• Eva, dein Sohn ist ja ein echter Schelm. :)


    Die mobbende Putzfrau und die Goldlaufkäfer und die anderen Geschichten haben mich auch sehr beeindruckt.

    ---1-2-#post-4-5-#post-#post-8-9-10-#post-12-13-#post-#post-16-#post-18-19-2x#post-21-22-23-24 ---

    #paket #post#post :)

  • Kind (26 Monate) ist sauer und traurig, weil ich im Bett bleiben möchte und nicht rüber zum Spielen. Sie weint, dann weint sie absichtlich,... also sag ich:

    "Och L., ich mag nicht, wenn Du absichtlich weinst. Ich verstehe, dass Du das alles doof findest."

    L. guckt mich eindringlich an: "Huuuuu, Du weinst weiter.... Huuuuhuhuhuhuuuu, Du weinst immernoch."


    Das war so lustig in der Situation und gleichzeitig tut sie mir schon leid. Ist schwer, nicht über andere bestimmen zu dürfen, wenn man sich wirklich arg was wünscht.

  • Heute im Spielzeuggeschäft haben meine Kinder ein Riesen-Pupskissen entdeckt, ca. so groß wie Din A3.


    Mein Sohn nur: "Mama, das brauchen wir nicht, die I. pupst schon genug alleine!"


    (Anmerkung: I. ist 6 und findet das Thema gerade lustig.)

  • beim Abendessen:

    Mama, musstest du das mit dem Messer schneiden auch erst noch lernen?

    ... oder eigentlich. .. gab's überhaupt schon Messer als du Kind warst?

    Liebe Grüße #sonne


    ... dann leuchten Sterne weit in der Ferne silbern und hell ...

  • Gestern in der Badewanne.

    Grinsekaterchen (2): Mama, was is das?

    ich: Was denn?

    Grinsekaterchen(zeigt auf seinen Arm) : Da am Arm

    Ich: Das sind deine Adern, da fließt das Blut durch. Schau, ich hab das auch am Arm.

    Grinsekaterchen: Mamaaaa, wegmachen!!!!


    Als ich ihm erklärt hab, dass das nicht geht, war er zutiefst beleidigt #haare


    ————————————————————


    Heute früh, ich gehe zur Toilette, das Grinsekaterchen steht interessiert daneben.

    Er:Mama, machst du da die Mandarine rein? In die Moklette?

    Ich: welche Mandarine?

    Er: Die du gegessen hast, aus dem Bauch.

    Ich: Nein, ist bloß Pipi.

    Wir gehen in die Stube, dort treffen wir den Papa, der sogleich verkündet, dass er jetzt zur Toilette geht.

    Grinsekaterchen, höchst aufgeregt: Halt Papa, du kannst nicht pullern gehen, Mama hat da die Mandarine reingemacht!!!


    Der Papa war minimal verwirrt #freu


    ————————————————————

    Ich komme von der Arbeit nach Hause, das Grinsekaterchen möchte als erstes stillen. Wir sitzen als auf dem Sofa und ich denke über den Ärger, den es mal wieder auf Arbeit gab, nach. Plötzlich hör ich das Kind „Mama, nich böse gucken. Lachen!“ #love

  • Gespräch über das Thema “Was wünschst du dir zu Weihnachten?“


    Kind (4): Ein Regenbogen!

    Mama: Einen Regenbogen? Du hast doch schon einen... (Grimms großer Regenbogen)

    Kind: Nein, draußen meine ich! Am Himmel!

    Mama: Aha.

    Kind: Und einen sauberen Fußboden wünsche ich mir.

    Mama: Ok...#schäm

    Kind: Ja, komm, wir räumen jetzt auf.


    #super


    Später fiel ihm dann noch ein: “ein Rabe! Aber wir haben schon einen“ (holt die pinke Raben-Handpuppe vom Flohmarkt hervor, die ich schon ewig nicht gesehen habe).


    Mir soll's recht sein, die Bestelllisten kommen wahrscheinlich noch früh genug. ;)

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Kind: Und einen sauberen Fußboden wünsche ich mir.

    :D Ich habe mal gesagt, daß ich es schon ganz gerne etwas ordentlicher und sauberer hätte, wenigstens in der Küche.

    Darauf J.: Dann koch doch bei S. (Nachbarin), da glänzt sogar der Boden.

  • J. hat nach einem Übernachtungsbesuch bei einer Freundin auch schon mal den Vorschlag gemacht, unsere Wäsche von der Mutter dieser Freundin machen zu lassen, weil dort die Handtücher so flauschig sind und die Bettwäsche herrlich frisch duftet (wahrscheinlich Weichspüler).

  • Der Knopf war vorhin mal wieder fürchterlich sauer auf uns. Er wollte in die Badewanne, wir lieber zu Mittag essen. Sauerei.

    Also hat er‘s mit Drohungen probiert:


    „Ich rufe die Polizei an und sage der Papa ist blöd!“

  • hach...es ist einfach immer wunderbar hier zu lesen. #wisch#love

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Ich habe vom Balkon aus gute Sicht auf eine Tischtennisplatte an der Abends öfter Jugendliche rumhängen.


    Heute standen da zwei kiffende Teenies rum, in Gangster-Klamotten, laute Musik an, und der Wind stand so, dass ich ihr gesamtes Gespräch mithören musste.

    Und sie haben sich über den Unterschied zwischen Vanille und Bourbon Vanille unterhalten #freu8o#blink#lool

    Lg

    Annanita


    1 - #post - #post - #post - 5 - 6 - #post - 8 - (#postx2) - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24


    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


  • Ein bisschen passt meines dazu. Es ging um den Thema Tod, da wir am Friedhof vorbei kamen.


    "Wie bringen sich die Leute eigentlich mit Kondomen um?"


    Ich: 8o #gruebel Schweigen.


    Kind: "Ach, mit Drogen."

    ---1-2-#post-4-5-#post-#post-8-9-10-#post-12-13-#post-#post-16-#post-18-19-2x#post-21-22-23-24 ---

    #paket #post#post :)

  • Hab kurz überlegt, wie man wohl aus einem Kondom Drogen konsumiert #confused Aber Dein Kind hat nur die Wörter verwechselt, oder?

    Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es verstehen.


    Konfuzius

  • Ayala  :D


    Als mein Sohn 4 Jahre alt war erklärte ich ihm bei irgendwelche Situation was Drogen sind (ich denke es läufte was im Fernseher, ein Dokument oder Nachrichten über Drogenabhängige).


    Ein paar Tage später waren wir dann im Wald wandern und gegen uns sind zwei Läufer gelaufen. Sie sahen wirklich nicht mehr sehr frisch aus, verschwitzt, müde etc.

    Und mein SOhn in leise Stimme zu mir: Mama, die sind sicher Drogerie-abhängig, oder?:D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Muriel ()

  • Oh Gott, ist das süß#herzen#lol

    Und es wird laut, wenn du leise bist

    Und wieder eins da und zwei im Sinn

    Doch was kostet dich denn mehr Schlaf?

    Das "Hätt' ich mal" oder "Hätt' ich mal nicht"?

    Fjørt - Couleur

  • Hab kurz überlegt, wie man wohl aus einem Kondom Drogen konsumiert #confused Aber Dein Kind hat nur die Wörter verwechselt, oder?

    Das gibts tatsächlich gar nicht so selten. Drogenschmuggler verstecken Drogen oft in Kondomen und schlucken die dann oder stecken die sich in Körperöffnungen. Oft platzt dann so ein Ding und das wars dann, akute Überdosis, War immer ein besonderer Spaß wenn man in der Notaufnahme Patienten mit Verdacht auf Drogenkondom hatte: Topfiter Patient in Polizeibegleitung (gerne auch in Zivil was zwar wengier auffällt, für die anderen Patienten aber noch weniger verständlich ist) wird sofort empfangen, mit großem Pipapo verkabelt und sofort in Op oder Endoskopie geschoben während die wartenden Patienten in deutlich schlechterem Zustand erstmal gepflegt ausrasten warum der jetzt vorgezogen wird obwohls ihnen/ihrem Angehörigen doch so schlecht geht. Dank SChweigepflicht gibts da immerwieder interessante, superfreundliche #rolleyes Diskussionen.

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.



    1 - #post#post - #post - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - #post - 13 - 14 - 15 - 16 -17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Vorab:

    Wir haben uns vor kurzem eine CD, mit dem Titel: „Vorsicht, die Herdmanns schon wieder!“ aus der Bibliothek ausgeliehen.


    Wir reden hier ab und zu im bayerischen Dialekt. Insbesondere wenn mein Papa da ist.


    Gestern war also mein Papa hier zu Besuch und Kind Nr. 1 spielte mit ihm Watten.
    Unser Sohn musste in der Runde den Schlag ansagen und war etwas abgelenkt, weshalb er nichts sagte.
    Ich fragte: „Was herd man?“ („Was hört man? / Sag jetzt mal den Schlag an!“)

    Kind Nr. 2 versteht nur „herd man“ und fragt: „Mama, machst du die Herdmanns rein?“