Kindermund!

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Wir haben eine Krippe wo die Heiligen Drei Könige vom 24.12. bis zum 6.1. jeden Tag ein Stück näher an die Krippe wandern. Die Tage gab es eine Diskussion ob die Könige dieses Jahr Masken aufsetzen müssen wenn sie am 6.1. bei Joseph, Maria und dem Christkind ankommen.

    Seit heute tragen die Könige Masken - sie sind jetzt offenbar in ein Land eingereist, wo dies vorgeschrieben ist. Und hatten wohl Glück, dass sie nicht erst mal 14 Tage in Quarantäne müssen - dann würden sie ja nicht mehr rechtzeitig ankommen.

    #super

  • die Diskussion hatten wir mit dem Möpp beim Krippe aufstellen auch.

    können schafe Corona bekommen? Müssen maria und der esel Abstand halten?...


    wir haben uns drauf geeinigt, dass es zu eine Zeit vor Corona geschehen ist und deshalb nicht auf Masken und Abstand geachtet werden muss.

  • Der fast Zweijährige findet eine Nadel des Tannenbaums, bemerkt: "Oh oh, putt!" und versucht sie wieder am Baum zu befestigen.

    Oooh, ist das süß!!! #love


    Unser kleiner (14 Monate) drischt immer mit irgendwelchen Spielsachen auf die unten hängende Baumdeko ein, bis was runter fällt. Das versucht er dann auch immer wieder hinzuhängen... (Ich bin sehr froh, dass wir so viel Filz- und Holzdeko haben!)

  • E. hat gestern Maispuffer kennengelernt. So Puffolettis oder wie die heißen. Ähnlich wie Erdnussflips.

    Kurz vor Mitternacht hat er die fast leere Schüssel umarmt und schwärmerisch gesagt: "Oh ich könnte diese knusprige Luft immer so viel essen wie die Kuh das Gras."

  • Sohni vor paar Tagen abends. Viel zu spät ins Bett und wollte dann immer noch nicht schlafen.

    "Mama, heute schlaf ich mal so ein, mit Kopf oben" (lag in Bauchlage mit hochgehobenem Kopf.)

    Eine Sekunde später: "Ok, der Kopf hat gewonnen!" , legt den Kopf aufs Kissen und schläft direkt ein.


    Ebenfalls vor paar Tagen, wir schauen Zirkusgala von Monte Carlo an. Pferde laufen in der Manege, der Sprecher erzählt was über die Dressur und spricht über Paraden.

    Sohni: "Aber wo sind denn die? Ich seh nur Pferde? Der hat doch gesagt, die kommen jetzt?"

    Ich: #confused#gruebel

    Sohni: "Na, die paar Ratten wo der gesagt hat die sehen wir jetzt."

    Ich #hammer#lol



    Und noch was:

    Ich hab neue Flocken in mein Müsli und lass Sohni probieren.

    Er "Ja, schmeckt schon gut! - Nur halt nicht mein Geschmack. "

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich find es zurzeit super lustig wie der 4-jährige manchmal redet wie ein Erwachsener und dann wieder einfachste Wörter nicht aussprechen kann. Beispiel von heute:


    (Papa war im Bad aber Kind dachte er wär schon unten und hat vergeblich gesucht)


    "du hast mich in die Irre geführt, weil du mich glauben gelassen hast, du wärest runter gegangen!"


    Dann möchte er aber bitte zum 3. Mal seit Weihnachten "Lacrette" essen#taetschel

  • Da fällt mir auch wieder die Ausdrucksweise meines kleinen ein, der Dinge zwar „aufbewahrt“ oder „befestigt“ und der letzte Nacht sagte: „Ich wünsche euch allen hier einen guten Rutsch ins neue Jahr!“, für den Beton aber lange Zeit Mischaton war. Und der mit seiner Schwester zusammen gern Salange sagt. Da glaube ich mittlerweile aber an Absicht ;)

  • Meine 3-Jährige heute morgen mal wieder besonders anspruchsvoll. Wir haben manchmal TK-Himbeeren zum Aufwärmen fürs Müsli, die wollte sie heute haben. Ich habe ihr gesagt, dass wir gerade keine da haben.

    « Dann back welche. »

    #post- #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post- 19 - #post- #post - #post - #post- 24 Bonus: #post-

  • Zumindest hat sie einen Vorschlag gemacht, wie du das Problem lösen könntest.

    Mein viereinhalbjähriger hat in solchen Situationen einen Sprung in der Platte. "Ich will aber Himbeeren!" "Wir haben keine!" "Ich will aber Himbeeren!" "Es sind keine mehr da. Und die Läden haben zu. Ich kann keine besorgen." "Ich will aber Himbeeren!" #haare usw. usf. Das kann er auch eine Stunde durchziehen.

  • Meine 3-Jährige heute morgen mal wieder besonders anspruchsvoll. Wir haben manchmal TK-Himbeeren zum Aufwärmen fürs Müsli, die wollte sie heute haben. Ich habe ihr gesagt, dass wir gerade keine da haben.

    « Dann back welche. »

    Ist das süß! #love

  • Ich habe heute ziemliche Rückenschmerzen und hab mich vorhin in die Badewanne gelegt, in der Hoffnung, dass es dann besser wird. Der Große hat mir im Bad Gesellschaft geleistet. Als ich aus der Wanne wollte, hab ich so vor mich hin geächzt: "Mal schauen, wie ich hier wieder raus komme..." Der Große hat sofort alles stehen und liegen lassen, kam zur Wanne und hat ganz fürsorglich gesagt: "Ich helf dir Mama!" #love Ich musste ein bisschen grinsen, als ich mir vorgestellt habe, wie der kleine schmale Kerl mich nicht ganz so schmale Mama aus der Wanne hievt.

  • Da fällt mir auch wieder die Ausdrucksweise meines kleinen ein, der Dinge zwar „aufbewahrt“ oder „befestigt“ und der letzte Nacht sagte: „Ich wünsche euch allen hier einen guten Rutsch ins neue Jahr!“, für den Beton aber lange Zeit Mischaton war. Und der mit seiner Schwester zusammen gern Salange sagt. Da glaube ich mittlerweile aber an Absicht ;)

    Salagne kenn ich auch:) und basghetthi:)

  • Genauso ist es bei uns im Moment.

    #lol#lol#lol

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • 2jähriges zieht ein Leiberl an das eine Doppelgröße zu groß ist.


    "Das sehr goß?"

    "Ja, das ist ziemlich groß."

    "Ja. Das Papas ghörts."


    Naja, soo groß auch wieder nicht...


    Und in der Früh wurde verzweifelt das Mandarinkäferchen gesucht.

  • Bims oh je das hör sich anstrengend an. Wobei gerade die Dreijährige auch eine Kandidatin dafür ist, genau zu wissen was sie will und wenn das nicht geht eine Krise zu bekommen.

    #post- #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post- 19 - #post- #post - #post - #post- 24 Bonus: #post-

  • Bims oh je das hör sich anstrengend an. Wobei gerade die Dreijährige auch eine Kandidatin dafür ist, genau zu wissen was sie will und wenn das nicht geht eine Krise zu bekommen.

    Das kann meine 6-jährige auch noch ganz hervorragend #angst#kreischen

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul