Kindermund!

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Mich haben so Situationen - ich weiss was gefragt wäre, aber es wäre nicht ehrlich / ich seh es anders... - eher gelähmt. Tja soll ich jetzt lügen, oder tu ich kompliziert und falle auf? Auf die Idee, es einfach so zu deklarieren, bin ich nicht gekommen #idee1

    Naja klar: Wenn wir das gemacht hätten, hätte es aber was gesetzt. Bei mir zumindest hätte das bestimmt eine Schelle gekostet. Da ist die Lähmung doch eine normale Reaktion. Wie gut, dass die Kids heute ernster genommen werden und diese Dilemmata zurückspiegeln können und dürfen.

  • tulan: Boah! #blink#flop. Ne, bei mir wäre objektiv nix schlimmes passiert. Hab mich trotzdem nicht getraut.
    Ja, schön dass es besser ist! Bei Ica ist es deshalb vielleicht ein indirektes Kompliment an die Lehrkraft? Oder ein Kind mit sehr stabiler Meinung. Oder beides #zwinker

  • Anisp

    ich weiß nicht wie die Lehrkraft reagiert. Er kennt sie noch kaum. Es gab einen Lehrerwechsel und zusätzlich ja viel homeschooling.

    Aber schlimm findet das glaube ich keiner. Ihm ist wichtig nicht zu lügen, aber die Aufgaben macht er dann trotzdem.

  • Mich haben so Situationen - ich weiss was gefragt wäre, aber es wäre nicht ehrlich / ich seh es anders... - eher gelähmt. Tja soll ich jetzt lügen, oder tu ich kompliziert und falle auf? Auf die Idee, es einfach so zu deklarieren, bin ich nicht gekommen #idee1

    Naja klar: Wenn wir das gemacht hätten, hätte es aber was gesetzt. Bei mir zumindest hätte das bestimmt eine Schelle gekostet. Da ist die Lähmung doch eine normale Reaktion. Wie gut, dass die Kids heute ernster genommen werden und diese Dilemmata zurückspiegeln können und dürfen.

    Ich hätte mich das auch nicht getraut. Ich bin Jahrgang 68 und schwarze Pädagogik war meine Begleiterin.


    Nun bin ich seit 25 Jahren Lehrerin und in all der Zeit hat es SuS gegeben, sie sich sowas getraut haben oder nicht getraut haben, aber das hatte eher was mit persönlicher Schüchternheit und Chuzpe zu tun. Und Kolleg*innen, die auf sowas nicht ungut reagieren, kann ich mir mindestens seit 15 Jahren nicht mehr vorstellen - da sind die letzten Zucht-und-Ordnungs-Kollegen in meinem statistisch nicht signifikanten Weltausschnitt in Ruhestand gegangen.

    तत् त्वम् असि

  • Alle zusammen im Wohnzimmer, Kinder-Abendprogramm.

    Ich habe einen Stoff mit Schwalben in der Hand und sage: "Da will ich mir ein Kleid draus nähen!"

    Meine siebenjährige Tochter: "Ja, ein Vögel-Kleid, gute Idee!"


    Mann bricht lachend zusammen. Bin mal gespannt, wie er dem Kind erklärt, was daran so lustig ist...

  • Viper11: Berichte mal, wie dein Mann es gelöst hat #freu!


    Dazu fällt mir ein: Wir kaufen am Wochenende (wenn nicht gerade Pandemie ist) immer im benachbarten Frankreich frisches Baguette/Flutes fürs Frühstück. Manchmal ist es so frisch, dass es noch richtig warm ist - was dazu geführt hat, dass Mini-P. mal ganz unschuldig trompetet hat: "Danke Mama, da hast du aber ein heißes Flittchen für mich!"

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Viper11: Berichte mal, wie dein Mann es gelöst hat #freu!


    Dazu fällt mir ein: Wir kaufen am Wochenende (wenn nicht gerade Pandemie ist) immer im benachbarten Frankreich frisches Baguette/Flutes fürs Frühstück. Manchmal ist es so frisch, dass es noch richtig warm ist - was dazu geführt hat, dass Mini-P. mal ganz unschuldig trompetet hat: "Danke Mama, da hast du aber ein heißes Flittchen für mich!"

    #lol

  • Dazu passend:


    Mein Sohn hatte mit zwei Jahren eine heißgeliebte Puppe, die er überall mitgenommen hat. Die Puppe sollte "Cowboy" heißen. Das wäre an sich ja schon auffällig genug gewesen, leider konnte er Cowboy aber gar nicht aussprechen. Was er sagte, klang wie "Callboy".

    Ich geriet jedes Mal ins Schwitzen, wenn jemand unterwegs wieder mal fragte " Wie heißt denn deine süße Puppe?"! Die Blicke der Leute #angst


    Wir haben mit Engelszungen auf ihn eingeredet und Vorschläge gemacht, aber er war felsenfest überzeugt diese Puppe könne nur "Callboy" heißen. #kreischen

    #idee1 Ich leuchte, doch ich brenne nicht! #sonne

  • Ach Duracellmädchen konnte mit zwei Jahren ihren Namen nicht aussprechen und war auch noch nicht soweit "ich" zu sagen....


    "Allah auch sitzen" (Duracellmädchen möchte einen Sitzplatz haben) kam in der Berliner Ubahn immer sehr gut an

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Mein Mann hat mir neulich was erzählt. Tochter wollte Mutter, Vater, Kind spielen. Sie war die Mutter und mein Mann der Vater. Als er am Boden kniete um etwas aufzuräumen, kletterte sie auf seinen Rücken und rief laut: "Ich bin die Mama und reite den Papa."

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Der Große erlebt gerade die Schwangerschaft intensiv mit und ist recht interessiert.

    Ich erkläre ihm, dass das Baby nun Geräusche wahrnehmen kann und auch seine Stimme. Auch das Lieder, die es schon aus dem Bauch kennt, später das Baby beruhigen können.

    Er geht ganz nah an meinen Bauch und sing lautstark: " Ein belegtes Brot mit Schinken, ein....":D

  • Meine Vorschülerin hat sich die Buchstaben beigebracht und beginnt jetzt zu schreiben. Nach Gehör.

    Wer errät es?


    GWENA

    Hihi, das ist wie bei meinen Schüler:innen mit Hörschädigung, da muss ich manchmal (Oberstufe!) laut lesen um zu wissen, was sie manchmal schreiben wollten. Oder noch extremer: gebärden, weil der geschriebene Satzbau sich mit der DGS Grammatik verquirlt hat.


    Aber: Ich finde diese ersten Schreibversuche so allerliebst, ich hab auch noch Briefe mit den ersten Mama oder Einkaufszettel an mich #love

    Ar scáth a chéile amhaireann na daoinne

  • Der Große erlebt gerade die Schwangerschaft intensiv mit und ist recht interessiert.

    Ich erkläre ihm, dass das Baby nun Geräusche wahrnehmen kann und auch seine Stimme. Auch das Lieder, die es schon aus dem Bauch kennt, später das Baby beruhigen können.

    Er geht ganz nah an meinen Bauch und sing lautstark: " Ein belegtes Brot mit Schinken, ein....":D

    #laola

    Hoffe nur das Baby pennt dann als erwachsene Person nicht beim mitgröhlen weg.

  • Der Große erlebt gerade die Schwangerschaft intensiv mit und ist recht interessiert.

    Ich erkläre ihm, dass das Baby nun Geräusche wahrnehmen kann und auch seine Stimme. Auch das Lieder, die es schon aus dem Bauch kennt, später das Baby beruhigen können.

    Er geht ganz nah an meinen Bauch und sing lautstark: " Ein belegtes Brot mit Schinken, ein....":D

    #lolSuper! Das perfekte Baby-Beruhigungs-Lied!#prost

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • K2 (8 Jahre) spricht oft im Schlaf. Gerade sagte er "der Impfstoff ist nicht zum Essen da."

    #stirn

    Jetzt ist mir klar, warum wir in der Pandemie-Bekämpfung noch ganz am Anfang stehen!

  • Gestern hat unser Katerchen, der ja noch gar nicht sooo gut spricht, auch im Schlaf geredet. Dabei kam dann ein enthusiastisches "Ich schaukeln mehr!", heraus. Schöne Träume, offenbar... ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Gestern war der Start der SpaceX großes Thema. Das Shuttle muss erst die « Erdnussfähre » überwinden.

    Später hat er dann versucht, die Zahlen von 10 bis 1 auf Englisch zu lernen: « Ich habe so eine Dose in meinem Kopf, wenn ich die ganz schnell und sorgfältig zumache, können die Wörter nicht mehr entkommen. »

    #post- #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post- 19 - #post- #post - #post - #post- 24 Bonus: #post-