Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Das erinnert mich daran, wie meine kleine Schwester und ich das trivial Pursuit Spiel gefunden haben.

    Womit stieß die Titanic 1912 zusammen und versank?

    Mit einem Eisbär!

  • #lol Der arme Eisbär! Ist ihm was passiert?!?

  • Die Erbse nervt den Möpp.. Möpp schubst sie weg, Erbse heult dramatisch laut auf. Möpp legt sich quer über die Erbse, knuddelt sie "Wir sind Freunde, ne? Auch wenn wir uns mal streiten oder du nervig bist"

    Erbse schluchzt "Ja. ganz dünne Freunde. Nur mit Mama sind wir dicke Freunde, ne?"


    T. Knuddelt mich und sagt dabei immer ganz liebevoll "du bist die Allerdickste Mama!#knuddel"


    #freu#freu

  • "Möhren. Möhrssen sind auch lecker. und dann kann is die mit den ketoffln zusammen kochen, ja?"

    Dein Postfach ist voll, deshalb hier:

    wir haben eine Ikea-Kinderküche (nur das Unterteil, nicht den Aufbau) mit Kochtopf und so, und mit Stoffobst und Stoffgemüse. Meine Jungs brauchen das nicht mehr. Das Holzgemüse machte hier so hässliche Beulen in den Jüngeren, dass nur noch Stoff möglich war.

    Kannst Du die gebrauchen?

    #hmpf ... auf dem Rückweg in den Alltag...

  • T.: Ja, Mama das ist weil ich kein gewöhnlicher Mensch bin, ich bin halt so ein komischer Mensch, also ich bin schon so komisch geboren #weissnicht


    Es ging in der Unterhaltung darum, dass sie doch bitte eine Mütze tragen soll#freu und angeblich jucken die alle.


    nicht angeblich, die jucken. ALLE!

  • Erinnert mich an den Großen, der hatte eine Phase im Kiga, da war ich seine Blauwal-Mama, weil ich so "schön dick" bin.

  • Sohni sitzt schon beim Pfannkuchen-Essen, ich wusel noch in der Küche. Wir unterhalten uns durch die Tür darüber, dass Krapfen in Berlin Pfannkuchen heissen und Pfannkuchen Eierkuchen heissen.
    Ich komm ins Zimmer, seh ihn mit den Füßen auf der Bank und merke an, dass man eigentlihc mit den Füßen unterm Tisch isst.

    Sohni: "Bei mir nicht, ich bin in Berlin. " Auf meinen Hinweis, dass auch in Berlin mit den Füßen unterm Tisch gegessen wird:
    "Nein, das stimmt nicht. In Berlin essen die so wie ich jetzt sitz. Das hab ich ganz genau nachgeforscht!" #lol

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • ja, toll! Ich bin eine sehr geliebte "Bucklige Robbe". Und Sohn ist dann immer das bucklige Robbenbaby.

  • Sohni sitzt schon beim Pfannkuchen-Essen, ich wusel noch in der Küche. Wir unterhalten uns durch die Tür darüber, dass Krapfen in Berlin Pfannkuchen heissen und Pfannkuchen Eierkuchen heissen.
    Ich komm ins Zimmer, seh ihn mit den Füßen auf der Bank und merke an, dass man eigentlihc mit den Füßen unterm Tisch isst.

    Sohni: "Bei mir nicht, ich bin in Berlin. " Auf meinen Hinweis, dass auch in Berlin mit den Füßen unterm Tisch gegessen wird:
    "Nein, das stimmt nicht. In Berlin essen die so wie ich jetzt sitz. Das hab ich ganz genau nachgeforscht!" #lol

    Da hat er ganz richtig recherchiert. Du bist echt nicht up to date #nägel

  • Sohn, 6. Klasse erzählt irgendeine ganz belanglose pillepalle Sache vom Schultag. Dass er überhaupt etwas erzählt hat Seltenheitswert.

    Ich wage eine ganz harmlose Nachfrage.


    Sohn: Jetzt dachte ich, ich erzähle etwas um meine Psyche zu erleichtern und du kommst so.


    #blink


    Und Tochter, 7 Jahre, übt seit Wochen jeden Abend Kopfstand und Rad und Spagat. Aber so ganz klappt es noch nicht. Heute Abend explodiert sie: Ich höre auf mit Turnen! Ich höre auf! Wir sind nicht füreinander geschaffen.


    2 Minuten später, sie muss ins Bett:

    Nur noch 3 x Handstand, 1 Kopfstand, 1 Rad und 1 Spagat!

  • Mein Zweijähriger erzählte heute die ganze Zeit, dass er in der Kita einen Volleytest gemacht hat. #freu

    Manches fängt klein an,
    manches beginnt groß,
    aber manchmal ist das Kleinste das Größte. #love

  • Dann mal ran ans Netz

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Hier zwei Kindermünder mit-oder-über Corona:


    Das eine Kind (8-Jahre) will mit Freunden ins Schwimmbad. Dafür soll sie einen Schülerausweis mitbringen. Haben wir nicht und überlegen daher, was sonst so als Schulnachweis taugt. Sie kramt gerade die Busfahrkarte aus dem Ranzen als ihr ein anderer Zettel in die Hände fällt „Ich kann ja auch den Läusezettel mitnehmen!“… fand ich einen charmanten Gedanken: mit der Info über einen möglichen Läusebefall die Coronafreihei nachweisen zu wollen#top


    Dann durften die Kinder in den Ferien mal ein bisschen Guadians of the Galaxy mit uns gucken. Da kam eine Szene, wo das Baumwesen Groot seine Zweige einem echsenartigem Alien durch die Nase ins Hirn wachsen lässt#angst. Ist recht brutal dargestellt und ich überlege gerade fieberhaft, dass das wohl doch zu heftig ist und wie ich das pädagogisch sinnvoll kommentiere, als vom dem (empfindlicherem) Kind ganz trocken kommt „Ach, guck mal, wie beim Testen…“

    "Konzentrier dich auf die kleinen Dinge und mache die gut!"

  • Die Kleine heute im Zwiegespräch (mehr oder weniger) mit dem Mond: "wenn du dich hinter den Wolken versteckst, siehst du aus wie Schnee!" Ich schon in Gedanken überlegt ob man daraus nicht ein Gedicht machen könnte. Sie schiebt nach "aber nicht in meinem Popo verstecken!". Da musste ich lachen und hab ihr erstmal erklärt, dass der Mond etwas größer ist als ihr Po #freu

  • auch einen Corona-Kindermund:


    Der 9 Jährige klinkt sich ins Gespräch ein: "Mama, wie heißt nochmal die neue Corona-Variante? ..... Ah, jetzt fällts mir wieder ein: Unicorn!" Wir haben dann beschlossen, dass das viel schöner klingt.

  • Dann durften die Kinder in den Ferien mal ein bisschen Guadians of the Galaxy mit uns gucken. Da kam eine Szene, wo das Baumwesen Groot seine Zweige einem echsenartigem Alien durch die Nase ins Hirn wachsen lässt #angst . Ist recht brutal dargestellt und ich überlege gerade fieberhaft, dass das wohl doch zu heftig ist und wie ich das pädagogisch sinnvoll kommentiere, als vom dem (empfindlicherem) Kind ganz trocken kommt „Ach, guck mal, wie beim Testen…“

    8o#lol Saugut!

  • Dann durften die Kinder in den Ferien mal ein bisschen Guadians of the Galaxy mit uns gucken. Da kam eine Szene, wo das Baumwesen Groot seine Zweige einem echsenartigem Alien durch die Nase ins Hirn wachsen lässt#angst. Ist recht brutal dargestellt und ich überlege gerade fieberhaft, dass das wohl doch zu heftig ist und wie ich das pädagogisch sinnvoll kommentiere, als vom dem (empfindlicherem) Kind ganz trocken kommt „Ach, guck mal, wie beim Testen…“

    Super#lol