Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Heute im Auto.
    rabbo(5J)
    " Mama wie kommen die Babys in den Bauch?"
    Maja(3J):
    "Beim Küssen?"
    Ich erkläre wie das mit den Samen und Eiern funktioniert und das Küssen dazu gehört, aber dadurch keine Babys in den Bauch kommen.
    Maja
    " Ja und dann muss man heiraten"
    Mama
    " Wann?"
    Maja
    "na, wenn man küsst!"
    #herzen

    „Indianer sind entweder auf dem Kriegspfad oder rauchen die Friedenspfeife. Geschwister können beides.“
    Kurt Tucholsky

  • Die Erbse springt mir auf den Schoß und sagt "ich bin geflogen! Ich hab Flügel!"
    Dann greift sie sich mit nachdenklichem Blick auf den Rücken: "äääähm ... ja. Ich hab Flügel."

    Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. #ja

  • Freundinnenfamilie zu Besuch. Mama und zwei Toechter. Es geht um den Sprachfehler der Kleineren. Sie wird Woerter "abgefragt", meist von ihrer Schwester. "Wie sagst du...?"


    Mein gemeiner Brutgefaehrte will sie aufziehen:"Und wie sagst du Desoxyribonucleinsaeure?"
    Die Fuenfjaehrige daraufhin ungeruehrt: "Baumstamm".

  • Papa und Kind spielen Karten. Kind verteilt die Karten und zählt dabei:


    "1...1 - 2...2 - 3...3 - (usw.) 12....12 - 18...."


    Papa sagt: "Na, was kommt denn nach der 12?" #augen


    Kind guckt ihn erstaunt an, zuckt die Schultern und meint: "Na, was kommt denn nach der 1? Wer kann rechnen?"


    #super #freu

  • Mein gemeiner Brutgefaehrte will sie aufziehen:"Und wie sagst du Desoxyribonucleinsaeure?"
    Die Fuenfjaehrige daraufhin ungeruehrt: "Baumstamm".


    #freu
    erinnert mich an die damals zweihährige die omas bemühungen ihr beizubringen statt "sotten" "socken" zu sagen nach dreimaligen "mitspielen" unter sichtlicher unlust erklärte: " man kann auch strümpfe sagen"

    Ich bin nie gescheitert. Ich habe nur tausendmal gelernt, wie es nicht geht.

  • Mein 3jähriger ruft auf der Toilette sitzend entzückt: Mama, da ist Luft in meinem Popo.......hm, das hat wohl der Himmel da rein geweht.


    Und heute morgen beim Frühstück beobachtete er nachdenklich das Honigglas: Mama!! Das ist aus Rotznase gemacht. (Ja, sorry, ist für uns eklig, er fand es eine tolle Erkenntnis)




    .....und die DNS find ich ja extrem cool

  • Mein Fünfjähriger plappert so beim Spazieren neben mir:
    "Der liebe Gott sieht aus wie ein großer Mensch und er sitzt auf den Wolken. Und wenn keine Wolken da sind, dann machen ihm die Engel Flügel dran, unsichtbare."



    Ja, der Gottesbegriff ist schon schwer zu verstehen.
    Ein paar andere Erkenntnisse dazu:
    "Und er hat ganz große Hände, mit denen er uns alle hält."
    "Er macht einen Schutz um die ganze Erde herum. Das ist die Luft da rundherum (Atmosphäre)."

  • Heute gleich zwei Kindermünder:


    Knöri (fast 5) interessiert sich gerade sehr für Fußball, speziell die Bayern. Und fragt ununterbrochen. Leider fragt er die Falsche, ich habe NULL Ahnung davon... "Mama, ist Robben älter als Ribery (oder wie man den schreibt)?" #confused #weissnicht "Äääh - ich glaube, die sind gleich alt." "Ach, dann sind das auch Zwillinge?"


    Schnappi (16 Monate) redet noch nicht viel, eigentlich nur Mama, Papa, Mäh, Edit (soll der Name des Bruders sein), ja und nee. Heute habe ich ein bisschen mit ihm geschimpft, weil er den Herd eingeschaltet hat. Seine Reaktion: Ohren zuhalten und (ich zitiere!) "bla bla bla!"

  • In der Nacht. Ich wache von einem weinenden Kind auf. Meine Tochter redet im Schlaf: "Der X hat gesagt, ich bin ein Mann. Ich bin aber kein Mann. Ich bin ein ... Nashorn." und schlief weiter.

  • Die Katze kommt kuscheln. Ich habe sie auf dem arm und bemerke das sie so viel wiegt wie Sönke zur Geburt.


    Er streichelt, kuschelt, hebt sie an, mieze kratzt.


    Trocken von Sönke: aber weniger Haare und Fingernägel. Gut für dich.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Kleine Tochter hat schon einen extrem trockenen Humor, allerdings meist wortlos:


    Im Tiergarten. Ich rede seit einer halben Stunde davon, die Kleine endlich wickeln zu wollen, komme aber vor lauter Essen, Quatschen etc. nicht dazu.
    Auf einem breiten Weg mitten im Streichelzoo sage ich nochmal: "Also, wir müssen dann jetzt mal wickeln gehen!" Kleine Tochter bleibt ruckartig stehen, dreht sich um und legt sich grinsend mitten auf dem Weg - und zwischen alle möglichen Zoobesucher - auf den Rücken. So nach dem Motto: "Wird ja sonst nie was, Mama." Wir haben dann tatsächlich sofort gewickelt, wenn auch am Rand des Weges im Gras.

  • Zitat

    In der Nacht. Ich wache von einem weinenden Kind auf. Meine Tochter redet im Schlaf: "Der X hat gesagt, ich bin ein Mann. Ich bin aber kein Mann. Ich bin ein ... Nashorn." und schlief weiter.


    Erinnert mich an meins...
    Kind kommt ins Zimmer geschlendert. Ich begruesse sie: "Na, Kruemelkroete?"
    Sie zurueck: "Nich Kroete- Monster" und zeigt dabei auf sich.

  • Meine Tochter lässt sich zur Zeit gern erzählen, was sie nachts im Schlaf geredet hat. Letztens hab ich sie mal mitten in der Nacht in ein anderes Bett getragen und sie fragte:
    "Mama, machst du ein Haus?"
    und ich so "Wie, ein Haus?"
    und sie wieder "ja, ein Haus."
    aber alles im Schlaf. 8I


    und eine Nacht später fragte sie nachdem ich mich grade zum Schlafen gebettet hatte:
    "Mama, was passiert?"
    und ich "Wir schlafen."
    "Okay."


    die unabsichtlichen Versprecher oder Worterfindungen werden mit zunehmendem Alter seltener bei ihr, dafür erweitert sie ihr Repertoire an Witzen und Scherzfragen täglich und versucht welche zu finden, die ich nicht schon kenne, und freut sich riesig wenn sie mich überraschen kann.

  • Mein großer mit 2 1/2:
    Seine Oma telefoniert kurz nach St. Martin mit meinem Bruder Martin. "Oma leg auf, sonst kommt der Bettler auch noch!!"


    Apropro DNS: Mein Mann hat das mit dem Großen immer wieder geübt..
    Papa: "Desoxyribunukleinsäure" Großer: "Wenn ich ein Lehrer bin, kann ich das!" :D Mein Mann ist Lehrer...
    Er konnte es sagen kurz bevor er drei wurde #super

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren Wundern #female & #male 09/2014

  • Freundinnenfamilie zu Besuch. Mama und zwei Toechter. Es geht um den Sprachfehler der Kleineren. Sie wird Woerter "abgefragt", meist von ihrer Schwester. "Wie sagst du...?"


    Mein gemeiner Brutgefaehrte will sie aufziehen:"Und wie sagst du Desoxyribonucleinsaeure?"
    Die Fuenfjaehrige daraufhin ungeruehrt: "Baumstamm".


    #super Meine Motte... #love

  • Der Große will mit dem Kleinen kuscheln, der mag aber gerade nicht. Denkt der Große laut nach: "Wenn du weinst, willst du immer mit mir kuscheln und dich trösten lassen. Also hau ich dich am besten jetzt!" 8I #super

    mit Sohn groß (2007) und Sohn klein (2010)

  • Zur DNS kann ich auch was erzählen. Als Knöri in der Nachplapper-Phase war, hat mein Mann immer versucht, das Nachplappern durch schwere Wörter zu unterbrechen. Sein Lieblingswort: Desoxyribonucleinsäure. Knöri: Desodings. Irgendwann habe ich ihm dann beigebracht, Papas schweres Wort abzukürzen. Der Dialog war dann so:
    Papa: "Wo ist das Telefon?"
    Knöri: "Wo ist das Telefon?"
    Papa: "Hör auf mir nachzuplappern."
    Knöri: "Hör auf mir nachzuplappern."
    Papa: "Desoxyribonucleinsäure"
    Knöri: "DNS"
    Papa: #stumm


  • #super Das finde ich großartig!