Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Teeniemund: Mama, was kann ich für meine Bohnen tun?

    Gemeint waren seine Knochen, Englisch bones - er denkt häufig auf Englisch und verdeutschr es dann.

  • Möppi und Erbse toben / streiten. Plötzlich heult Erbse laut auf und zeigt mir ihre Hand mit Zahnabdrücken. Sie schluchzt "Möpp hat mis angeknabbert"



    Erbse grapscht mir mit der Hand ins Gesicht und lacht "Is hab deine Nase geklaut" ich antworte empört "Na sowas! Das ist ja absolut unverschämt. Jetzt kann ich gar nicht mehr riechen und niesen!"

    Erbse beruhigt mich, tätschelt mein Gesicht "nur aus sspiel, mama. alles is gut!"

  • Wir waren heute essen. Alle dort arbeitenden hatten Bärte unterschiedlichen Formen.

    Erbse fragt mich "Hab is ein ssnurrbart?" ich verneine. "Aber manze Menzen haben ein Ssnurrbart." ja Kind. "und alle Menzen haben ein Kinn. Es gibt viele Kinnen!"

  • Mein Mann, der Kleine und ich liegen im Bett und ich versuche, einschlafzustillen, während wir uns unterhalten.

    Mein Mann zu mir: Mit wem hatten wir uns nochmal darüber unterhalten?

    Kind dockt ab : " Micky Mouse."

  • Im Dezember waren wir mal bis ca 18 Uhr noch auf einem Spielplatz. Es war schon dunkel, Straßenlaternen an.


    Seitdem das Kind (fast) jedesmal, wenn wir mit dem Rad an diesem Spielplatz vorbei fahren, lauthals aus dem Kindersitz schreiend:

    "Auf dem Spielplatz war ich mal die gaaaahnze Nacht! Die gaaanze Nacht!"

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Sohni : "Mama, wie kann ich eine Leine für meine Hunde basteln? Die fressen sonst den Kühen das ganze Gras weg!"


    (am Vortag hat er zum ersten Mal gesehen dass Hunde auch ab und zu mal Gras fressen)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Wir zelebrieren den Toilettengang:


    „Erst zieh ich mich mir die Hose runter...dann den Schlüpfer...dann setz ich mich hi-hin *reißt die Arme hoch* und dann geht’s los!!!“


    Kindermünder aus seiner Kita, sie füllen wohl inzwischen fast das ganze Portfolio. :D

    • Die Erzieherin beim Mittagessen: „Kalaf, du musst dem Kind neben dir nicht das Essen auftun. Bleib mal bei deinem Teller.“ Kalaf: „Aber das Kind möchte auch versorgt sein!“
    • Er hilft im Schlafraum, die Betten zu beziehen und wird gefragt, ob er mit einem Bettbezug schon fertig ist: „nein, ich bräuchte noch ein bisschen.“

    "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Rosine. Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Rosine nicht." (O-Ton Prinz Kalaf, 11/2021)


    Lilypie Third Birthday tickers

  • M. singt in der Badewanne auf die Melodie von "Backe backe Kuchen":

    "Ente, Wasser, Ääänte

    Ente Wasser triiinken

    Ente kacken Waaasser"


    Außerdem singt sie unserem großen Geburtstagskind schon den ganzen Tag "Börßi to youuu, liebe C." #love

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • 😂 Feiere immernoch und Wisch mir Lachtränen weg. Aber so ist es wohl mit den Enten. Hab ich noch nie drüber nachgedacht. Bisher habe ich das nur Fischen unterstellt.

  • Sie bezieht sich vielleicht auch auf die Algen, die sich in den Gummienten bilden und dann eklig schwarz rauskommen... #kreischen

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda