• e. (3) singt: hänsel und gretel verlieben sich im wald.
    j. (7) sagt: verliefen sich.
    e.: hänsel und gretel verlieren sich im wald.
    j.: verLIEFEN!
    e.: hänsel und gretel - wie?
    j: ver-lie-fen sich im wald!
    e.: verliefen? meinst du, die haben sich verläufen?
    j: verLAUfen. sie verliefen sich, das heißt, sie haben sich verlaufen.
    e: ich find verlieben schöner als verliefen.
    j: ich auch, aber mit verlieben reimt es sich nicht mehr.
    pause.
    j: oder doch, es geht auch mit verlieben! hänsel und gretel verlieben sich im wald, es war so finster, sie waren sehr verknallt.

  • casa, das ist wirklich unglaublich entzückend!


    Bei uns ein Beitrag aus dem Themengebiet "Sport ist Mord":


    Bärchen überlegt, ob er am diesjährigen Citylauf teilnehmen will und fragt mich: "bekomme ich dann auch so eine Startnummer angenagelt?".


    Ja, mitten auf die Brust:-)

    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches

  • Lametta : Startnummer annageln ist immer noch besser, als das Teil ins Gesicht gemalt zu bekommen. Mit Edding. X/


    Kinder und Elternnamen:


    Kind: Mama, der Papa heißt Peter (Name geändert um die Schuldigen zu beschützen).
    Ich: Ja, stimmt. Und wie heißt die Mama?
    Kind: Um... Mama.
    Ich: Weisst du nicht wie ich heiße?
    Kind: Doch. (voller Zufriedenheit) Mutter! #freu

    Kitten (36) with Tiger (35) and Tiger-Cub, the cleverest (6)


    Lachen macht lustig.8o


  • Meine Kinder unterhalten sich über Dinosaurier. Ich zeig ein Foto wo ich als Kind in einem Park war mit Dinosaurierfiguren(richtig groß)


    Kind 1: Mama, sind die echt?
    Kind 2: Die sind doch längst Ausgestorben!
    Kind 1: Aber vielleicht nicht, als Mama ein Kind war!


    8o Die haben Vorstellungen.

  • Da fällt mir wieder ein, dass Sohnemann mich als ganz kleines Kind öfter "Schwester" gerufen hat. Hatte er sich von meinem Bruder abgeguckt, der mich immer so ruft...

  • Heute erzählte meine 3 1/2 Jährige, dass sie in einem früheren Leben ein Huhn war...okay.
    Sie erinnert eh ziemlich viele andere Leben mit anderen Müttern, die ganz lustige und andere Ansätze haben als ich. Aber ich bin wohl die beste Mama auf der Welt!?! #lol

    Superkalifragelistickexpialigetisch...

  • Meine Große: "Du bist die liebste Mama der Welt!" - Pause - "Jetzt fragst du mich bestimmt gleich, wieviele Mamas ich habe."

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.



  • Meine Kinder unterhalten sich über Dinosaurier. Ich zeig ein Foto wo ich als Kind in einem Park war mit Dinosaurierfiguren(richtig groß)


    Kind 1: Mama, sind die echt?
    Kind 2: Die sind doch längst Ausgestorben!
    Kind 1: Aber vielleicht nicht, als Mama ein Kind war!


    8o Die haben Vorstellungen.

    Kangaroo, wir scheinen gleich alt zu sein :D
    Mein Sechsjähriger ist auch der festen Überzeugung, ich habe in meiner Kindheit die heißesten Abenteuer mit den Dinos erlebt.. #motz:D

  • Wir sitzen an einem reichlichst gedeckten Abendbrottisch. Mini-Ludo hat Brot mit Honig drauf liegen, 1x reingebissen, den Käse runtergefuttert und Wurst und Gurke nebendran.


    Scheinbar schmeckt ihr das Essen heute nicht so...


    Sie steht ständig auf ihrem Stuhl auf, jammert. Nimmt ihren Teller und kommt zu mir und erklärt mir, sie müsse auf meinem Schoß sitzen nun und dort essen.


    Begründung: ihr Knie tut weh.


    Nungut, Kind sitzt auf meinem Schuß, Essen vor sich. Kuschelt und jammert, ich streichle und frage sie, ob sie müde sei.
    1. Antwort: Jaaaaahaaa und kuschelt sich döller an, liegt fast auf meinem Schoß.
    2. Antwort, nun komplett liegend: Nein- ich bin verhungert.....


    Ähm ja, ist klar. Tja, vor dem vollen Teller verhungern, armes Kind- was kann man da nur machen.

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Achja und noch eine sehr herzige Situation von gestern:


    Es ist hier grade immer alles UNFAIR oder UNGERECHT unter den Geschwistern....der eine hat immer mehr, schöner, zu erst...was auch immer. Uff, das ist anstrengend. Gestern im Restaurant hatten wir was zu feiern, die Kinder haben als Abschluß vom Kellner jeder 2 Kekse und danach eine Kugel Eis geschenkt bekommen. Sohn saß etwas abseits am Tresen und wartete mit den 2 Keksen auf das Eis, wir mit Tochter saßen am Tisch und erklärten ihr, dass sie die Kekse mitnehmen und morgen essen dürfe, das Eis (und das Gummibärchen vorher) seien genug für heute.


    Sohn hatte am Tresen einen seiner Kekse ausgepackt und gegessen, Tochter geht dazu und plötzlich ruft unser Sohn durch den ganzen Raum: "Das ist voll unfair, wenn die L. ihren Keks nicht essen darf, ich habe doch auch meinen gegessen. Sie muss ihren auch essen dürfen." Wir mussten soooo lachen, weil es sonst immer andersrum ist und jeder für sich einsteht und unfair findet, was der andere darf. Ich brauch nicht zu erwähnen, dass bei so viel Geschwistersolidaritä natürlich das kleine L ihren Keks auch durfte, oder???


    Sehr süß

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • "Mama ich bin der Kuhfahrer!"
    8o#weissnicht#confused
    "Mama ich bin DEIN Kuhfahrer"
    "wir haben eine Kuh im Auto?"
    "NEIN!11!!! Wenn Du nicht mehr fliegen kannst fliege ich"
    "Copilot?"
    "Jaaaaaaaaa"