Kindermund!

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Schornsteinfegerin :D


    Dazu:
    Ich arbeite in einer krippe, möpp geht einen Raum weiter seine vormittage verbringen


    Ein Kind (2 1/2) ist traurig, dass die Mama und papa arbeiten, es würde lieber Zuhause sein..
    Kind 2 (auch 2 1/2) tröstet kind 1 "alle Mamas und alle Papas müssen arbeiten. Außer die Gummibärchen. Die passt auf uns auf. Und der möpp wird von *Kollegin* geaufpasst. Weil möppi nicht auf gummibärchen aufpassen kann"


    Das erinnert mich daran, wie ein Kindergartenkind mich nach einem langen anstrengenden Tag fragte, wann ich eigentlich auch mal mal auf Arbeit gehe und was ich denn da machen würde.
    #yoga


    Ein anderes fragte mal, wann ich denn heute abgeholt werde.


    Und meine eigene Tochter erzählte mir letztens lachend, dass sie immer überlegt hat, wo die Erzieherinnen eigentlich schlafen. Schließlich waren die morgens da, wenn sie kam und wenn sie mittags oder am frühen Nachmittag ging, immer noch - also wohnten sie ihrer Ansicht nach logischerweise da.
    Und dass sie nur hoffte, dass sie irgendwo ein geheimes, ihr unbekanntes Schlafzimmer haben und sich nicht einfach auf die Kindermatratzen legen. "Denn ich hatte die zwar lieb, aber dass sie in meinem Bett schlafen, wollte ich nicht".

    Fröhliche Ostern! ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Trin ()

  • Auch dazu passend: Bei uns gab es immer Treffen aller Leitungen der Kitas bzw. den "Arbeitskreis" der stellvertretenden Leitungen.
    Ein Kind fragte mich, wo denn die Dabine heute sei. Ich antwortete: "Die hat heute Arbeitskreis"
    Das Kind: "Stimmt, irgendwann muss die ja auch mal Geld verdienen"

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • Ist das das mit den Starwarsmen? ^^ Der Große Cousin von unserem bald 3jährigen ist großer Fan, daher ist das alles natürlich obercool!

    Ja, und der Böse heißt Star Wejdar #ja

    And we're still here
    All together and all alone
    Consumed with fear
    That one day we'll discover
    How empty we've become

  • Nein, nein, nein! Das heißt eindeutig Star Boss und der, der den Boss spielt, ist der Chef im Spiel. Ist doch ganz eindeutig!

    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches

  • Kein Kindenrmund, aber es passt dazu. Das jüngere Tochterkind möchte später mal einen Mops. Einen schwarzen. Und den will sie Darth Vader nennen.
    Ch...ch...ch...


    (Starwurst heißt das hier immer, aber absichtlich. Wenn jüngere Kinder dabei sind kann es auch mal einen Dars Feder und Schenerell Griebos o.ä. geben.)

    Fröhliche Ostern! ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Trin ()

  • Ich singe mit meiner Tochter auf dem Weg zum Kindergarten: "es war eine Mutter, die hatte vier Kinder: den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter..."


    Tochter guckt mich von unten misstrauisch an: "DU bist die Mama vom Herbst???"


    Naja, so ähnlich :)

  • Ich singe mit meiner Tochter auf dem Weg zum Kindergarten: "es war eine Mutter, die hatte vier Kinder: den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter..."


    Tochter guckt mich von unten misstrauisch an: "DU bist die Mama vom Herbst???"


    Naja, so ähnlich :)

    Also WENN du die Mama vom Herbst bist... ich hätte da auch einiges zu reklamieren.

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Unser Wohnzimmer sieht katastrophal aus, überall liegt das Spielzeug und irgendwelche Sachen rum, die die Kinder rausgezogen haben. #kreischen


    Mein Mann hat dann unsere Tochter aufgefordert, das Chaos zu beseitigen.
    Sie weigerte sich aber energisch.


    Später kam mein Mann dann runter und war schon etwas angesäuert.


    Sie: "Aber ich kann nicht! Ich bin so (faul) geboren. Und ich überleg jetzt wieso ich so geboren wurde."

  • neulich, wir kommen gerade nach hause, bambam lässt seine jacke im eingangsflur auf den boden fallen
    ich: "könntest du bitte noch deine jacke an die garderobe hängen?"
    bambam: "nein, das mache ich nicht. die liegt da gut."

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !

  • Mist. 1:0 fürs Kind.
    Wenn die Jacke da gut liegt, kann man ja nichtmal das nette Elternteil raushängen lassen und sagen "ok, dann hänge ich sie für Dich auf".

  • Bei uns erklingt immer der Ruf "Kaffe fertig!", um den anderen (Elternteil) zum Frühstück zu holen. Ich bin noch unten im Schlafzimmer, Sohn (zu diesem Zeitpunkt etwa 2,5 Jahre) ruft von oben: "Kaffe fertig!" Ich bin offensichtlich nicht schnell genug, da erklingt "Kuchen fertig!"
    #lol Der weiß genau, womit er mich ködern kann ^^



    Wir haben vor einiger Zeit den Spruch eingeführt, dass wer Süßes essen will, auch Zähne putzen muss, das ist offensichtlich irgendwann durchgedrungen. Wenn er jetzt Schokolade will, ertönt immer ein stolzes: "Hab ich Zähne putzt!" Weit aufgerissener Mund dazu und das fette Grinsen, weil er alle Argumente auf seiner Seite wähnt :D

  • Das Zuckerschötchen darf auf dem Spielplatz auch mal auf die Seilbahn und ist stolz wie ein Honigkuchenpferd. Die Erbse lobt enthusiastisch: "Ooooh! Das ist ja fast genauso toll wie wenn im großen Klo Pipi rauskommt!!!"

    Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. #ja