• Vor ein paar Tagen war eine liebe Freundin vom Knopf bei uns zu Besuch. Sie ist 4 und großer Fan von Anna und Elsa #rolleyes

    Die Kinder spielten mit der Spielküche, Knopfs Freundin kochte mir einen Tee. „Mit Eis-Kräften. Damit kann man alles in Eis verwandeln.“

    Dann noch einen Tee, mit noch mehr Eis-Kräften. Und schließlich noch einen für meinen Mann. Für ganz viel Eis und Schnee und so.


    Dann kam der Knopf dazu. Spielküchentopf in der Hand, darin eine große Filzkugel.

    „Hier kommt eine heiße Kartoffel. Die macht Sonnenschein!“


    Das war so süß #love

  • Die Sirene geht.


    Meine 4jährige beginnt zu singen: Hörst du Sirenenwürmer husten..ööö, wie sie verschwinden..

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Kind, fast 3 spielt Eisverkäufer.

    Ich knete gerade Hefeteig, aber das Kind möchte, dass ich jetzt sofort ein Eis kaufe.

    Als ich das nicht tue droht es mir


    "Wenn du nicht sofort ein Eis kaufen kommst, dann schließt der Eisladen und macht auch nicht wieder auf. Ich zähle jetzt und bei 3 schließt der Eisladen. 1... 2... 3!" #angst

    Lg

    Annanita



    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


  • "Erbse, komm bitte jetzt her, auf dem Parkplatz fahren Autos, die sehen dich nicht"

    Möpp "ja, dann fahren die dich um und dann bist du nicht mehr so niedlich weil dann überall Bluuuut ist und du laut rum heulst"

  • Haha, Leo Lausemaus ?.

    Liebe Grüße von Alusra
    #rose


    Manchmal braucht man keine Tipps. Manchmal braucht man nur einen
    Zuhörer, der an den richtigen stellen "Hmmm" sagt und auch alles blöd
    findet.


  • „Mama, du darfst nicht mit in die Badewanne. Du bist ab jetzt zu dick.“

    (Ok, ganz unrecht hat er nicht, ich bin schwanger. Aber auf die Idee, dass er zu groß geworden ist, kommt er natürlich nicht ;))

  • Mein Grundschulkind:"Wir hatten heute eine ganz nette Besetzungslehrerin,Mama" :D

    Die 2jährige schaut mich heute morgen an, legt ihre Hand auf meinen Arm und sagt ganz würdevoll "DAS ist meine Mama" Ich hätte wegschmelzen können #herzen

  • Der Frosch und ich reden beim Insbettbringen über Gott und die Welt (im wahrsten Sinne des Wortes). Erst über Beerdigungen allgemein, dann über Jesus' Beerdigung, dann über Familien und Verwandtschaft.

    Frosch: Alle Menschen sind doch eigentlich Geschwister, oder?

    Ich: Geschwister nicht, aber schon verwandt. Laut der Bibel stammen ja alle von Adam und Eva ab.

    F: 8o Wir waren doch im Urlaub auf dem Friedhof, oder?

    I: #blink #idee1 Ach ja, auf dem kleinen Friedhof. (So zehn Grabsteine neben einer Kapelle in den Südtiroler Bergen.)

    F: Ja, da waren auch Gräber und so Bilder.

    I: Bilder? Du meinst, auf den Grabsteinen?

    F: Ja, auf den Grabsteinen. Und da waren auch Adam und Eva drauf. Die liegen da im Grab!

    I: Ja, echt? Ich kann das kaum glauben.

    F, äußerst überzeugt: Doch, die sind da begraben. Du weißt ja auch gar nicht, in welchem Land die damals gelebt haben, oder?


    #weissnicht Da musste ich ihm recht geben, möglich wärs :D

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • Wir sprechen beim Abendessen über den Kindergarten. Der Kleine geht dort nach dem Mittagessen in die Entspannung (in der Turnhalle auf Matten liegen und Musik/Hörspiel hören). Ich meine dass es dann ja genau so ist wie wir es zuhause auch machen und frage was sie denn im Kindergarten heute gehört haben. "Ach Mama, nur Werbung" 8o#taetschel

  • Unser 6 Jähriger wollte heute beim Italiener noch etwas zu trinken haben. Ich schenke ihm etwas von meiner Wasserflasche ein. Er beschwert sich: „Ich will aber kein Wasser! Bevor ich das trinke, lass ich es lieber verdunsten.“ Ich sage, dass das dauern kann. Daraufhin nimmt er das Glas und will es über die auf dem Tisch stehende Kerze h

  • Wir sehen heute einen Schwan. Tochterkind fragt mich woraus die gemacht sind...ich war leicht verwirrt über die Frage, erkläre das mit Schwanmann, Schwann Frau, Ei, brüten, Babyschwan...


    Und sie...: "Echt??? Ich dachte die Schwäne sind aus Fischen"


    Woher kommt so eine Idee einer 6 jährigen?

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Ich weiß es echt nicht... wäre eine Idee.... ansonsten ist mir noch keine mögliche Begründung eingefallen.



    Oh ich habe noch ein lustiges Kinder- Erwachsenen- Kombi Ding von Tochter und Papa gestern ...


    Unsere Tochter ist noch recht kreativ was Mehrzahlbildung angeht ... Sie brachte uns den hergestellten Bananenshake und sprach immer wieder von unseren " Bananenshaken". Mein Mann erklärte, dann, dass es Shakes heißen müsste...und fragte mich, ob es bei der Mehrzahl irgendwelcher Wörter überhaupt ein "n" gäbe...ähm...ne, ne...die Nase heißt bestimmt in der Mehrzahl Nases .... Klingt geschrieben nur noch halb so lustig.

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • ich nehme im baumarkt nicht den schwer lenkbaren sondern den kleinen Einkaufswagen, um die Kinder da rein zu setzen.

    Möpp will aber unbedingt den schwerlastwagen. ich erkläre kurz und sage, dass ich jetzt entschieden habe.

    er weint. und schreit. und tobt. und weint. und steigert sich immer mehr rein und nichts hilft.

    er wird von einer fremden Person angesprochen, was denn bloß los ist.

    er schnieft "ich hab es heute furchtbar schwer"

  • Gummibärchen ich staune immer wieder, wie unfassbar reflektiert Dein Kind ist.

    Und klar, dass das echt ein Päckchen ist, wenn man da mit einer Kindergartenseele und einer Kindergartenimpulskontrolle den ganzen Kram schon selbst durchschaut.

  • der Möpp #herzen

    Teenager glauben nicht mehr an den Weihnachtsmann und den Osterhasen, aber daran, dass das Geschirr von selbst in die Spülmaschine fliegt ...


  • Heute nur eine Kindertat.


    Ich wunderte mich beim Blumengießen, warum im Topf der Maracuja so viele Keimlinge aufgehen.


    Später schmücke ich den Weihnachtsbaum ab und mein Mann befördert ihn nach draußen. Wundere mich, was da für ein weißes Zettelchen hinter dem Baum lag. Hebe es auf, inspiziere es ... und realisiere, dass das ein Tütchen mit Wildblumensaatgut ist, allerdings komplett entleert.