Kindermund!

  • So lernt E. jetzt Stück für Stück alle Busfahrer kennen..und sie ihn. Und wissen auch, wo er hin will/muss. Ich finde, der Busfahrer hat ziemlich super reagiert.. ich drücke die Daumen, dass das "Kindchenschema" bei allen wirkt.


    Das Kind hat letztens einen blauen Himmel mit schwarzen Punkten gemalt "Da guckt die Nacht um die Ecke. Es ist Nachtmittag!"

  • Klar. Die Nacht muss eben mal schauen, ob nicht schon Abend ist. Nicht, dass sie zu spät kommt #love

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Tochter (7) heute nach dem Essen: "Mama, können wir noch mal das Kuchen-Eis essen? Das so heißt wie eine Automarke?"


    Wer kommt drauf?


    (Tipp: Der Mann spielt immer Autorennen auf der PS4, es ist keine gängige Automarke.)


  • E. im Bus: "Hallo, fährst du nach M.?"

    Busfahrer: "Ja."

    E.: "Gut. Danke."

    Wir setzen uns hin.

    Ich bin happy, daß das heute so glatt geht.

    Aber grade als der Bus anrollt, springt E. auf und schreit: "Halt!"

    Der Busfahrer legt eine Vollbremsung hin.

    E. saust zum Busfahrer vor: "Ich hab dir ja noch gar nicht meine Fahrkarte gezeigt. Guck, hier. Das ist meine Fahrkarte. Ich heiße E. und das auf dem Foto bin ich. Gut, gell?"


    *seufz*

  • #lol casa, du musst mittlerweile Nerven aus Drahtseilen haben!


    Kirschlein, gerade zwei geworden heute beim Heimgehen abends auf meinem Arm:

    "Mama leine gehn. Mama nid dlein. Oa [die große Schwester] auch nid dlein."

    Ich: "Und du bist schon klein?"

    Kirschlein: "Ja, bissi noch. Und bissi doß [groß] auch, ja."

  • ja, groß und klein. #taetschel


    Ich habe heute beim ins Bett bringen fast die Nerven verloren und meinte "Ich bin jetzt echt auf 180"

    Kind lacht sich schlapp und sagt

    "Ich sage 980. Viele sagen 180 aber man kann auch 980 sagen"

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Du musst echt ein Buch schreiben.

    Hab ich schon. Ein Buch für J. über sein erstes Jahr hier am neuen Wohnort und ein Buch für E. über seine drei Kindergartenjahre. Beide Bücher sind nur für die Kinder bestimmt. Und ich habe das im Juni diesen Jahres abgeschlossen, um mich endlich wieder anderen Themen zuzuwenden.... - aber irgendwie ist es doch eine never ending story mit den Kids... :)

  • #lol


    Also, ich lache echt selten laut, wenn ich etwas lese. Aber bei E.'s Busgeschichten kann ich nicht anders!!! #lol

  • Die Busgeschichten gefallen mir auch sehr gut.


    Kindlein (7) ruft seiner Freundin zu; "Jetzt weiß ich, was Reibungshitze bedeutet! Rutsch mal die Rutschstange runter!." Aufgeschrieben wirkt das irgendwie nur halb so witzig. Aber der Tonfall war so genial. Er hatte eine richtige Erkenntnis und war megaerstaunt darüber.

  • Sohn steht mit erhobenen Arm vor dem halb geöffneten Backofen, in dem der frisch gebackene Kuchen auskühlt: „Ich muss mich mit lecker Kuchenduft parfümieren!“

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Sohni: "Wie heißt denn diese Sosse?"

    Ich: "Willst Du den Quatschnamen wissen oder den echten Namen?"

    Sohni will beide wissen.

    Ich: "Das ist die wo ich immer sag Froschkönigsosse"

    Sohni: "Und was ist der Quatschname?"

    Ich: #blink "Ähm, das war der Quatschname. Hast Du jetzt gedacht, wir essen echte Froschkönige?"

    Sohni: #gruebel

    Ich: "In echt ist das eine Erbsen-Sahne-Sosse"

    Sohni in absolut ehrlich verwundertem Ton: "Sind da ECHTE Erbsen drin? Und ECHTE Sahne? Ehrlich? Oder vetäppelst Du mich nur?"

    Ich #confused.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • P.(4) schaut kritisch sein Glas an, das wohl nicht ganz sauber aus der Spülmaschine kam: "Das Glas mag ich nicht. Da hängt mir zu viel Gemüse drin rum".


    Später am Wald-Spielplatz lehne ich dankend ab, mit ihm durch die Büsche zu schleichen.

    "Warum willst du nicht? Hast du Angst, dass da drin ein Wächter meditiert?"


    (Er meinte patroulliert, aber da musste ich ziemlich scharf für nachdenken).

  • Mein Großer schnuppert ganz verträumt am Kopf seines Babybruders: "Mama, A. riecht wie Waffeln mit Puderzucker!"


    #love

    "Nicht daß ich fürchtete, ein Tier zu werden, das wäre nicht sehr schlimm, aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden, er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

    aus Die Wand von Marlen Haushofer