Kindermund!

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • bambam hat beim abhalten (*ächtz*) schon zwei ladungen abgesetzt und mir versteinern sich die arme, deswegen will ich zum abbruch und säubern übergehen. bambam ist dagegen und macht drückgeräusche.
    ich: "na dann aber husch"
    bambam: "duuud duuud brrrrrmmmm" und legt los

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !

  • Ich habe mir heute seit langem mal wieder einen Rock angezogen.


    "Mama, Du bist eine Prinzessin!"


    Hach ... #herz

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***


    Ich kaufe und verkaufe im Rabenflohmarkt - schaut doch mal vorbei und stöbert in meinen Sachen #rabe

  • #lol Von eben grade:
    Mein grosser Schneesturm ( bald 6) meinte grade im Vorbeilaufen:
    "Gell Mama, früher im Mittelalter, da hat man die Frauen Damen genannt... Aber heute nicht mehr, denn das ist ja ein Verdauungsorgan!" #lol


    Werte Darmen von heute also #top

    Mit drei Schneejungs 2007, 2009 & 2014 #love

  • #super Darmen find ich gut!



    Beim Autofahren schimpfe ich über einen anderen Verkehrsteilnehmer vor mich hin, so: "Alter!"


    Tochter (5): "Altar heißt auch der Tisch in einer Kirche."

    Ich arbeite ausSCHLIESSlich mit meinem Gehirn!


    there´s nothing left in my right brain. there´s nothing right in my left brain.

  • Sohnemann gähnt.
    Ich: "Bist du schon müde?"
    Er: "Nein!"


    etwas später, gähnt er noch einmal.
    "Mama, müde am Mund."


    :)



    Und:


    Wir waren mit meiner Familie (Eltern und Schwester mit ihrem Freund, + ich und der Happynaut) gemeinsam wo Essen. Dann kam ein ca. 5 jähriges (fremdes) Mädchen zu uns an den Tisch, die bereits fertiggegessen hatte und sich wohl mächtig gelangweilt hat. Sie fand den Happynaut ganz toll, hat ihm gezeigt was sie für ein schönes Kleid hat, sich als Jennifer vorgestellt, hat ihn an der Hand mitgeführt und mit ihm gespielt etc.
    Nach etwa 10 Minuten kam der Happynaut wieder an den Tisch und wollte weiteressen. Ich hab ihn also hochgenommen und er hat zu essen angefangen. Dann hat er beobachtet wie das Mädchen das Restaurant verlässt, und hat erschrocken angefangen zu rufen:
    "Määäääädchen! Mädchen!!!!"
    Ich: "Hmm, ich glaube nicht dass sie auf "Mädchen" hört. Sie hat doch einen Namen. Hat sie dir vorhin gesagt. Weißt du noch wie das Mädchen heißt?"
    Happynaut: "Kleid!"


    #super

    "Liebe mich dann am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten."


    "Die Tragik der gut erzogenen Menschen besteht darin, daß sie als Erwachsene nicht merken können, was ihnen angetan wurde und was sie selber tun, wenn sie es als Kind nicht haben merken dürfen." - Alice Miller, Am Anfang war Erziehung

  • Sohnemann (bald 4) ruft mich ins Wohnzimmer:


    Er: "Mama, willst du was kaufen?"
    Ich: "Was haste denn im Angebot?"
    Er: "Hier:" und zeigt auf die große nackte Puppe auf der LKW-Ladefläche
    Ich:"Hm, die ist ja nackt... was verkaufst du denn da?"
    Er: zeigt auf die Puppe, schüttelt den Kopf, sagt: "Na Fleisch!" und schneidet mit dem Stock ein Stück Bein ab. 8I

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • sohn meinte heute: "mein lieblingsland ist italien" darauf dann die tochter: "mein lieblingsland ist..." überlegt, dann: "mama, in welchem land leben mumien?"


    und vor ein paar tagen - ich erzählte meinem mann von einem bekannten, dann sagte ich: "weißt du, der, der totengräber war" - sohn, hellhörig - "wer?" ich: "ein bekannter, kennst du nicht". er: "ein gemeiner totengräber?" auf unsere erheiterung hin, etwas ungeduldig: "ich meinte >gemein< im sinne von >weit verbreitet<!"

  • Zitat

    Sohnemann (bald 4) ruft mich ins Wohnzimmer:


    Er: "Mama, willst du was kaufen?"
    Ich: "Was haste denn im Angebot?"
    Er: "Hier:" und zeigt auf die große nackte Puppe auf der LKW-Ladefläche
    Ich:"Hm, die ist ja nackt... was verkaufst du denn da?"
    Er: zeigt auf die Puppe, schüttelt den Kopf, sagt: "Na Fleisch!" und schneidet mit dem Stock ein Stück Bein ab. 8I


    Das finde ich schon fast gruselig :-) ! Lebt ihr vegetarisch?

  • Zitat

    sohn meinte heute: "mein lieblingsland ist italien" darauf dann die tochter: "mein lieblingsland ist..." überlegt, dann: "mama, in welchem land leben mumien?"


    und vor ein paar tagen - ich erzählte meinem mann von einem bekannten, dann sagte ich: "weißt du, der, der totengräber war" - sohn, hellhörig - "wer?" ich: "ein bekannter, kennst du nicht". er: "ein gemeiner totengräber?" auf unsere erheiterung hin, etwas ungeduldig: "ich meinte >gemein< im sinne von >weit verbreitet<!"


    Wow. Das können manche Erwachsenen nicht so erklären! Wie alt ist dein Sohn? Sehe das via Tapatalk leider nicht.


  • Hahaha. Das ist gut!

  • papa liegt auf dem sofa, töchterchen kommt an, sieht papa und meint:


    "papaa, aadeen (=aufstehen), abeiten! hopp, hopp!"


    #lol #lol


    also von MIR hat sie das mit sicherheit nicht xD

    Wenn Kinder klein sind gib' ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind gib' ihnen Flügel!


    Erstes Wunschkind #love





    Zweites Wunschkind #herzen


    Einmal editiert, zuletzt von Amvini ()

  • Von heute
    Beim Spaziergang sind wir die Strecke gelaufen, die wir bald zur Kita gehen werden. Ich habs erklärt und Sohn wieder mal vom Kindergarten erzählt...
    V war nachdenklich und meinte dann
    "Ich bin ein Kind, Papa J ist ein Mann, dann geht Papa in den Männergarten!"
    "Und Mama C? Die eine Frau ist, die in den Frauengarten geht!"
    Prinzip erfasst #super

  • Mein Großer sagt zu Broccoli gerade öfter mal Krokoli. #herzen


    Und ich habe dann Bilder von grünen Korkolis auf unseren Tellern. #hammer

  • Heute Nachmittag im Freibad. Die Motte kuschelt sich in meine gestern rasierte Achselhöhle und drückt einen Kuss hinein. Auf eine Mal sagt sie:


    "Mama, du hast ja einen Schnurrbart in der Achselhöhle!"


    Tja, Stoppeln, Schnurrbart - ist doch gar kein Unterschied! #freu

  • Gestern im Garten. Ich entdecke, dass J.s Kleid ein sauber ausgeschnittenes Loch hat.


    Ich: Du, Piri-Piri, hast du da mit der Schere reingeschnitten?
    Piri-Piri, deren schlechtes Gewissen ihr anzusehen ist: Also - heute hab ich nicht reingeschnitten #weissnicht!

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Meine Tochter hat heute lautstark "Miiiiiiil(ch)" verlangt.


    Ich setz mich auf die Couch, öffne meinen Still-BH und sag, sie soll herkommen.


    Sie völlig entrüstet: "Nita Tusch-Miiiil" (=nicht Brust-Milch), kommt her, nimmt mich an der Hand und zieht mich zum Kühlschrank. Sie wollte Kuhmilch haben :) (vielleicht stillt sie sich doch irgendwann mal von selbst ab)

    You never forget a person who came to you with a torch in the dark.

  • Zitat


    Gestern im Garten. Ich entdecke, dass J.s Kleid ein sauber ausgeschnittenes Loch hat.


    Ich: Du, Piri-Piri, hast du da mit der Schere reingeschnitten?
    Piri-Piri, deren schlechtes Gewissen ihr anzusehen ist: Also - heute hab ich nicht reingeschnitten #weissnicht!

    Im Urlaub sagte meine Große auf einmal, ohne Nachfrage meinerseits: Mama, ich hab GAR NICHT mit der Papierschere meinen Pony abgeschnitten und die Haare ins Klo geschmissen. 8o

  • Wir wohnen direkt am Wald. Auf unsere Terrasse verirrt sich eine Schabe. Ich fange sie mit der Becherlupe von Mullemaus ein, um sie einem Kammerjäger zu zeigen und ganz sicher sein zu können, dass es nur eine Waldschabe ist.


    Am übernächsten Tag fragt die Maus als sie von der Tamu nach Hause kommt, warum ihre Lupe abgespült auf der Küchenanrichte steht. Ich erkläre ihr, dass die Schabe, als sie darin eingesperrt war, dort vielleicht ihr Geschäft rein verrichtet hat und ich deshalb den Becher sauber gemacht habe.


    Mullemaus denkt kurz nach und meint daraufhin: "Klar, ist ja auch ne Kackalake!"

    Es ist Liebe, die Gestalt angenommen hat. Glück, das den Atem nimmt. Zärtlichkeit, für die es keine Worte gibt. Eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat.

  • wir waren im Engelbert Strauss (ein Laden für Berufsbekleidung die auch super robuste Kindersachen haben).


    Ich schau mir grad was Nahe des Eingangs an, da kommt eine kleine Familie rein, Vater, Mutte und Tochter, ca. 4.
    Die Mutter bleibt an einem Ständer stehen und schaut ein TShirt an. Die Tochter im wunderbar altklugen Ton: "Also Mama, DAS ist nun WIRKLICH nichts für dich!"


    ich hab mcih fast weggeschmissen

    Mäh! mit Pubertier (12/04) und kleinem Räuber (07/14)