Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Heute früh waren nur noch wenig Haferflocken da. Ich habe die wenigen Flocken für die Kinder in zwei Schüsseln aufgeteilt.

    J. schlappt an den Tisch, guckt in seine Schüssel und seufzt: "Schlimm genug, daß ich kein Smartphone kriege. Jetzt ist neuerdings auch noch das Müsli minimalistisch."

  • Heute früh waren nur noch wenig Haferflocken da. Ich habe die wenigen Flocken für die Kinder in zwei Schüsseln aufgeteilt.

    J. schlappt an den Tisch, guckt in seine Schüssel und seufzt: "Schlimm genug, daß ich kein Smartphone kriege. Jetzt ist neuerdings auch noch das Müsli minimalistisch."

    Ein wirklich hartes Leben bei Euch :D

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Ich habe beide Hände voll beladen, Sohni will mir noch was in die Hand drücken.

    Ich: "Was glaubst Du eigentlich, wieviel Hände ich hab?"

    Sohni im Albernmodus: "Tausend!"

    Maxi völlig ernsthaft im Besserwisser-Modus (sie liebt es grade, ihn zu verbessern): "Neeein, die hat doch keine tausend Hände - die hat doch nur drei!!!"

    Ne dritte Hand könnt ich wirklcih oft gut gebrauchen, leider seh ich zumindest an mir keine. #freu

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Eure Kinder erfreuen mich ja sehr #super Ich muss manchmal richtig laut Lachen #freu


    Heute hatten wir auch ein denkwürdiges Gespräch, während wir Kaffe/Milch und Kekse im Vorgarten genossen:

    Meine Kleine: "wenn ich da hinten hingucke, dann spüre ich richtig, wie die Erde sich bewegt."

    Ich nicke bewundernd und murmele Zustimmung.

    "Guck doch auch mal da hin, dann spürst Du es vielleicht auch."

    Ich gucke also intensiv, sage dann aber "Ich spüre das leider nicht."

    Da guckt mich meine 5jährige ganz mitleidig an und sagt "Deine Gefühle sind ja auch schon alt."

    Mein Gesichtsausdruck muss wohl Bände gesprochen haben, denn sie korrigierte sich schnell und sagte "Naja, so mittelalt, noch nicht ganz alt."


    Ach, sie sind so süß, wenn sie einem die Welt erklären :D

    Große Kleine 09/10 und ganz Kleine 06/16

  • Ich hab heute Erdbeeren für die Kinder geputzt, ihnen die Schale hingestellt und mir noch eine genommen.

    Katerchen: "Du nich, Mama! Das unse Erdbeeren!"

    Ich: "Ach komm, ist doch nur eine! Und überhaupt gehören die allen."

    Katerchen: "Nein! Du wiedergeben!"

    *biegt meine Hand auf*

    [Ich hatte die Erdbeere schon gegessen, also:]

    Ich: "Die ist schon weg!"

    Katerchen: *erbost* "Du Hulliung [=Entschuldugung] sagen!"


    Tja... und dann musste ich mich dafür entschuldigen, eine von den Erdbeeren, die ich gekauft und geputzt hatte, gegessen zu haben. 🙈

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Heute früh waren nur noch wenig Haferflocken da. Ich habe die wenigen Flocken für die Kinder in zwei Schüsseln aufgeteilt.

    J. schlappt an den Tisch, guckt in seine Schüssel und seufzt: "Schlimm genug, daß ich kein Smartphone kriege. Jetzt ist neuerdings auch noch das Müsli minimalistisch."

    :D

    #freu#freu#freu


    Das arme Kind!!!!

  • Dein Katerchen und mein Flöhchen haben vermutlich telepathiert gestern #freu


    Ich kaufe freitags meist was Schönes zum Nachmittag, weil ich sie da eher aus der Kita hole. Beide mögen unterschiedliche Sachen.

    Während das Flöhchen am 2. Schokodonought (wie schreibt man das denn?) kaut, nimmt der Muffelpuffelpapa sich ebenfalls einen aus der Tüte, was zu vielen Tränen führt. Es waren doch Flöhchens 8o (als ich mir anfangs einen nahm, gab es zum Glück kein Geschrei).


    Während ich das hier schreibe, kann ich den Dialog der Kinder übers Babyphone mithören:

    Das Flöhchen entert Knautschis Bett:

    F: Bist du noch müüüüüüüüüüüde????

    keine Antwort

    F: Gute Nacht

    Jetzt diskutieren sie drüber, ob das Flöhchen sich mit unter Knautschis Decke legen darf #love

  • Maxi: Babys können nur krabbeln nur Menschen können laufen"

    Hihi! Hier gibt es nur Kinder und Jungs. Jungs sind logischerweise keine Kinder. Ob die Mama irgendwann mal kapiert??


    Unsere Kinder sind ja theoretisch zweisprachig. Die Große versteht alles, dosiert die französischen Worte aber nur äußerst sparsam.

    Was sie immer sagt ist "garen" statt parken.

    Autos und Fahrräder werden hier also stets gegart :D

  • Bei uns ist jeder Erwachsene automatisch Mama oder Papa. Das führte schon zu unangenehmen Gesprächen mit Freunden weil unsere Kinder offen gefragt hatten warum da noch keine Kinder sind #pfeif "Ja aber ihr seid doch schon sooooo alt" 8o

  • Jente hier auch zweisprachig französisch- deutsche Kinder. Das führer oft zu hübschen Wortschöpfungen. Spontan fällt mir « katastrophikal » ein.

    Mein 7- Jähriger entdeckt gerade, dass er frei über sein Taschengeld verfügen kann und möchte sich andauernd Sachen kaufen.

    Heute habe ich ihn darauf hingewiesen dass er ja nicht alles sofort ausgeben muss.

    « Aber Mama, ich soll dich lernen, Geld auszugeben. »

    « Du könntest auch lernen, Geld zu sparen. »

    « Das habe ich ja schon ganz lange gemacht. »

  • Zum 3,5-Jährigen: "Kannst du eigentlich schon zählen?"

    "Nein."

    Papa: "Ach bestimmt, probier doch mal. "

    Kind: "Drei ... Eins ... Null. Ganz viele. "

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Hier gab und gibt es immer wieder das Überspringen der drei. Selbst einfach so loszählen begann bei allen drei Kindern immer ab ca 2,5 Jahren.

    Die drei ist wohl zu ähnlich zur zwei. Also wird "1,2,4, 5,6,7,8,9,10" gezählt.

    Vermutlich fragt sich so ein zweijähriges Kind auch, warum die Erwachsenen da ein Wort wiederholen. #hammer

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Mein Jüngster wollte gestern Abend, dass ich nach dem Einschlafen bei ihm bleibe, er seie sonst so "fürchterlich ".