Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Gummibärchen so cool die Erbse!

    Mir wurden gestern auch alle Namen der Spinnenfamilie, die bei den Grosseltern wohnt, aufgezählt.


    "Mama, die sind da und essen die Mücken und Motten. Aber die bleiben schön oben an der Decke. Oma erlaubt es nicht, dass sie runterkommen."

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

  • Ich mach abends das Badezimmerfenster zu (damit keine Insekten rein kommen, weil ich ja das Licht aufdreh).

    Kirschlein (knapp 3 Jahre): "Ja, machen wir das Fenster zu, damit die Dunkelheit nicht so stark hereinscheint."

  • Der Neunjährige lässt sich beim Frühstück liebend gerne bedienen und die Brötchen aufschneiden und schmieren.


    Papa: Das kannst Du doch eigentlich alles selber!


    F: Nein Papa! (guckt seine Hände an) Ich bin dafür einfach nicht ausgestattet.

  • Der Besuch verabschiedet sich so langsam, wir gehen alle auf die Auffahrt, das Katerchen zieht sich komplett aus. Ich frage: "Warum ziehst Du Dich denn jetzt aus?" Katerchen im Brustton der Selbstverständlichkeit: "Ich [will] Fahrradfahren."

    Ich (verwirrt): "Und seit wann muss man sich dafür ausziehen?" Katerchen (fast schon augenverdrehend): "Immer!"

    #gruebel Aaaaaah ja...

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Mein 4jähriger liebt Hamster, seine Babysitterin hat einen.

    "Und wenn sie in den Urlaub fährt, dann passe ich auf den Hamster auf. Ich brauche auch keinen Käfig. Nachts schläft er dann so (dreht die Handfläche nach oben und wölbt sie) in meiner Hand."


    "Mama, ich habe mit Onkel R. einen Hamsterkäfig gefunden. Kann ich nicht einen Hamster haben?" - "Nein, das geht nicht, wir haben einen Kater." Wie aus der Pistole geschossen kam: "Dann lass ich den Hamster bei Onkel R.!" (Der sofort abwinkte.)


    "Wenn ein Kabel kein Plastik drumherum hat, darf man es nicht anfassen, sonst bekommt man einen Stromanschlag!"

    Julia und Tochter (11/04), Tochter (04/08), Sohn (06/17) und Tochter (12/20)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.


  • Der Besuch verabschiedet sich so langsam, wir gehen alle auf die Auffahrt, das Katerchen zieht sich komplett aus. Ich frage: "Warum ziehst Du Dich denn jetzt aus?" Katerchen im Brustton der Selbstverständlichkeit: "Ich [will] Fahrradfahren."

    Ich (verwirrt): "Und seit wann muss man sich dafür ausziehen?" Katerchen (fast schon augenverdrehend): "Immer!"

    #gruebel Aaaaaah ja...

    #super#super#super

    (ich habe schallend gelacht! Hier gestern eine ähnliche Situation...)


    Vollmond der schlafende Hamster #love

  • @Gumminbärchen - unbedingt Pinguinse!!!! Jeder sollte einen persönlichen Pinguin habe, der vor einem herwatschelt und die Mundwinkel nach oben zaubert!


    Pinguinse braucht die Welt!!!!

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • J.: "Ich? Ich habe mich eingetragen für Obstspieße! Mit Käsewürfeln und Mini-Wienerle, Hälfte Fleisch und Hälfte Tofu. Und alles auf diesen langen Holzspießen. Umwickelt mit Blätterteig. Ich denk mal, für jeden drei, also insgesamt... sechzig Stück."

    Wie ist das denn ausgegangen? Hat eine einfache Version gereicht oder war das Ganze doch nicht so ernst gemeint?

  • J.: "Ich? Ich habe mich eingetragen für Obstspieße! Mit Käsewürfeln und Mini-Wienerle, Hälfte Fleisch und Hälfte Tofu. Und alles auf diesen langen Holzspießen. Umwickelt mit Blätterteig. Ich denk mal, für jeden drei, also insgesamt... sechzig Stück."

    Wie ist das denn ausgegangen? Hat eine einfache Version gereicht oder war das Ganze doch nicht so ernst gemeint?

    Es war durchaus ernst gemeint in dem Moment, J. spinnt so eine Idee halt gerne weiter und bis ins Äußerste aus (und ich liebe das, diese kindliche Grenzenlosigkeit im Denken und Schwelgen)... kommt dann aber auch wieder auf den Boden der Realität zurück.

    Wir haben vierzig kleine Obstspieße mit Käsewürfeln gemacht und alles war gut.


    Heute: Der Badesee ist wegen irgendwelcher Bakterien "bis auf Weiteres" gesperrt. Heute, am ersten Ferientag!

    E.: #crying

    J., tröstend: "Vielleicht dauert die Sperrung nur bis morgen, vielleicht haben sich die Bakterien über Nacht dann verflüssigt?"

  • Kind (fast 4) findet einen Kern in der Olive: Mama, der blöd Kern versperrt den Weg zur Olive.

  • Kind (fast 4) findet einen Kern in der Olive: Mama, der blöd Kern versperrt den Weg zur Olive.

    Das ist mir auch immer ein großes Ärgernis.

    Mir auch.

    4 Jahre finde ich das allerbeste Alter für super Kindermünder. Die Welt ist noch so klein, aber der Wortschatz oftmals komplex.


    Ich sage zu I.: Super, ihr geht dann ins Museum der bildenden Künste!

    I. sagt: Uuuh, dann kann ich mich dort vielleicht in den Künsten bilden! ^^

  • Mein Zweitklässler gestern nachdem mein Mann mit ihn zusammen das Zeugnis mit lauter 2en besprochen hatte und erwähnte, dass es in Bayern für Kinder mit mindestens einer 1 im Zeugnis eine Freifahrt auf einem Schiff auf einem bayerischen See gibt:

    "Warum habt ihr mir das nicht vorher gesagt. Dann hätte ich mich mehr angestrengt"

  • Wir müssen ein neues Auto kaufen. Die Erbse schläft auf der Fahrt zum Händler ein, ich nehme sie auf den Arm, gehe ins Autohaus, wo die Erbse ganz freundlich begrüßt wird "Oh, da ist aber jemand müde, hm?"

    Erbse, schlagartig knallwach "Is bin nisst müde!! Is bin DREI!"

  • Wir müssen ein neues Auto kaufen. Die Erbse schläft auf der Fahrt zum Händler ein, ich nehme sie auf den Arm, gehe ins Autohaus, wo die Erbse ganz freundlich begrüßt wird "Oh, da ist aber jemand müde, hm?"

    Erbse, schlagartig knallwach "Is bin nisst müde!! Is bin DREI!"

    That's it!


    #lol

  • Mein Zweitklässler gestern nachdem mein Mann mit ihn zusammen das Zeugnis mit lauter 2en besprochen hatte und erwähnte, dass es in Bayern für Kinder mit mindestens einer 1 im Zeugnis eine Freifahrt auf einem Schiff auf einem bayerischen See gibt:

    "Warum habt ihr mir das nicht vorher gesagt. Dann hätte ich mich mehr angestrengt"

    !

    Ah! Das hängt von den Noten ab?

    Ich dachte, das sei für alle Schüler.

    Da sind auch noch freie Eintritte in ein paar Burgen/schlösser und Museen dabei.


    (und mit welcher Begründung nur für mind eine eins?

    Die anderen kapieren Burgen und Museen nicht?

    ...)

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019