• J. machte heute recht spät am Abend seine Rechenaufgaben, sah total müde aus, raufte sich die Haare und radierte ewig herum.

    Mit einem Seufzen: "Hach. Der Radiergummi geht auch bald in Rente."

  • Möppi, wie stellst du dir deinen Kindergeburtstag denn jetzt vor? "


    " Also, erstmal stell ich mir vor, dass du hier alles putzt und dann kommen meine Freunde und wir spielen Stopptanz und singen laut"

  • Beim Autofahren wird mir die Vorfahrt genommen und ich fluche vor mich hin:

    "Woah, du Held, das hast du gaaaanz toll gemacht! Super!!"

    Die Vierjährige trocken von der Rückbank:

    "Mama, das hast du doch jetzt ironisch gemeint."

  • Ich dachte, das wäre Abrahams Wurschtkessel, nicht kasterl?


    Und dazu gibts auch eine Erklärung zb. hier.

    8o8o


    Hier (irgendwo weiter nördlich im eher wurst-losen Land) hieß das:

    "Da bist Du noch im großen Teich geschwommen".


    Mein Kind nennt diesen Zustand "Seelensuppe".

  • Mini-P. hatte heute Besuch von seinem Freund. So gegen 18 Uhr beschließen beide, mit Taschenlampen bei uns im Garten zu spielen. Während der Freund schon ungeduldig auf der Terrasse wartet, erzählt mir Mini-P. noch eine langatmige Geschichte. Irgendwann wird es dem Freund zu bunt und er ruft: "M., komm endlich, es ist gerade so schön dunkel!"

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Hier ist es "da hast du noch Wolken geschoben"

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • T. möchte beim Frühstück von meinem Brötchen probieren. Nimmt es dann nachdem sie abgebissen hat legt sie das restliche Brötchen ihren Teller.


    Ich: Na? Isst du jetzt mein Brötchen?


    T: Nein, das heißt jetzt MEIN Brötchen.

  • Woran merkt man, mit welchem Verkehrsmittel ein Kind normalerweise unterwegs ist?

    Heute in der Bahn eine ca. Fünfjährige:

    "Mama, wie heisst diese Ausfahrt?"

    (gemeint war Haltestelle)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wir sind in einem Tierpark mit heimischen Tieren.

    Erbsi sieht kleine wollige Tiere und ruft begeistert "kuh!"

    Möpp kommentiert trocken "das ist ein schaf. du hast ja wirklich überhaupt gar keine Ahnung"


    ...

    wir essen im Restaurant, am Nachbartisch liegt ein großes braunes Tier. erbse ist begeistert "Affe!!"

    (eigentlich kennt sie Hunde. Und Affen. Die Familie fand es zum Glück sehr witzig :D )

  • Kind, knapp 3: "Häh? Warum sollen wir denn an Ostern Eier suchen? Wir können doch einfach welche im Supermarkt kaufen!"

    Lg

    Annanita



    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


  • Zum Thema Wo war ich denn, bevor ich in Mamas Bauch war: Ich sag meinem Vierjährigen immer "Da warst du noch in meinen Gedanken." Er hat das gut angenommen und ich finde es irgendwie schön #love