den Termin zur Schuluntersuchung schon haben

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Bei uns starten die Termine im November und gehen dann bis Frühsommer. Einladung kam so 2 Monate vorher. Termine sind ausschließlich vormittags.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Hier RLP und bei uns gab es den Termin zur Schulärztin bei der Anmeldung an der Schule. Unserer ist im März.
    Im Kindergarten läuft das Vorschulprogramm mit Ausflügen ( Buchdruckwerkstatt, Weihnachtsmärchen, Polizei/Feuerwehr) und sie gehen in die öffentliche Bücherei, was ich supertoll finde. Dort gibt es immer zu einem Thema ein paar Spiele und dann wird vorgelesen.
    Schnuppertag in der Schule ist irgendwann im April.
    Ranzen müssen wir laut Tochter uuuuuunbedingt bei einer der Ranzenpartys im umkreis kaufen.
    Noch 8 Tage, und die erste findet statt #kreischen

    Wenn Smileys fehlen, kommt's von tapatalk!
    #sorry

    Einmal editiert, zuletzt von jackypaula ()

  • Hier (Niedersachsen) passiert grad nix ...
    Schulanmeldung war bereits im Mai 2016, Schuleingangsuntersuchung ist irgendwann im Frühjahr. Vorschulprogramm im Kiga läuft bzw plätschert unbemerkt, so es da was gibt. Meine Tochter weiß nix zu berichten #weissnicht .
    Ab dem Februar gibts etwas Kontakt zur Schule. Ich hoffe, dann wird es spannender für die Vorschulkinder. MeineTochter fänd das gut ...

  • Hier ist Ende Januar Anmeldung bei der staatlichen Grundschule, den Termin zur Einschulungsuntersuchung bekommen wir dann später - spätestens zum Beginn der Schulsommerferien.
    Allerdings habe ich meinen Sohn bei der Waldorfschule angemeldet, da ist in der ersten Februarwoche Schulstunde und Begutachtung der Kinder. Evtl. ziehen wir auch ganz woanders hin, da habe ich auch bei der Waldorfschule angemeldet und da ist dann Ende Februar/März Einschulungsuntersuchung.

  • Alphabetisch kann nicht sein. Da wären wir ganz vorne dabei gewesen ;)
    Bei der Großen war es im Februar. Aber dann müsste man ja schon was wissen.
    Das mit vormittag habe ich geahnt :/
    Wie macht man das dann als Lehrereltern?
    Freinehmen geht ja nicht #yoga

  • Also bei uns wird die Untersuchung im Mai erst sein, habe heute mit der Schulleiterin gesprochen. Hier wird das nach Regionen zugeteilt.


    Lehrerproblem: ich versuche auf Überstunden frei zu bekommen...mal schauen. Ansonsten muss der Papa hin, was mir aber nicht so gefallen würde.

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Region hört sich plausibel an. Das Nachbarsmädchen hatte ihren Termin auch in der Woche. Bei ihr wurde ein zu langer Pony bemängelt.


    Ich bin zwar nicht Lehrerin, arbeite aber auch vormittags. Aber eben, wegen Inkompatibilität mit der Schulärztin ist hier der Papa hin.


    Das mit dem "Vormittags arbeitsunfreundlich" zieht sich bei der Einschulung weiter. Eingeschult wird Dienstags, das heißt, am Montag muss das Kind irgendwie betreut werden und am Dienstag brauche ich auch frei. Urlaubstage sind alle schon verbraten um die Hort-Freien Tage abzudecken. Ich hoffe, ich bekomme bis dahin genug Plus-Stunden zusammen.


    Hahaha.


    Vereinbarkeit von Beruf und Familie...
    Prima Sache.


    Einige Schulen haben die Einschulung ja auch Samstags, das fände ich eine tolle Sache.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

    Einmal editiert, zuletzt von rosarot ()

  • Okay, dann hier vermutlich ein Dorf nach dem anderen für das das Gesundheitsamt zuständig ist.


    Einschulung ist hier problemlos, da in dem BL wo ich arbeite da noch Ferien sind ;) Allerdings wird die Große am selben Tag in der weiterführenden Schule eingeschult. Da müssen dann halt die Großeltern ran.

  • hier (nrw) gab es Termine für die Untersuchung bei der Schulanmeldung im November vergeben. Wir sind im März dran.


    ch arbeite nur 4Tage pro Woche, den freien kann ich beliebig legen, das ist super Familienfreundlich :) . anders würde ich das alles sich nicht wuppen.
    und zur Einschulung werde ich eh in Elternzeit sein, da gibt es (Bis auf Schlafmangel und Stillpausen) sowieso kein Problem :D

  • Ich überlege ja, noch mal zwei Monate Elternzeit zu nehmen im Sommer.

    • Wir ziehen um und werden, wenn es überhaupt fertig wird, im absoluten Chaos hausen :D
    • Der Frosch muß in einen neuen Kindergarten (und wir haben noch keinen Platz #haare ).
    • Die Nudel in die Schule.
    • Der alte Kiga macht Anfang August zu für drei Wochen, aber die Schule fängt erst vier Wochen später an, ich müßte also vier Wochen Urlaub nehmen und hab dann keinen mehr, wenn die Schule anfängt - und wenigstens für die ersten drei Wochen wäre ich schon gerne morgens ungestreßt.
    • Kurz danach kommen dann schon die Herbstferien und ich hätte keinen Urlaub mehr.
    • Mag mir nicht jetzt schon die Urlaubstage mit meinem Mann blöde aufteilen.

    Mal davon ab: Wir haben die Nudel für einen Hortplatz angemeldet und erfahren im März, ob wir einen bekommen. Aber auf dem Elternabend wurde gesagt, daß die echt streng dahinter her sind, daß die Plätze ausgenutzt werden, so stark, daß sie sogar bei Arztterminen darauf drängen, die erst nach 16 Uhr zu legen 8I Abholung frühestens ab 15.30 Uhr. Das ist total krass, finde ich.
    Dabei sind es eigentlich nur zwei Tage, an denen wir das brauchen und an dem einen bräuchten wir es vermutlich länger als bis 16 Uhr #pfeif Ansonsten könnte sie mittags nach Hause kommen. Ich fühle mich gerade ganz schrecklich dabei, weil sie echt eine ist, die Ruhe braucht. Ich mag sie gar nicht so lange dort lassen, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Ich hab nur keine Ahnung, wie ich/wir es sonst regeln könnten. Auch morgens, wenn sie erst zur zweiten Stunde hätte. Blöde.

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • hm, können sie dir denn kündigen, wenn du den Platz hast und dann nutzt wie du ihn brauchst? Du bezahlst ihn doch eh voll?!


    Ansonsten ginge ja nur eine Alternative Betreuungsform wie eine Tagesmutter/Kinderfrau/Babysitter oder ähnliches?!

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich meine gehört zu haben, daß sie einem dann auch tatsächlich kündigen.


    Was auch ginge (aber natürlich schwer ist, weil wir ja dann erst dorthin ziehen und noch niemanden kennen), sind irgendwelche Nachbarschaftshilfen. Ich nehme Montags ein Kind mit nach Hause und dafür geht die Nudel Mittwochs zu jemand anderem. Aber wie sicher ist das, sich drauf zu verlassen, da jemanden zu finden? :/

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne