Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Kindertat: Der Kleine (2 1/2) füttert die Babies im Tchibo-Prospekt mit seinem Fruchtriegel und macht dazu Schmatzgeräusche.

    Bei uns wurden die Nilpferde in einem Buch mit dem salatkopf aus einem anderen Buch gefüttert #zwinker

    #love

    "Warum haben Sie das getan?" frage ich.

    "Um die neue Welt schneller anfangen zu lassen, denn die alte muss geschubst werden, damit sie schneller umfällt..."

  • Bin am Kindergarten vorbei gelaufen. Kleiner Revoluzzer (3) zum anderen:

    "Und ich hab einfach nicht gespült!"

    Bewunderndes Kichern.

  • Eine gestern Abend gehörte, versehentliche Lieder-Verballhornung: „Ein paar Schnitzel, dass du da bist, ein paar Schnitzel, dass du da bist,...“

    "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Rosine. Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Rosine nicht." (O-Ton Prinz Kalaf, 11/2021)


    Lilypie Third Birthday tickers

  • Fremdes Kind (ca 2,5) vor dem Supermarkt, zerfließt in Tränen: „ Aba… aba… wir bauche doch was … buuuuhuhuuuu … zu ESSEN!!!!!!“

    Fremder Papa: „Wir haben doch zu essen eingekauft, schau, Nudeln, Erdbeeren, Joghurt…“

    Fremdes Kind laut heulend: „BUHUHUUU neeeeeeeiiiin was …. buuuhuhuu … RICHTIGES!“

    Fremder Papa, ratlos: „Was denn?“

    Fremdes Kind schluchzt: „bu hu hu Scho… Schoko buhuhu LAAAAde …“

  • Monchichi ist ein Schwertknauf auf den Kopf gefallen, weil das Geschwister nicht aufgepasst hat. Ich habe Monchichi im Arm, sie weint und sagt zu mir "das Schwert ist mir auf den Kopf geknallt und jetzt weine ich! Kann ich bitte ein bisschen nüffeln (=stillen), dann werde ich auch wieder glücklich!"

  • Die Kinder sind in ihren Zimmern und lesen. Eben kam der Spezialist heraus:


    "Mama, ich habe eine neue Vorstellung, was ich später als Beruf machen kann. Ich möchte ein Handwerk lernen."

    Wir philosophieren ein wenig daran herum, was er denn machen könnte. Er kommt zu dem Schluß:

    "Ich möchte alles über Zeit und die Raumkrümmung wissen, dann könnte ich professionell Wurmlöcher herstellen wo man sie braucht. Für Zeitreisen."


    Manchmal glaube ich, meine Kinder würden sich mit J. und E. gut verstehen. Ihre Fantasie ist grenzenlos.

    #hmpf ... auf dem Rückweg in den Alltag...

  • Jaaa #love Eben reinschleich...Wir haben die zufällig auf Niederländisch und ich konnte die bald auswendig, obwohl ich nicht der Part beim Vorlesen bin. Das mit dem Schlafen gehen war ein Lieblingsbuch meiner Älteren, haben wir auch noch.

  • Mein Dorfkind: Mama, da war ein Stau in unserer Straße.

    - Was, echt, ein Stau??

    - Ja, da standen zwei Autos hintereinander.

  • Mein Dorfkind: Mama, da war ein Stau in unserer Straße.

    - Was, echt, ein Stau??

    - Ja, da standen zwei Autos hintereinander.

    #freu Bei uns heisst das immer: "Da is eine auto tolonne, eine taaaanz lange."

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

  • Klein-Chamomillo und ich kuscheln im Bett.

    Klein-Chamomillo liegt auf dem Rücken und schaut die Wand hoch: Eine pinne!

    Ich: oh, ja. Und schau mal, da läuft eine. Die wackelt ziemlich.

    Klein-Chamomillo: Nein, die tanzt.


    Vermutlich vor Freude, weil ich so lange keine Spinnweben mehr weggemacht habe. #angst

    Mahatma Pech, Mahatma Glück, Mahatma Ghandi ...
    B.Stelter

  • Ich drehe mit einem 5-jährigen Kind aus der Familie eine Runde durch den Park. Sie zeigt mir ihren Zauberstock, eine dicke Latte, die laut ihrer Aussage alles ist was sie möchte. Als wir auf dem Weg nach Hause sind.


    "Ich habe gelogen, das ist gar kein Zauberstock, das ist einfach nur ein Stock.... Ich bin echt gut im Lügen, das ist meine Superkraft."

    Kitten (39) with Tiger (38) and Tiger-Cub, the cleverest (8)


    Lachen macht lustig.8o