Kindermund!

  • Am Ende war ich die persönliche Assistentin des Bundespräsidenten ( = das Kind) . Ich musste einen Gesetzesentwurf zur Regelung des Zutritts zum Zimmer des Präsidenten schreiben, der anschließend an die Zimmertür gehängt werden musste...

  • Irgendwer von meinen Freunden hat bei Facebook ein Video geteilt, mit zwei kleinen Jungen und einer Mülltonne, kennt ihr das?


    Die Mülltonne ist etwa so groß wie die Jungs und ist so eine mit Fusspedal. Die Jungs sind so zwischen zwei und drei und stehen sich gegenüber, zwischen ihnen die Mülltonne. Der eine tritt auf das Pedal, dann klatscht dem anderen der Deckel vor den Kopf, so geht das zwei, drei Mal, dann wechseln sie die Seiten. Wieder ein paar Mal, wieder Seitenwechsel, mehrmals das ganze.


    Ich habe das meinen Kindern und dem Kumpel von meinem Sohn der auch bei uns war, gezeigt und wir haben am Boden gelegen, vor lachen.


    Als wir dann aufhören konnten zu lachen, meinte der zehnjährige Kumpel ganz trocken zu meinem Sohn "Müssen wir auch mal machen!" Da war's dann richtig vorbei! #lol

  • Gestern will ich aufm weg nach Hause der kleinen (7jahre) etwas erklären und gehe in die hocke vor ihr um ganz pädagogisch auf Augenhöhe zu sein.... sie hockt sich vor mich und fragt 'warum sitzen wir jetzt beim reden?"



    Und dabei fiel mir ein, dass sie das von klein auf gemacht hat.... nur damals hat sie nix gesagt sondern mich immer nur fragend angesehen

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Gestern will ich aufm weg nach Hause der kleinen (7jahre) etwas erklären und gehe in die hocke vor ihr um ganz pädagogisch auf Augenhöhe zu sein.... sie hockt sich vor mich und fragt 'warum sitzen wir jetzt beim reden?"



    Und dabei fiel mir ein, dass sie das von klein auf gemacht hat.... nur damals hat sie nix gesagt sondern mich immer nur fragend angesehen

    #herzen

  • Das ist ja süß. Und lustig.#herzen

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Wir hatten hier lange als Lieblinssorte "schwarzer-Teller-Eis" und "das Eis aus Afrika............Afrikose!"

    Die langweiligsten Frauen haben die ordentlichsten Haushalte...

  • die kleine erzählt beim zzubettgehen, dass manche Kinder im kiga jetzt brav sein wollen, weil die wichtel vom Weihnachtsmann sie beobachten. Bevor ich da pädagogisch wertvoll Antworten kann, meint die große, dass das ja Blödsinn sei, weil es den Weihnachtsmann nicht gäbe. Und damit auch keine wichtel.

    Und nach einer kurzen Pause dann die kleine “den Weihnachtsmann spielt doch ihr.“

    Ok, Thema durch.

  • I. (11) meinte heute im Auto: "Es ist komisch. Bei jedem Perspektivenwechsel hört sich alles anders an."


    Ja, mein Junge, das ist eine universelle Weisheit, die du da von dir gibst.


    Auf meine Frage, wie er darauf kommt, drehte er den Kopf hin und her und hörte dir Autolüftung immer wieder anders.

  • J und sein Cousin spielen Dürüm Döner (der eine wickelt den anderen in möglichst viele dünne Decken). Der Cousin: Mister, verraten Sie uns, wie ist denn das Leben so als Dürüm? Geil, aber kurz!

  • I. (11) meinte heute im Auto: "Es ist komisch. Bei jedem Perspektivenwechsel hört sich alles anders an."


    Ja, mein Junge, das ist eine universelle Weisheit, die du da von dir gibst.


    Auf meine Frage, wie er darauf kommt, drehte er den Kopf hin und her und hörte dir Autolüftung immer wieder anders.

    #flehan das ist echte Weisheit!


    Ich liebe es ja dass auch große Kinder noch so witzige Dinge von auch geben.

  • Meine Kleine am Tag nach ihrem dritten Geburtstag: "Mama, bald bin ich schon vier."

    Ja, bald. #taetschel

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Situationskomik im Hause Sternl



    August-Mädchen sitzt in der Küche und malt an ihrem Tisch, ein Bruder kommt rein bzw durchgerannt,

    ihr Papier schwebt sachte zu Boden

    " Unfair, Papier zu Boden gebrudert ist"

    Tagsüber Zirkus abends Theater


    Schnuff 09 & Schlumpl 11 & Augustmädchen 16
  • J.: Boah, die sägen schon wieder an den Bäumen rum.

    E.: Naja wenn ein Baum im Weg steht?

    J.: Kein Baum steht im Weg. Dann geht man halt außen um den Baum rum. Jeder einzelne Baum ist wichtig, zum Atmen.

    E.: Wieso zum Atmen?

    J.: Die Bäume machen frische Luft.

    E.: Ach DESHALB wedeln die im Wind immer so mit den Blättern? Damit die Luft verwirbelt frischer wird?