• sie hat draußen eine große Sonnenblume gesehen, in der Dämmerung mit hängendem Kopf sah die aus wie eine Dusche #freu

  • Ich habe mir zum Essen ein Kopftuch übergezogen, damit meine Haare nicht über den Tisch fusseln.

    Kobold:"Jetzt wirst du eine Putzfrau."

    Ich: " Piratin!"

    K.: "Putzfrau!"

    I.: "Piratin!"

    K.: "Putzfrau!"

    Schnuckmann zu K.: "Pass auf, sonst merkst du gleich den Unterschied.;)"

    K.: "Dann holt sie ihren Besen und haut mich."

    I.: "Dann wär ich eine Hexe!"

    K.: "Ach nee, eine Putzfrau hat ja einen Mopp. Also musst du deinen Mopp nehmen."

    I.: "Pass nur auf, sonst hole ich gleich den Mopp und mobbe euch!":D


    Was man so für freche Kinder großzieht.8o

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schnuck ()

  • Ganz schön frech! #super


    Eigentlich kein Kindermund, sondern ein Falschversteher:

    L. trägt Kisten durch die Gegend und sagt dabei: "L. Biermann!" Ich wundere mich ein bisschen und denke, naja, er wird das Wort halt von der Oma mitgebracht haben. Bis ich sehe: die Kisten sind ja grün! L. ist also kein Biermann, sondern der ...


  • Kind (2,5) tut etwas was es nicht soll.

    Der Papa meckert.

    Kind fragt: "bist du jetzt manno?"

    Lg

    Annanita


    #love - #love - #love - #love- #love - #love- #love - 8 - (#lovex2) - #love - #love - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - 21 - #post - 23 - #post


    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


  • Mein Jüngster (5) hat mir letztens den bekannten Fritzchen-Witz mit der Oma und "Was auf der Straße liegt, hebt man nicht auf." erzählt.


    Das ging dann so:


    Zuerst findet Fritzchen eine 3-Centmünze auf der Straße ...

    Dann findet er ein 20-Euro-Stück ...

    Dann hat Fritzchen Hunger und Oma gibt ihm eine Banane. Als er fertig ist wirft er die Schale unauffällig! :-) vor sich hin und Oma stolpert drüber ...


    Ich konnte mir das Lachen, also bevor er fertig war mit seinem Witz) nur ganz schwer verkneifen :D

  • E. war gestern müde und mäkelig und strapazierte beim Mittagessen unser aller Nerven. Im Salat waren die Zwiebeln zu klein zum Rausfischen, in den Gemüsemaultaschen waren zu viele Möhrenstückchen drin, der Apfelsaft schmeckte irgendwie komisch, überhaupt war das Essen zu trocken und ob er bitte Ketchup dazu haben könnte, aber dann war auch noch irgendwas mit dem Ketchup nicht gut.

    Die Stimmung am Tisch drohte zu kippen, mein Mann grummelte schon hörbar vor sich hin und ich holte grade Luft... - da stoppte mich J. mit den Worten: "Tja, E. ist halt kein Goldlaufkäfer."

    Wir: ???

    J.: "Steht auf meinem Medizini-Poster. Der Goldlaufkäfer frißt Würmer und andere kleine Lebewsen. Er ist nicht wählerisch und frißt sogar Schnecken. Also selber schuld, Mama. Ihr wolltet ja unbedingt Kinder. Hättet ihr euch Goldlaufkäfer angeschafft, hättet ihr das Problem nicht." #love


    Und wenig später, die Unterhaltung drehte sich immer noch darum, "sich Kinder anzuschaffen".

    E.: "Haben eigentlich alle Erwachsenen irgendwann Kinder?"

    J.: "Nein. Manche Erwachsenen bleiben lieber Einzelgänger."

    E.: "Dann haben wir ja richtig Glück gehabt, daß ihr lieber Doppelgänger seid." #herzen

  • casa tja Schade dass ihr keine Goldlaufkäfer habt, sonst könntet ihr nach Herzenslust Schnecken essen.

    Hier gab es zum Mittagessen auch einen Kindermund. Es gab zum ersten Mal dieses Jahr Grünkohl und Schnurki wollte nicht probieren.
    Ich : Warum denn nicht, du weißt doch noch gar nicht, wie das schmeckt.

    Er: Doch, das ist grün, das mag ich nicht.

  • Mein Sohn (8) hat Kopfschmerzen und meinte, dass das schlimmer wird, wenn er so viel redet und die Brille auf hat.

    Ich erfrage seinen Schokoladenkonsum heute (oft Ursache), gab aber heute keine...


    Dann gebe ich zu bedenken, dass es auch an seinem Zusammenstoß im Sportunterricht mit dem Hokeyschläger liegen könnte, von dem er mir zuvor berichtet hatte.


    Er daraufhin todernst: "Ja, kann sein, dass ich einen Wackelkontakt habe..."


    Ähm...ja....

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Kein Kindermund, aber trotzdem süß!


    Ich bitte Kind Nr. 4 sich zu beeilen.

    Und sagte: „Komm, wir schauen, ob die Katze (die gerne beim Kindergarten rumstreunt) wieder da ist.“ Kind Nr. 3 sagte, er hätte sie weglaufen sehen (was nicht stimmte, aber um Kind Nr. 4 zum Gehen zu bewegen, wars mir ganz recht).

    Ich also: „Na komm, dann müssen wir sie anlocken. Weißt du wie das geht?“

    Töchterlein, beginnt ihre Haare um den Finger zu drehen.

  • Der dreijährige hat sich bei der Tagesmutter eine Perle in die Nase gesteckt. So tief dass ich es nicht mal sehen konnte.

    Ich sagte dass es diesmal zu tief ist (er hat sich vor ein paar Wochen drei Beeren in die Nase gesteckt #rolleyes) und ich es diesmal wahrscheinlich nicht schaffe und wir werden zum Arzt fahren müssen. Kind wollte nicht, er wollte dass ich es mache: "Der Arzt hat doch ganz gleiche Hände wie du!" #cool


    (Durch heftiges Naseputzen ist die Perle dann doch selbst rausgekommen...)

  • ....suhuuper!!

    ... und ein klasse Beispiel dafür, dass mit ein klein wenig Abstand auch ( scheinbare) Katastrophen-Situationen gerettet werden können!

    Made my day!

  • Muriel Magst du mir verraten, wie du deinen Dreijährigen zum Naseputzen überreden kannst? ;) Meiner weigert sich standhaft!

    Du musst halt ne Perle reinstecken, dann putzt er. :D

    Ja.

    "Sonst müssen wir zum Arzt fahren."

    Falls du nicht Lügen magst, muss die Perle leider schon vorher rein #ja


    Edit: Ach ja, und dass mein Mann bereits einen Arzt am Telefon hatte hat sicher auch geholfen. Vielleicht wirst du so weit gehen müssen. Also Perle rein und auf zum telefonieren!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Muriel ()

  • Mein Sohn kämpft gerade im Schwimmunterricht mit Kraulen, Wende im Wasser und Startsprüngen. Bis jetzt kriegt er von allem einzelne Bestandteile hin, aber die dann auch noch zu kombinieren ... #rolleyes. Gestern war er noch ein bisschen geladen, als er heimkam und während des Unterrichts zwar redlich und fleißig bis hin zu verbissen geübt hat, aber trotzdem nur sehr übersichtliche Erfolge hatte. Dann hat er mir das erklärt mit den Bestandteilen: ""Herr X hat gesagt, ich kriege die Atmung nicht hin. Das stimmt gar nicht, ich kann super atmen. Ich kann nur nicht gleichzeitig im Wasser mit den Armen wedeln!"

  • Ach, und noch was über den Schwimmunterricht: "Dann habe ich Startsprünge geübt. Ich kann alle Bestandteile ganz her-vor-ra-gend! Die Haltung auf dem Startblock mit Armen nach vorne und Kopf nach unten, das Gleiten im Wasser, das Hochspringen, nur zusammen geht das nicht! Wenn ich dann springe, komme ich immer mit den Füßen zuerst auf" (man stelle sich jetzt vor, wie jemand mit nach vorne gereckten Armen, gesenktem Kopf und gebeugten Knieen auf einem Startblock mehr oder weniger senkrecht nach oben hüpft und in dieser Stellung im Wasser landet), "also habe ich vom Rand geübt, dann habe ich aber zu wenig Schwung (man stelle sich nun vor, wie jemand aus dieser Haltung wie ein Kartoffelsack nach vorne ins Wasser kippt) und mache einen Bauchklatscher. Ich sehe jetzt aus wie ein Pavian, der sich mit der Anbringung seines Hinterns vertan hat."

  • Die Schwimm-Szenen! #lol


    L. zeigt heute morgen auf den Schnee, der auf dem schrägen Dachfenster liegt und sagt: "Mama, Nee! Neeräumer nicht weg räumt hat!


    Tja, der muss sich wohl erst um die Straßen kümmern. #taetschel